Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

GS TÜ - erste Fahrt ...... begeistert !!!!

Erstellt von BigOneII, 02.03.2011, 11:59 Uhr · 55 Antworten · 7.220 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #31
    In einem Punkt gebe ich Dir Recht: Das mit dem "annehmen" trifft aber auf
    uns Beide zu. Wirklich wissen tun wir nicht viel, aber annehmen tun wirs
    mal.

    Andre`, das mit dem Bier und Chips hab ich überhört. Ich arbeite doch an meinem Image. Ich streite ab jetzt etwas niveauvoller.............................*und wech*

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Meine Fresse . . .

    #32
    . . da freut` sich einer über sein neues Moped ist total begeistert. Ein paar Geschichten (garniert) kommen auf`s Trapez.

    So weit so gut - alles tutto bene.

    Dann müssen sich natürlich die Oberverdachtschöpfer zu Wort melden.

    Hui Gefahr - Idioten - wer schneller ist als ich issen Raser - wer langsamer ist - nen Schleicher und kann nicht Moped fahren.

    Wer langsamer ist als ich, der wird überholt.
    Wie der oder die die Situation sieht ist mir scheißegal.
    Und wo das ist - na da wo Platz ist.

    Wer schneller ist als ich - ich gucke nämlich in den Rückspiegel, der wird vorbei gelassen - waren aber noch nicht so viele.

    Ich krich Pocken.

    Quhpilot kann machen was er will - von irgendwo kommt immer einer der ihm eins auf die Mütze gibt.

    Gut das er sich selber wehren kann.

    Aber so langsam geht mir das hier auffen Sack . . .

    Grüße Holger

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #33
    Ganz ruhig Holger, was glaubst Du geht mir das ? Aber nützt ja nix. Es ist
    halt immer was. Ich nehms ihm nicht übel. Die meisten Fehlpässe hier kommen
    doch von schlechtem Sehen. Mit Brille betrachtet, oder mit Lupe würde er
    die Feinheiten und Tiefsinnigkeiten meines Geschwätzes erkennen. Also:
    Er ist einfach nur noch nicht mit dem richtigen Durchblick ausgestattet. Das
    dauert halt. Nur Geduld. Alles im Griff. Alles wird gut......

    und back to topic: Hab ich schon erwähnt das ich gestern auch mit einem TÜ-Fahrer unterwegs war, der war anschließend
    so von seiner TÜ begeistert. Wir standen zum Abschluss an einer Tanke und er hat ganz verliebt seine TÜ betrachtet....
    ....er hatte richtig Pipi in den Augen vor Stolz. Er malte sich schon im Geiste aus wie die Beziehung mal wird wenn er das
    gesamte Potenzial der TÜ ausreizt............ich wollte ihn dann doch nicht aus seinen Träumen reißen und das Ganze auf
    die Qualität des Fahrers reduzieren........aber ihr wisst ja.........

    NIX für ungut, Patric.......*wink,zwinker,schäm,rot werd*

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen

    das mit dem Bier und Chips hab ich überhört. Ich arbeite doch an meinem Image. Ich streite ab jetzt etwas niveauvoller.............................*und wech*
    Überleg' Dir das nochmal, jetzt wo's gerade lustig wird...
    und Assindia hat es sowas von auf den Punkt gebracht

    Dann esse ich die Chips eben so und trinke mein Kölsch dazu

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #35
    Ja danke - geht schon wieder.

    Übrigens - weiterhin viel Spaß mit dem Moped - Frank - und viele schöne Kilometer.

    Bin ja nicht mittem Hubschrauber durche Kinderstube geflogen.

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    In einem Punkt gebe ich Dir Recht: Das mit dem "annehmen" trifft aber auf uns Beide zu.
    Da gebe ich Dir recht. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Überholen in Kurven in den seltensten Fällen sicher ist. Es mag Situationen geben, aber wenn man es aus beiden Perspektiven betrachtet, ist dem wohl eher selten der Fall.

    Ich fahre mit meiner 2010er GS auch verdammt gerne und sicherlich nicht langsam und mit absoluter Sicherheit auch nicht immer vernünftig, aber die Jahre haben zumindest eines eingebleut: Ich werde niemals einen anderen Motorradfahrer bedrängen. Niemals. Nie. Wenn ich überhole, dann auf einer gut einsehbaren Geraden, wo derjenige vor mir damit rechnen kann und nicht selbst evtl. mit "Fahren" beschäftigt ist. Wenn jemand aus dem Weg geht, umso besser.

    Ich war nie in der Situation, von hinten bedrängt zu werden, einerseits weil ich immer die Spiegel im Auge habe (da ich mich besser auskenne und meist vorfahre), andererseits weil ich meist auch nicht so langsam unterwegs bin. Aber durch die Fahrten in kleinen Gruppen (zwei bis vier Leute), die naturgemäß etwas langsamer vonstatten gehen, habe ich zu häufig Situationen erlebt, die der Verursache vermutlich nicht als gefährlich betrachtet, die es aber ganz schnell werden können, wenn auch nur einer anders reagiert als vorhergesehen.

    Und wer kann schon das Verhalten eines Fahrers vor sich vorhersehen - das ist ja schon schwierig genug, wenn derjenige eigentlich nur geradeausfahren müsste ...

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #37
    Schön, hab ich mir gedacht das wir uns vertragen.

    Und das mit dem Überholen hat halt meistens zwei unterschiedliche Sichtweisen.

    Ich kann Dir als Extrembeispiel erzählen das man in Kurven sogar außen vorbeigeht und dabei den Ellbogen des kurveninneren Arms an der Verkleidung
    des zu Überholenden anhaut........ja....diesen Elektrisierknochen.........das
    geht ! Beide sind solche Situationen gewohnt und haben noch nicht mal mit
    einer Wimper gezuckt. Da raufen sich andere sämtliche Haare aus. Ich nicht.
    Ich bin da etwas abgebrühter.

    Du siehst die Welt dreht sich zwar in eine Richtung aber wir alle laufen
    kreuz und quer.
    In diesem Sinne.......lass es Dir gutgehen.


    (Ich weiß, meine Fans sind jetzt enttäuscht, aber ICH will den Admins
    keinen Grund mehr liefern. Don Quichote lief auch vergebens gegen die
    Windmühlen)

  8. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Schön, hab ich mir gedacht das wir uns vertragen.
    Wer hat hier was von "vertragen" gesagt? Langweilig ...

    Beide sind solche Situationen gewohnt und haben noch nicht mal mit
    einer Wimper gezuckt. Da raufen sich andere sämtliche Haare aus. Ich nicht.
    Ich bin da etwas abgebrühter.
    Das Wichtige hierbei ist, dass sich die zwei kennen, miteinander fahren, anscheinend ja auch gegeneinander fahren. Von mir aus. Fällt unter die Variante des "von mir aus können die sich gegenseitig umbringen".

    Fremde da einzubeziehen ist halt weniger gut.

    So, jetzt trage ich auch mal was zum Thema bei: als ich die 2009er Probe gefahren bin war das im Vergleich mit der F800GS. Habe die F gekauft. Bin dann später die 2010er gefahren und obwohl die Unterschiede meiner Meinung nach eher marginal sind (etwas lauter, etwas besserer Durchzug, etwas besser fahrbar bei sehr niedriger Geschwindigkeit) hat die Summe der Eigenschaften dann gewonnen. Fahre jetzt eine 2010er R1200GS und bin sehr zufrieden damit.

  9. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #39
    mann mann mann, da hab ich ja wieder was verpasst hier

    nur um hier nich wieder für aufregung zu sorgen, fahr ich nächstes mal halt einfach um die schöne kurve hinterher.....

    oder: ich "verrat" einfach niGS mehr....
    ganz ehrlich cug: den erhobenen zeigefinger hättste dir deutlich sparen können, da du die situation nicht kennst.... du wärst da wohl auch vorbei (achtung: auch ne annahme!) - oder etwa nich?! (ach so, kannste garnich einschätzen-du kennst die situation ja nich.... )
    schöne grüsse

  10. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #40
    Tach zusammen,

    schliesse mich beiden Fraktionen an

    Es kommt immer darauf an, wie man überholt oder liegt es vielleicht doch an dem der überholt wird?
    Nein, ich hab mich auch schon erschrocken, als ein tieffliegender Supersportler mit schleifendem Knie und offenem Auspuff noch
    mal alles aus seinem Motor rausholen musste (natürlich im Kurvenscheitelpunkt). Entsprechend unangenehm und
    laut ist es dann und da erschrickt man schon mal.
    Frauen sind ja im allgemeinen noch schreckhafter als der durchschnittliche Mann, da kann die Situation schon mal kritisch werden.

    Daher ... immer an die anderen denken. Ich weiß, ist schwer wenn man gerade eine gute Zeit hinlegt
    Rücksicht ist leider nicht jedermanns Sache.

    Frank, viel Spaß weiterhin mit deiner GS. Sehe es zur Zeit ja auch wie du,
    allerdings ist meine Einfahrzeit nun schon fast rum Die letzten Kilometer bis zur 1000 sind angebrochen

    cu.

    Alex


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erste Fahrt G/S
    Von winterhausen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:58
  2. Erste Fahrt
    Von Vatta im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 10:29
  3. R 1200 GS erste Fahrt
    Von Q12-peter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 19:06
  4. Erste Fahrt und die Kupplung rutscht
    Von palmstrollo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 06:23
  5. Erste Fahrt R100GS und gleich im Regen
    Von joee im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 18:24