Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

GS trocken fahren!

Erstellt von Tomac, 28.03.2011, 11:57 Uhr · 38 Antworten · 4.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Frage GS trocken fahren!

    #1
    Hi,

    wie schlimm ist es für eine GS, wenn sie trocken gefahren wird?
    Springt sie nach dem auftanken direkt wieder an?

  2. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Tomac Beitrag anzeigen
    Hi,

    wie schlimm ist es für eine GS, wenn sie trocken gefahren wird?
    Springt sie nach dem auftanken direkt wieder an?
    Wenn Du die Benzinpumpe hörst nach dem Zündung einschalten, sollte auch der Einspritzdruck aufgebaut werden und auch das Anspringen kein großes thema sein.
    Wenn nicht kann sich die Pumpe gefressen haben.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Ja springt ziemlich gleich wieder an, aber öfter sollte man das nicht machen.

  4. Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    147

    Standard

    #4
    Hi,

    als meine Tankanzeige ausgefallen war habe ich beime Q auch einmal trocken gefahren. Ist nachher aber problemlos wieder angesprungen.

    Gruß Dirk.

  5. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #5
    wg. defekten Foliengeber jetzt schon 3 mal liegen geblieben (ja, ich sollte mehr auf den Tageskilometerzähler achten). Spring genau so wieder an wie üblich...

  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #6
    O.K.!

    Bin dabei zu testen wieviel Km ich mit einer "vollen" Tankfüllung komme und wieviel Liter rein gehen. Werde daher nicht drumherum kommen sie trocken zu fahren.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    da passiert überhaupt nix, gibt hier Ex-HP-fahrer, die haben öfter mal leer gefahren, dann die Kiste auf den Kopf gestellt, den letzten Tropfen rüberlaufen lassen und wieder gefahren, bis trocken, dann warens nur noch 700 Meter zum schieben

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Tomac Beitrag anzeigen
    O.K.!

    Bin dabei zu testen wieviel Km ich mit einer "vollen" Tankfüllung komme und wieviel Liter rein gehen. Werde daher nicht drumherum kommen sie trocken zu fahren.
    Ja gut mach das.

    Ich fahre meine Q immer trocken - und zwar nach jeder Wäsche.

    Auf irgend so eine BAB bin ich auch schon mal ohne Treibstoff liegen geblieben
    geblieben - 5 Liter rein - sofort angesprungen.

    Übrigens: Die Reichweite mit einer Tankfüllung schwankt aber, da Verbrauchsabhängig und der Verbrauch hängt von verschiedenen
    Faktoren ab.

  9. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    aber öfter sollte man das nicht machen.
    Warum sollte man das nicht öfter machen?


    Gruß,
    Lupusz

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Weil die Pumpe es nicht gerne hat trocken zu laufen, und zweitens weil sich unten Tank gerne der Schmodder ansammelt.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man die 1200er trocken fahren?
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 07:31
  2. Wo fahren wir hin ??????
    Von Wilki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:54
  3. bester (Trocken-)Grip ?
    Von hossegor im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 12:15
  4. Tacho trocken legen
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 20:25
  5. Wien + 2°, trocken
    Von Wienerwilhelm im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 16:05