Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

GSA 2009 schlingert bei Spurwechsel

Erstellt von tenement2, 24.05.2010, 23:11 Uhr · 29 Antworten · 3.011 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #11
    Gas weg, nicht Gegenlenken und alles beruhigt sich wieder von alleine.
    Gruss

  2. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard nur ma so...

    #12
    ...am rande:

    ein sich aufschaukelndes mopped fängt man nie nicht durch gas wegnehmen.
    einen gang runter, vollgas und die fuhre läuft wieder geradeaus.
    aber es gibt ja auch leute, die meinen, mit 3,1 auf dem hinterrad sind sie schneller.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    ...am rande:

    ein sich aufschaukelndes mopped fängt man nie nicht durch gas wegnehmen.
    einen gang runter, vollgas und die fuhre läuft wieder geradeaus.
    aber es gibt ja auch leute, die meinen, mit 3,1 auf dem hinterrad sind sie schneller.
    Moin, das ist genauso verkehrt, wie die Meinung einen sich aufschaukelnden Anhänger durch Gas geben abfangen zu können. Schaukelt sich ein Fahrzeug auf muß umgehend die Energie abgebaut werden und dies erreicht man durch bremsen und nicht durch noch mehr Energie reinstecken. Wie kann man nur so etwas Falsches auch noch verbreiten. Ich bin gerne bereit, dies im Test zu beweisen, am liebsten mit einem 40 To LKW und Auflieger

    In diesem Zustand hilft nur Bremsen, da ansonsten der Überschlag vorprogrammiert ist. Dieser Zustand ist durch aufschaukeln entstanden und die Physik ist für alle gleich.



  4. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #14
    Nimms mir nicht übel,Oktober,
    aber deine Weisheiten kann ich überhaupt nicht teilen.
    nen mopped mit nem Lkw vergleichen...ohne Worte.
    Was solls, mach wie du meinst.
    nur vorschnell anderen ne falschaussage zu unterstellen
    Wäre ich etwas vorsichtiger.

  5. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    271

    Standard

    #15
    Ein schlingerndes Motorrad mit Vollgas zu stabilisieren ist definitiv falsch und gefährlich. Roter Oktober hat schon recht. Geschwindigkeit verringern bis sich die Fuhre wieder stabilisiert.
    Gruß,
    Stephan

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    Nimms mir nicht übel,Oktober,
    aber deine Weisheiten kann ich überhaupt nicht teilen.
    nen mopped mit nem Lkw vergleichen...ohne Worte.
    Was solls, mach wie du meinst.
    nur vorschnell anderen ne falschaussage zu unterstellen
    Wäre ich etwas vorsichtiger.
    Es hat mit dem LKW überhaupt nichts zu tun, sondern es geht um die Masse die beruhigt werden muß, d.h. um Energieabbau und das geht ausschließlich mit abbremsen der Massenergie und nicht mit der zusätzlichen Einleitung von Energie. Ist doch ganz einfach, runter Schalten und zusätzliches Gas geben und damit verbundenes einleiten von noch mehr Energie kann nicht funktionieren, sondern bewirkt das genaue Gegenteil Ich bleibe daher bei meiner Aussage, Du liegst in diesem Fall daneben

  7. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #17
    Der Verfasser schrieb von schlagenden lenker.
    lenkerflattern korrigiere ich mit gasgeben.
    Wenn ihr das anders handhabt,bitte.
    Sowieso alles Profis hier,lol

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    [COLOR="Red"]Der Verfasser schrieb von schlagenden lenker. lenkerflattern korrigiere ich mit gasgeben.
    Wenn ihr das anders handhabt,bitte.
    Sowieso alles Profis hier,lol
    Ist nicht effektiv, die Energie muß nu mal raus und nicht rein Hast Du nicht doch Lust auf einen Test - Vergleich, Du ziehst dein Dingen durch und ich meines

    Ich bin ja gern bereit meine Aussage unter deine Probe zustellen

  9. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    ...am rande:

    ein sich aufschaukelndes mopped fängt man nie nicht durch gas wegnehmen.
    einen gang runter, vollgas und die fuhre läuft wieder geradeaus.
    aber es gibt ja auch leute, die meinen, mit 3,1 auf dem hinterrad sind sie schneller.

    am rande: wenn die Strasse guten Gripp bietet, dann kann Deine Methode Erfolg bringen. Wenn jedoch die Strasse sehr rutschig ist - siehe Bitumen - dann wünsche ich Dir viel Erfolg und eine möglichst sanfte Landung.

    Gruss

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #20
    mich würd mal interessieren wer von den Kombattanten eine sich aufschaukelnde GS erlebt hat.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 17:01
  2. F800S eiert und schlingert
    Von bikeronfire im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 08:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:36