Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84

GSA 1200 oder Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak

Erstellt von Carl1856, 30.12.2011, 15:43 Uhr · 83 Antworten · 20.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #31
    kann zwar nur aus meiner Erfahrung anhand einer kurzen Ausfahrt mit der MS berichten,
    aber die sagt dir ganz klar:
    - wenn du mich nimmst, dann (fahr) mich auch richtig
    nur zum Bummeln ist die (sich) viel zu schade

    soll heißen,
    wenn ichs laufen lassen will, dann die MS, sonst doch die Q

    bei niedrigen Drehzahlen ist ist der Motor einfach unkultiviert -oder soll man besser sagen "Lustlos"
    versucht die MS so sogar, den atypischen Fahrer "abzuschütteln"

    Aber "goil" ist die schon

    PS: und so ein Problem ist sicher ein "Luxusproblem" - das viele erst mal gerne so hätten
    aber für jeden Tag

    Entscheiden mußt du selbst,
    sind sicher beide gute Moppeds, aber eben unterschiedliche Charaktäre

  2. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    #32
    Guten Morgen,

    vielen Dank nochmals für die vielen Meinungen. Das macht ein gutes Forum aus und hilft mir defintiv weiter.

    Bisher war ich fest der Überzeugung eine ADV zu kaufen. Ich hatte lediglich Restzweifel, ob mir das nicht zu "normal" und einfach ist und mir die Emotionen beim fahren fehlen werden. Eben halt nur von A nach B fahren. Da kann ich dann auch einen PKW nehmen.

    Auf der anderen Seite stehe ich zwar auf die Emotionen und ich kann mich defintiv auch für das "Schöne" an meinem Moped begeistern, aber ich will auch keine Zicke, die nur mit Abstrichen fahrbar ist.

    Ich gebe nicht immer nur Gas Gas Gas und kratze die Kurven (da bin ich gar nicht so begnadet), sondern fahre auch mal locker auf der Landstraße mit Ortsdurchfahrten.

    Tja und da liegt mein innerer Zwiespalt: Ich will Emotion, Schönheit und Spaß, aber auch normale Fahrbarkeit und eine gewisse Altagstauglichkeit. Falls ich doch mal 200 - 400 km am Tag fahre, will ich nicht drei Pannen haben und vom Moped gehoben werden müssen (Ich bin übrigens 39).

    Somit spricht gegen die BMW eigentlich kein wirklicher negativer Grund, sie ist halt einfach zu "normal".

    An der Ducati stört mich, dass sie keine Integralbremse hat und offensichtlich mit Drehzahl gefahren werden muss und es unter 3000 U/min nicht geht.

    Das man die Dinger nicht 1 zu 1 vergleichen kann ist mir auch klar, wir sind ja nicht beim Motorrad Test. Für mich stehen die Beiden halt zur Wahl.

    Probefahrt muss wohl sein, aber ne Pikes Peak kann schon mal 3 - 4 Monate Lieferzeit haben (angeblich).....

    Also Probefahrt im März / April kann Mopedfahren im Juli bedeuten und das ist zu spät !

    Zu den Konditionen (ich sehe übrigens keinen Grund sich nicht über die Preise der Händler im Netz auszutauschen. Ich will bei meinem Händler vor Ort kaufen, später dort Serve machen lassen, mich aber im Einkauf nicht vorführen lassen. Er muss meinen Vorschlag dann ja nicht annehmen, wenn er es nicht kann.)

    BMW gibt mir aktuell auf eine ADV mit den beiden wichtigen Paketen 10 % bei Barzahlung ohne Rückgabe von einem Moped.

    Ducati ?? Habt ihr Ahnung ??

    Meinem Freund wurde beim Kauf einer Diavel in diesem Jahr nur der Listenpreis gewährt, wenn er denn überhaupt eine "zugeteilt" bekommen würde.

    Müsste bei einer Multistrada doch anders sein, oder ?

    Vielen Dank.

    Bin übrigens immer noch positiv überrascht, hier nicht in Stücke gerissen worden zu sein. Danke

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #33
    Hallo Carl1856,

    BMW gibt mir aktuell auf eine ADV mit den beiden wichtigen Paketen 10 % bei Barzahlung ohne Rückgabe von einem Moped
    das mit dem Rabatt ist so ne Sache,
    (so) ein Motorrad ist
    a) Luxus
    b) Emotion

    ein Händler verkauft sicher nicht wesentlich mehr, ober er nun 8 / 10 / 11 Prozent gibt.... das sind mal 150 - 200 € (in der Preisklasse) für den Kunden,
    aber wenn man 21 % als Einkaufsrabatt zugrundelegt (nur wegen der einfachen Rechnung), dann ist zwischen 7% und z.B. 14% Rabatt dies für den Händler mal geleichbedeutend damit, daß er bei 14% zweimal soviel Moppeds verkaufen muß als bei 7% !!!!

    und ich glaub nicht, daß jemand bei 1-2 % zu wenig zum Wettbewerb geht (also zu ner anderen Marke), wenn dann nur zum Markenkollegen, der vielleicht das gibt, mit der Konsequenz, daß man dann auch weiter zum Service muß oder eben bei "Kulanz" Dingen eben beim örtlichen Händler eben nicht so auf Kulanz hoffen kann, ist doch logisch, oder?

    aber die Deutschen sind mal ein Volk von "Schnäppchenjägern", auch ich will nicht zuviel bezahlen, aber diese Dinge sollte man nciht unbeachtet lassen.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Carl1856 Beitrag anzeigen
    ADV und Multistrada vergleiche ich, weil ich sie beide aus unterschiedlichen Gründen mag und sie Ihren Reiz haben.

    Wie sieht´s denn mit dem Fahrwerk aus ??

    Ist das Öhlins der Multistrada dem ESA nicht bei weitem überlegen ??

    Interessant finde ich, dass offensichtlich einige mehr über eine Multistrada nachgedacht haben. Hätte ich nicht unbedingt erwartet.

    Das ist offenbar so.

    Ich kenne die Duc auch nur von der Sitzprobe her. Und ich habe mich sofort davon abgewendet - zu viel Digital, die futuristische Optik - irgendwie gefiel mir das alles nicht.

    Ich würde nicht behaupten, dass du von der Grösse her auf der GS einen besseren Kniewinkel hättest- die Verbindung Moped/Fahrer ist auf der Duc lediglich noch eine Idee straffer. Eindeutig sportlicher, aber nicht unbedingt unangenehm.

    Ich habe die Einstellung GEGEN die Multistrada jedoch aus einem ganz entscheidenden Punkt bereits im Voraus besessen: sie ist für mich vor allem wegen ihrer Reifen keine Enduro.

    ABER: wenn ein Motorrad nun für mich diese Eigenschaft auch nicht benötigt, sieht meine Beurteilung komplett anders aus. Dann würde ich hierbei auch noch die KTM SM-T miteinbeziehen können... und da käme bei mir die Multistrada an erster Stelle.

    Ich habe mich mittlerweile schon ein wenig mit dem Gedanke befasst das bischen "Dreck" fahren auch ohne Enduro zu bewältigen. Habe sowieso das ganze Jahr über diese Pseudoendureifen drauf, die rein garnix taugen.

    Ich bin zu dem überraschenden Ergebnis gekommen, dass die Multi-S unglaublich viel zu können scheint - also durchaus ein echtes Multi-Purpose- Bike ist. Di ekann also tatsächlich schon mal einen Feldweg durchbrettern - genauso wie eine schwere Grossenduro auf ihren Pseudoenduroreifen.
    Der ganze technische Schnickschnack scheint da gut zu funktionieren.

    Wo wir beim nächsten Thema wären: wenn ich mir das im Duc-Forum so ansehe, haben die Jungs dort bisher absolut keine Klagen über den High-Tech-Kram. Die Duc scheint recht zuverlässig zu sein.

    Es kommt meines Erachtens tatsächlich nur noch darauf an was man will.

    Wenn du etwas Wert darauf legst auch mal abseits der Zivilisation Endurowandern zu gehen, bringts das nicht mit der Duc.
    Auf der Strasse kann man wohl beide gleich gut brauchen.
    Ich kann sagen, dass die 12er für mich ausreichend genug auch als Supermoto brettern kann. allerdings scheint hier die Multistrada noch mal in einer anderen Liga zu spielen. Auf der Strasse muss sie regelrecht dazu in der Lage sein, wie eine leichte superhandliche Präzisionsmaschine zu funktionieren. Das will ja garnicht jeder unbedingt haben.

    Aber wems gefällt - der wird die Möglichkeiten der Multistrada in diesem Video
    nachvollziehbar erkennen (ich kann auch mit der 12er so eine Show bieten - aber es würde nicht der gleiche Spass sein und auf Dauer ganz schön Kondition fressen - während man regelrecht spürt, dass der Fahrer mit der Ducati das Ganze hier viel spielerischer absolviert wie es mit einer GS gehen würde):

    http://www.youtube.com/watch?feature...&v=4PAPpbkpl3U

  5. CBR Gast

    Standard

    #35
    Mir wäre die DUC auf Dauer etwas zu unstrengend normalerwiese gehört da vorne noch ein Fadenkreuz drauf zum anvisieen der Gegner

    Aber wenn man nicht mit dem Motorrad in Urlaub fährt und nur so für die ausgiebe Runde .... ja dann die DUC

  6. Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    74

    Ausrufezeichen

    #36
    Zitat Zitat von Carl1856 Beitrag anzeigen
    ,


    Ich gebe nicht immer nur Gas Gas Gas und kratze die Kurven (da bin ich gar nicht so begnadet), sondern fahre auch mal locker auf der Landstraße mit Ortsdurchfahrten.
    ... aber die duc mach doch wenn sie am gas hängt m.e. am meisten spaß. bummeln (locker auf der landstraße) spricht m.e. mehr für die bmw ...
    wenn ich dich richtig interpretiere, bevorzugst du einen ählichen fahrstil wie ich. genau darum ist für mich die bmw die bessere wahl.

    egal wie es ausgeht, ich wünsche dir viel spaß mit deiner neuen!

    gruß aus niederbayern

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von nidabaya Beitrag anzeigen
    ... aber die duc mach doch wenn sie am gas hängt m.e. am meisten spaß. bummeln (locker auf der landstraße) spricht m.e. mehr für die bmw ...
    Klingt für manche vielleicht etwas befremdend. Aber ich finde bereits die GS enorm sportlich. Also ich habe echt ein Problem mit der nur Herumzubummeln. Es geht viel zu einfach den Dampf rauszulassen als das man das nie machen würde.

    Und ich befürchte auch genau aus dem Grund, dass ne Ducati nix für mich wäre. Ich würde die Präzision schliesslich austesten wollen. Weiss nun nicht ob so ne Duc von da her was Gutes oder eher Schlechtes darstellt. Bereits die KTM 990Adv R animiert zu Dauervollgas. Keine Ahnung was da eine Multistrada erst macht.

    Ich finde, man sollte sich das auch immer überlegen ob man das überhaupt tatsächlich will was so ein Motorrad kann. Wir fahren schliesslich alle auf öffentlichen Strassen umeinander die nicht einmal einen Bruchteil der Möglichkeiten moderner Motorräder erforderlich machen. Kann auch nervig sein mit einem Sportmotorrad fahren zu MÜSSEN - wenn man damit nix charakteristisches anstellen darf. Mit der GS hat man wenigstens noch die Auswahl - man MUSS nix, man kann auch rumgurken.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #38
    ist das nicht egal? Die Duc hat doch verschiedene Mappings für den Motor, da wird auch was zum bummeln dabei sein.

    Meine KTM kann ich auch richtig fliegen lassen, weil sie dafür gebaut ist. Aber gemütlich geht auch... jedenfalls mein Gemütlich...

  9. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #39
    Zusammengefasst, einfach auswählen welche willst du:

    a. heisse 5exy temperamentvolle Italienerin
    b. zuverlässige schwäbische Hausfrau


  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ist das nicht egal? Die Duc hat doch verschiedene Mappings für den Motor, da wird auch was zum bummeln dabei sein.

    Meine KTM kann ich auch richtig fliegen lassen, weil sie dafür gebaut ist. Aber gemütlich geht auch... jedenfalls mein Gemütlich...
    Bei der KTM Adv ist es jedenfalls ne Eingewöhnungsphase. Der Vollgasreiz bleibt nicht Dauerzustand und man stellt sich wieder auf Normal ein. Wahrscheinlich geht es schon auch mit der Duc. Müsste man eben mal erFAHRen.

    Wenn die Reiseenduros wieder Gewicht ansammeln auf jeden Fall. Denn ob ich nun mit ner schweren Explorer im Gelände herumeiere oder mit ner handlicheren Multi aufgrund der Reifen nur herumrutsche, bleibt sich gleich. Dann kann man alles fahren. Und da dürfte die Duc ein paar Argumente besitzen, die zum Überlegen anregen. Interessantes Moped ist sie auf jeden Fall mittlerweile geworden.


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ducati Multistrada 1200
    Von Bavarian Knight im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 508
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 15:01
  2. Ducati Multistrada & Diavel gefahren
    Von chrissivogt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 13:39
  3. Ducati Multistrada
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:23
  4. Suche Suche Ilmberger Hinterradabdeckung von R 1200S
    Von PIWI im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 15:16
  5. Pikes Peak Bereifung?
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 21:58