Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS-Windschild-Lärm beseitigt !!!

Erstellt von docnordsee, 06.07.2008, 15:18 Uhr · 32 Antworten · 11.355 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von carlo93 Beitrag anzeigen
    Ich habe sie auch vor einem Jahr gekauft, gebracht hat es leider nichts. Jedenfalls kann ich keinen Unterschied feststellen.

    Gruß Carlo
    Kann ich die Dinger haben?

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    ...is das nicht Environment, Health, Safety?
    Bingo!
    Im internationalen Bereich EHS und in Deutschland SiGeKo! Sicherheits und Gesundheits Koordinator.

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Bingo!
    Im internationalen Bereich EHS und in Deutschland SiGeKo! Sicherheits und Gesundheits Koordinator.
    Ich habe schon total vergessen , wie wir früher unsere Kohle ohne sowas verdienen konnten . Und trotzdem abends lebend nach Hause gekommenn sind ( meistens .... äähh die meisten ).

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #24
    Was 30 Jahre oder länger gut gegangen ist, muss nicht auch zwangsläufig richtig gewesen sein!

  5. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    34

    Standard einstellen

    #25
    Zitat Zitat von docnordsee Beitrag anzeigen
    !!! Der Krach hat ein Ende !!!

    Hallo, Ihr von Turbulenzen und Lärm durch den Windschild der GS leidgeplagten Biker ! Hipp-hipp-hurra, ich habe an meinem BoGSer endlich eine Lösung gefunden, die nervigen Verwirbelungen fast vollständig abzustellen.

    In allen möglichen Internetforen liest man immer wieder Threads (so auch hier), in denen Fahrer der GS um Abhilfe eben dieser Lärmquelle suchen. Zumeist werden ihnen dann andere Windschilder empfohlen, z.B. das GS-Adventure-Schild (für rund 450 Euro) oder alle möglichen Windschilder von Zubehörausstattern wie Wunderlich & Co. Die Größe dieser Windschilder reicht von „nicht vorhanden“ (z.B. Flowjet) bis „Plakatwand“ (möglichst noch mit irgendwelchen oberhäßlichen Spoilern obendrauf).

    Ich habe zunächst einmal mein Original-GS-Schild abgebaut und bin sozusagen „naked“ durch die Gegend gebraust. Null Lärm, aber doch eine Menge Gegenwind, so dass ab 140 km/h kein rechter Touring-Spaß aufkommen wollte. Das Original-Windschild ist schon nicht schlecht, was Windschutz und „Insektenabwehr“ anbetrifft … wenn nicht eben diese mordsmäßig lauten Verwirbelungen wären !

    So … nach intensivem Lesen aller möglichen Motorforum-Postings fand ich den Beitrag eines BMW-Fahrers, der offensichtlich in Physik besser aufgepasst hat als ich. Die Verwirbelungen kann man prima beseitigen, wenn man den Abstand zwischen unterem Scheibenrand und Scheinwerfer vergrößert. Dadurch entsteht beim Fahren eine Strömung hinter der Scheibe, die die Ursache der Verwirbelungen beseitigt.

    Ich habe mir bei Wunderlich den Artikel Nr. 8110415 „Verstellbare Scheibenhalterung 1200 GS“ gekauft (gibt’s für alle Modelle, also bis 2007 und ab 2008). Für reichlich teure 41,80 Euro inklusive Versand gibt’s 2 Alu-Aufnahmen, die anstelle der serienmäßigen Kunststoff-Befestigungspunkte eingesetzt werden. Die Alu-Aufnahmen haben aufgrund ihrer länglichen Form einen Verstellbereich von rund 2 cm. Befestigt man den Original GS-Windschild nun in oberster Stellung der Alu-Aufnahmen, hat man einen Abstand von etwa 2,5 cm zwischen Scheinwerfer und Windschild. Was soll ich Euch schreiben ? Der Lärm ist fast vollständig weg ! So bei etwa 100 km/h brummt’s zwar noch etwas (nicht mit „vorher“ zu vergleichen !), darüber und darunter aber vernehme ich in meinem Schuberth S1-Helm ein schön sonores, laminares (und eben nicht mehr turbulentes) Strömungsgeräusch. Sogar den kernigen Boxer-Sound kann man nun viel besser hören.

    Schade um den teuren individuellen Gehörgangschutz, den ich mir für 180 Euro habe anpassen lassen … brauche ich jetzt nicht mehr !

    Die Montage der Wunderlich-Halter ist etwas fummelig, da man den Abstand zu den Aufnahmepunkten des Windschildes korrekt einstellen muß; also mehrmals Alu-Halter wieder demontieren, Madenschraube lösen, mit der Flachzange das Schaubgewinde neu justieren, Madenschraube wieder festziehen, Alu-Halter ansetzen. Ich empfehle, zunächst den in Fahrtrichtung linken Halter einzusetzen, da man auf der rechten Seite beim Festdrehen des Alu-Halters mit der Abdeckung des Haupt-Scheinwerfers kollidiert. Abgesehen davon sind die mitgelieferten Edelstahl-Schrauben M5x25 mm eine Frechheit; der Kopf ist sehr flach und die Torx-Aufnahme entsprechend ebenso. Beim Festziehen überdreht man fix das Gewinde und hat dann seine liebe Mühe, den „runden“ Schraubenkopf wieder herauszudrehen. Ich habe mir beim Baumarkt stattdessen V2A-Inbusschrauben M5x30 mm gekauft, die sind deutlich „wertiger“. 3 Fotos habe ich zur Ansicht eingestellt.

    So, ich hoffe, ich habe dem einen oder anderen GS-Biker mit meinem Beitrag helfen können, den nunmehr ungetrübten und puren Fahrspaß auf seiner GS (wieder-) zu entdecken.

    Allzeit gute Fahrt ,

    der Doc vonne Nooordseeküste
    Hallo Doc,

    nun noch mal ne frage: wie sieht es denn mit den Einstellmoeglichkeiten der Scheibe aus nachdem sie hoeher gesetzt ist??

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #26
    ...funktioniert nach wie vor, nur kann ich die Euphorie von docnordsee nicht bestätigen.

    Was für den einen Fahrer paßt, klappt beim anderen wiederum überhaupt nicht. Insbesondere was den Windschutz betrifft. Dies ist von zu vielen Faktoren abhängig. Letztendlich kann jeder nur für sich selbst testen.

  7. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #27
    qtreiber hat die Antwort schon gegeben: Die Verstellmöglichkeiten über die beiden Drehschrauben bleiben voll erhalten; allerdings ist in der untersten Einstellung das Windschild arg schräg ... zum Draufbeißen:-))

    Ich bin immer noch begeistert ob des aufgehobenen Lärms (übrigens: Je schneller, desto leiser wird's ... grins) und klemme mir nunmehr sogar ein Headset hinter's Ohr, um die Sprachanweisungen des Navi mitgeteilt zu kriegen (war vorher lärmtechnisch völlig unverständlich).

    Gute Fahrt in Down under ! (Mann-o-Mann, da ist's ja wohl immer so heiß wie hier aktuell ... 32°C an der Nooordseeküste ... völlig ungewöhnlich !).

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #28
    ich hab die Wunderlich Teile seit einer Woche drauf...

    Ich kann die Euphorie auch nicht nachvollziehen, aber ist ein wenig leiser, WENN die Scheibe dann in der der untersten Stellung ist und ich mich "gross mache" so ,dass der Helm weniger in der Strömung ist...

    Den Versuch wars es wert, werde aber jetzt mal eine andere Scheibe plus Wunderlich tesen

  9. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #29
    An der ersten Varadero hatte ich MRA ario und an der zweiten hatte ich nach einer Secdem auch MRA, diesmal die mit dem kleinen Spoiler. Beide waren ein absolutes Highlight in bezug auf Lärm durch Verwirbelung. Falls mir die originale Mal nicht mehr past, dann werde ich wieder auf MRA wechseln. Aber meine Erfahrung jetzt mit der GS waren eher positiv, das hier ist Jammern auf hohen Niveau. Ich werde eher wegen der Optik wechseln da mir das klare nicht so gefällt.

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #30
    sorry Joe,

    aber die Verwirbelungen an der Scheibe der GS sind schon heftig laut. Aber wie wir ja schon festgestellt haben, ergeben sich durch verschiedenen Kombinationen von Körpergrösse und Helm auch verschiedenen Erfahrungen

    Ich fahre ja neben der GS noch eine K1200 und da sind die Geräusche extrem geringer....


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 10:13
  2. Hab die Lösung...Windschild probleme beseitigt!!
    Von gs850 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 19:58
  3. Windschild
    Von Schrödi1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 15:58
  4. GSA 2010, Lärm, Vibrationen und Sitzbank
    Von Nibelunge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 12:34
  5. Etwas Neues zum Lärm 2010?
    Von Nibelunge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 09:07