Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

GS und K&N Luftfilter?

Erstellt von Riding Bull, 22.11.2009, 19:05 Uhr · 22 Antworten · 11.915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard GS und K&N Luftfilter?

    #1
    Hallo Ihr da draußen!

    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem (für die 1200 GS passenden) K&N Luftfilter gemacht oder kann über Vor-/ Nachteile berichten?!

    Ulli

  2. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #2
    Hallo Nachbar,

    da bin ich jetzt aber auf die Antworten gespannt.

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #3
    OK, dann mach ich mal den Anfang: Ich habe ihn drin.

    Beim Wechsel habe ich keinerlei Unterschied gemerkt.
    Da ich aber auch noch andere Kleinigkeiten verändert habe (Zach mit Powerring, Iridium-Zündkerzen und Premium-Fusel), bekommt die Karre jetzt den PowerCommander V mit einem Individual-Mapping, um das alles auch aufeinander abzustimmen.

    Mal sehen, wie das Gesamtergebnis wird ... bin echt gespannt.

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #4
    Hallo Ulli,

    wollte erst den K&N-Filter reinmachen. Ging aber nicht, weil das Material vom K&N-Filter zu hart und 0,6mm zu dick war und ich die Klemmleisten nur zur Hälfte rein gekriegt habe.

    Bin auf den Blue Filter vom Wundersamen ausgewichen, der vom Aufbau und Eigenschaften identisch ist. Der Filterrahmen ist etwas dünner, weich und geschmeidig. Die Klemmleisten gehen gut zu und auch wieder auf. Die Einheit dichtet gut ab.

    Vorteile:

    unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, da kein Papierelement, dadurch beserer Luftdurchsatz
    hält ein Leben lang,
    je nach Einsatz früher oder später prüfen, mit den entsprechenden Mitteln auswaschen-einölen-fertig

    Nachteile:


    ach ja, geringfügig erhöhtes Ansauggeräusch

    Angenehme Begleiterscheinung: 5,- Euronen preiswerter als K&N

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hallo Ulli,

    wollte erst den K&N-Filter reinmachen. Ging aber nicht, weil das Material vom K&N-Filter zu hart und 0,6mm zu dick war und ich die Klemmleisten nur zur Hälfte rein gekriegt habe.
    Dann hattest du wohl schlichtweg den falschen für deine Maschine. Bei mir ging er völlig problemlos rein.

  6. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Cool

    #6
    habe auch den blutec von wunderlich. den einzigen vorteil den ich erkennen kann ist die lange lebensdauer und die möglichkeit der reinigung. da ich ein gekürztes ansaugrohr drinne habe saugt meine kuh etwas freier an und hat sehr viel schmutz im filter nach 10000 km. denke auf dauer ist das die bessere alternative als dauernd die papierfilter zu entsorgen. gruß axel

  7. Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    45

    Standard

    #7
    Hi

    Ich habe den von der HP 2 Sport eingebaut

    der hat genau 100 % mehr Filterfläche

    Sieht aus wie eine Krotte ( Gewölbt nach innen )

    Kostet aber beim Freundlichen 98 Euro

    Ist ein Orginal BMW Teil aber hergestellt

    Bei BMC Filter BMW Teile Nr 13717718331

    Dann Iridium Kerzen DCPR9EIX

    Andere Ansaugleitungen BMW Teile Nr 13717677662

    Optimierter Ansaugschnorchen von GS-Power.de

    Und sonst noch so einige Umbauten von GS-Power.de

    Grüße M

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #8
    Moin,
    hatte in meiner 1150er auch den K&N Filter und war der subjektiven Meinung, der Motor atmet besser durch.
    Jetzt wollte ich das auch bei meiner 1200er ändern.
    Der hat mir von dem Einbau abgeraten.
    Der K&N wäre zu luftdurchlässig.
    Und der Originale würde im Extremfall auch vierzigtausend Km halten.
    Er wollte bei 20 000 den Filter auch nicht wechseln.
    Ich habe es trotzdem (orig. BMW) machen lassen.
    12,95 Euro ohne Mw-St.

    Grüße

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gummikuh Beitrag anzeigen
    Hi

    Ich habe den von der HP 2 Sport eingebaut

    der hat genau 100 % mehr Filterfläche

    Sieht aus wie eine Krotte ( Gewölbt nach innen )

    Kostet aber beim Freundlichen 98 Euro

    Ist ein Orginal BMW Teil aber hergestellt

    Bei BMC Filter BMW Teile Nr 13717718331
    98€ für einen Papierfilter der nach 20000km weggeworfen wird, oder ist das auch eine longlife Lösung wie K&N oder Blue dingsbums vom wunderdich?

    Die Filter für die 12er Q kommen soweit ich weiss von Mahle aus Österreich.

    Apropos Filter, ich weiss nicht ob das heute noch so ist, aber die K&N Filter die ich bisher gesehen habe waren rel. schlecht gemacht. Da zieht die Vergussmasse des Filterrahmens (PUR denke ich) sehr weit ins Filtermedium ein. Das reduziert völlig unnötig die aktive Filterfläche und ist technisch ohne Probleme vermeidbar. Das sieht beim Wunderlich sehr viel professioneller aus. Also für einen Kultfilter wie K&N meiner Meinung nach ein bescheidenes Bild, den würd Dir jeder deutsche Filterhersteller um die Ohren hauen. Oder hat das einen besonderen Grund den mir jemand erklären Kann/ möchte?

    Ich persönlich verwende den BMW Filter, wechsle alle 20000km und werde dann nach 200000km Laufleistung etwa 135€ an BMW überwiesen haben.

    Und für Ölfilter, ähhhh momentmal, muss ich eben rechnen.........

    Viele Grüße,

    Grafenwalder

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    ...apropos Filter, ich weiss nicht ob das heute noch so ist, aber die K&N Filter die ich bisher gesehen habe waren rel. schlecht gemacht. Da zieht die Vergussmasse des Filterrahmens (PUR denke ich) sehr weit ins Filtermedium ein. Das reduziert völlig unnötig die aktive Filterfläche und ist technisch ohne Probleme vermeidbar. Das sieht beim Wunderlich sehr viel professioneller aus. Also für einen Kultfilter wie K&N meiner Meinung nach ein bescheidenes Bild, den würd Dir jeder deutsche Filterhersteller um die Ohren hauen. Oder hat das einen besonderen Grund den mir jemand erklären Kann/ möchte?....



    Viele Grüße,

    Grafenwalder

    .

    Es stellt sich dabei immer die Frage was man mit welchen Mitteln erreichen will.
    Auswirkungen kann man sicherlich nicht nur auf eine Komponente reduzieren.
    Im wesentlichen stellen Filter im vorgegebenen Ausaugdurchmesser je nach Bauweise einen mehr oder weniger grossen Widerstand.
    Konstruktiv unterscheiden sich die Serienfilter von der Bauweise von K&N oder ähnlichen im Kern durch ihre grosse Oberfläche.
    Die hilft bei oder gerade trotz guter Filterwirkung den Saugwiderstand erstaunlich gering zu halten.
    Die wirklich dominierende Rolle für die Leistungsentfaltung bilden die abgestimmten Volumen und auch die Form des Ansaugschnorchels, verantwortlich für das Strömungs- und Schwingungsverhalten und natürlich die Auslegung der Schalldämpferanlage als Gesamtsystem.
    Eine meistens ausgezeichnete Serienabstimmung gewährleistet dann auch problemlos das Erreichen der Werksangaben.
    Geringe Abweichungen davon etwa durch den Einsatz von Alternativfiltern werden durch die Motorelektronik und deren Sensorik und auch durch die im Mapping festgelegten Kennwerte teilweise kompensiert.
    Ihre Vorteile des geringen Durchlasswiderstandes können Zubehörfilter erst
    bei entsprechendem Motortuning verbunden mit dem dafür nötigen höheren Luftdurchsatz entfalten.
    Im normalbelassenen Triebwerk denke ich kann man sich die Mehrausgabe
    eigentlich sparen.


    Gruss aus Köln



    .


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 800 GS K&N Luftfilter
    Von bikeronfire im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 11:39
  2. Luftfilter f. ADV
    Von Worldexplorer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 14:20
  3. luftfilter
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 14:04
  4. Luftfilter
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 14:16
  5. KN-Luftfilter oder BMC-Luftfilter ???
    Von Adventure-Biker im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 07:14