Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

GS verzurren auf Fähre - brauche bitte Hilfe

Erstellt von Boxer-Tom, 13.04.2013, 16:43 Uhr · 45 Antworten · 16.430 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    #31
    Vielleicht nehm ich zurück die Fähre von Oslo nach Kiel.
    Ja mir graut total vor der Anfahrt, ich bin 2 Jahre Kiel-München gependelt und weiß wovon ich spreche. Tja von München aus wäre ich nach 1300 km schon weit in den Pyrenäen wie letztes Jahr, aber ich hoffe, ich laß mich davon nicht abhalten. Und von den manchmal beschriebenen Temperaturen, selbst Ende Juni. Ich bin ja Camperin, denke, da werd ich auch noch in die beschriebene Thermounterwäsche investieren (obwohl ich auch schon einen 2wöchigen Südfrankreichurlaub im Sommer bei nachts 3 Grad und tagsüber 10 Grad überlebt habe).
    Wird schon alles schiefgehen.

    PS mir ist der Zufall lieber, das ist viel spannender

  2. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #32
    Hallo,
    ich habe nicht alles gelesen aber hier mal Bilder wie meine Q gesichert war auf der Überfahrt nach Schweden.
    20140724_141622.jpg20140724_141627.jpg
    Hauptständer und kryptische Zurgurte der absolute Horror für meine Nerven aber immerhin Zurgurte.

    So sah es auf der relativ stürmischen Rückfahrt aus
    20140731_070547.jpg20140731_070552.jpg
    Zwei Schnuren uns ein Gummikeil (den ich den LKW´s geklaut habe) bei meinem Mitfahrer war sogar nur eine Schnurr an der Wand.
    Als ich mich dann bei der Crew beschwerte schnitt mir eine Dame 2 Meter von der Rolle und schmiss sie mir tatsächlich vor die Füße!

    Jedenfalls siehst du, dass man nicht viel braucht um das Motorrad zu sichern

    Wünsche einen schnönen Urlaub.

    mfg Michal

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #33
    Hallo Susu,
    hier noch ein paar Tipps vom ADAC:
    Mit dem Motorrad auf die Fähre

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #34
    Servus,

    mit meinen Erfahrungen mit der Fähre von Sardinien kann ich dir nur raten nimm Ratschengurte mit!! Meine wurde bei der Überfahrt nur vom Personal mit einem Seil befestigt, mit der Bemerkung " das reicht immer". Wir kamen in einen sehr heftigen Sturm und es hat natürlich nicht gereicht. Bis alles wieder festgeschraubt und zurecht gebogen war hat es gedauert. Es war reines Glück, daß keine wirklichen Schäden entstanden sind. Ich mache das deshalb nur noch mit Ratschengurt und das selbst.


    Gruß
    Karl

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #35
    Stimmt selber machen kann nicht schaden. Manche Fährgesellschaften schmeissen einfach einen Gurt über die Sitzbank und zurren den fest, so dass er tief ins Polster einschneidet, wodurch der Bezug reissen kann.

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #36
    Eigene Ratschengurte mitzunehmen ist nicht verkehrt. Das ganze mal in der heimischen Garage üben, offenbart einem dann auch wo man das Motorrad festzurrt. Aber egal wie, später nicht an anderen Kfz festzurren!

    Achso, dünne Arbeitshandschuhe sind hilfreich. Gerade die Schiffsgurte können doch schon etwas versaut sein. Und dann mit versifften Händen seine Klamotten durch's halbe Schiff zu schleppen is' blöd.

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #37
    Guter Tip, Stephan!

    Ich konnte mal auf der Überfahrt von Barcelona nach Malle miterleben, wie so ein bekloppter Kasper auf der Fähre die Zurrgurte allen Ernstes durch die Speichen meiner damalige A-Twin durchfädelte und gerade anreißen wollte, wovon ich den Blödman nur durch sehr lautes Anschreien in letzter Sekunde abhalten konnte...

    Also: Besser selber in die Hand nehmen, dass ganze...

    Gruss
    Jan

  8. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    912

    Standard

    #38
    auf der fähre nach island, sollte auf jeden fall gegurtet werden... und zwar auf dem hauptständer...

  9. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    78

    Standard

    #39
    Auf der ` Moby Wonder` Livorno-Olbia hat man letzte woche meine Q so an die Wand gebundenpa180221.jpgpa180222.jpg
    Die haben voll am Bremshebel mit einem Kälberstrick meine ausgewachsene Q an die Wand fixiert.
    Zum glück bin ich vor Abfahrt noch einmal in das Garagendeck. Den Arbeiter dort darauf angesprochen, der meinte dass sei so schon ok. Dem hat wohl wer ins Hirn ge.......en!!
    Da habe ich es dann selber anders,besser festgemacht.
    Ich werd hinfür immer dabei sein wenn die mein möppi ``festmachen´´
    LG Gottfried

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #40
    die haben ja alle ihre spez. gurtsysteme, habe ich eigentlich so noch auf keiner fähre gesehen


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 12:24
  2. Bitte um Hilfe!!!
    Von Hobestatt im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 08:49
  3. Brauche bitte eure HIIILFE
    Von steinstark im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 13:09
  4. Brauche PC Hilfe
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 15:21
  5. Verzurren des Motorrades auf Fähre
    Von holgi im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:27