Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

GSA 2010, Lärm, Vibrationen und Sitzbank

Erstellt von Nibelunge, 17.07.2010, 12:51 Uhr · 49 Antworten · 9.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #11
    Bin 180cm gross und 93kg schwer. Nach 10 Jahren Varadero läuft für mich die GSA subjektiv vibrationsfrei, leichtfüssig wie ein Mofa und der Sound ist absolut klasse: unaufdringlich aber kraftvoll.

    Bei der Vari-Sitzbank wurde ich nach 45 min. unruhig mit dem Hintern, auf der GSA sind 3h am Stück null problemo

  2. Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    2

    Standard Sitzbank

    #12
    Die ERGO Sitzbänke von Wunderlich kann ich aus eigener Erfahrung sehr Empfehlen.Auch nach vielen Stunden fahrt Sitzt man immer noch entspannt .Dazu eine Lenkererhöhung dann ist der Komfort perfekt.

  3. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #13
    Nibelunge,

    das Wahnsinns-Geheule von den Forumsmitgliedern die schreiben "Endlich macht BMW mal was am Sound und schon meckern die Ganzen Weicheier rum..............." ignorierst Du jetzt einfach mal.

    Ich stand kurz davor meine 2010er GSA wegen Krach zurückzugeben und habe schon mit der BMW NL verhandelt, doch dann hat mir das Forumsmitglied "Stanley" (Lob und Ehre) den entscheideneden Tip gegeben:

    Eine korrekt zusammengebaute TÜ 2010 ist defacto nicht zu laut. Es gibt aber einige Fahrzeuge, so wie meine, bei denen die Flansche an der Auspuffklappe zwischen Kat und Endtopf nicht komplett zusammengesteckt sind und die Schellen nicht richtig angezogen sind. Das Resultat ist eine mit messerscharfen hochfrequenten Spitzen versehene Klangkurve die ab 5000 U/min (zumindest von mir) nur noch als Höllenkrach empfunden wurde. Kann man ganz leicht feststellen wenn man die Karre im kalten Zustand anlässt (wegen Verbrernnungsgefahr) und sofort mit der Hand um das Auspuffklappenelement fasst. Spürst du in der Hand austretenden Abgasdruck hast Du das Problem gefunden.

    Alles auseinaderbauen (sind nur drei Schrauben), korrekt bis zum Anschlag zusammenstecken und die Schellen odrnungsgemäß anziehen (merkt man daran das die Schraube schlagartig schwergängig wird wenn das Teil dicht ist).

    Meine GSA ist seit dem dicht, der coole Sound kommt jetzt gefühlt hinten am Auspuff raus und nicht mehr unter mir und die Fehlzündung5explosionen im Schiebebetrieb haben sich auf ein Drittel reduziert. Auch der Motor läuft untenrum wesentlich flüssiger und vibrationsfreier.

    Ich war letztes WoE auf einer 560 km Tour durch Österreich (Innsbruck 38 Grad......), keinerlei Probleme mehr mit Lärm.

    Kleine Ursache, riesen Wirkung.

    Gruß

    GZ

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #14
    Auspuffsound: war nicht zu laut und nicht zu leise ... und je nach helm und scheibe unterschiedlich ... aber nie anstössig oder unangenehm

    Vibrationen: Nach dem 1000er KD hatte ich den eindruck, dass die Vibrationen besser wurden, zumindest schliefen mir die finger nach längeren fahrten nimmer so ein wie zuvor der fall. Vielleicht wurde der boxerlauf beim KD synchronisiert !?

    Sitzprobleme:Anfangs hatte ich auch autsch aufm sitz ... hab dann vorne die hohe stellung und hinten die tiefe raste der normalen sitzbank gewählt... voila: autschn am steiss war weg ! Probiers mal ein paar längere km´s ... volker

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #15
    Grmpf einfach mal ne korrekte Antwort auf die FRAGE, ob man den Auspuff der neuen leiser bekommt... DAS wär mal was!
    Meinungen zum Thema Lautstärke kann ich ja nun in meinem Alter schon ganz ohne fremde Hilfe entwickeln. Nur mit dem Wissen haperts.
    Also, gibts hier jemand, ,der bereit und in der Lage ist, neben seiner natürlich geschätzten und eminent wichtigen Meinung auch ein Fünkchen Fachwissen in die Diskussion einzubringen?
    Kann man den Auspuff leiser bekommen?
    Ich pfeiff drauf, wie das empfunden wird - mir ist er zu laut!

  6. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Grmpf einfach mal ne korrekte Antwort auf die FRAGE, ob man den Auspuff der neuen leiser bekommt... DAS wär mal was!
    Meinungen zum Thema Lautstärke kann ich ja nun in meinem Alter schon ganz ohne fremde Hilfe entwickeln. Nur mit dem Wissen haperts.
    Also, gibts hier jemand, ,der bereit und in der Lage ist, neben seiner natürlich geschätzten und eminent wichtigen Meinung auch ein Fünkchen Fachwissen in die Diskussion einzubringen?
    Kann man den Auspuff leiser bekommen?
    Ich pfeiff drauf, wie das empfunden wird - mir ist er zu laut!
    Gemäß meines Fahrzeugscheines hat die R1200GS DOHC folgende Geräuschwerte:

    Standgeräusch (U1) = 92 db (A)
    Fahrgeräusch (U3) = 80 db (A)

    Das ist keine Flüstertüte aber weit weg von laut. Daher vermute ich, dass der Sound an sich für dich unangenehm ist. Abhilfe kann hier eigentlich nur ein zugelassener Endtopf aus dem Zuberhörhandel schaffen. Die Geräuschemissionen muss der homologierte Auspuff wie das Original gemäß wie im Schein dokumentiert erfüllen, jedoch kann dir die andere Klangfarbe angenehmer zusagen. Selbstverständlich ist die Anlage laut beim durchziehen der Gänge, vor allem wenn die Klappe vor dem Auspuff voll geöffnet ist. dass ist aber nicht Bestandteil des Prüfverfahrens. Die Geräuschemission wird ja nicht nur durch den Auspuff erzeugt, Abrollgeräusche der Reifen und nicht zu vergessen das Ansauggeräusch. Diese ist bei manchen Motorradtypen lauter beim Beschleunigen und bei Volllast als die Auspuffgeräusche. Deshalb kommen bei Honda z.B. klappen in die Airbox oder bei Suzuki z.B. Sekundärdrosselklappen zum Einsatz. Hiermit schaffen die Hersteller beim Abtouren die geforderten Werte bei der Homologation.

    Grüße
    Paul

  7. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    78

    Standard

    #17
    Hi,
    ich hatte ein 2007 Modell und einen Remus Revolution Auspuff dran.
    Der war definitiv etwas lauter wie der Originale, gefiel mir besser.
    ( Musste schmaleren Dämpfer montieren wegen 180er Hinterrad)
    Nun habe ich die 2010er gekauft. Da ist es genau umgekehrt.
    Original ist die lauter, liegt wohl an der Akustik-Klappe.
    Mit Zubehör Anlage einiges leiser. Habe aus gleichem Grund nun die
    AC Schnitzer( Remus Hexacone) dran, gefällt mir gar nicht, ist einfach leiser. Ich habe in Garmisch auch die Fallert Underseat mit dem 2010 Modell gehört, ist auch leiser als das Original. Also wer es leiser haben will,
    ab der TÜ werden die mit Zubehöranlagen tatsächlich leiser.

    Gruß
    Bernd

  8. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #18
    Wirklich Leiser, also weniger db(A) oder andere Klangfarbe, was sich einfach leiser anhört?
    Hört sich jetzt doof an, aber wenn die Zubehöranlage leiser ist, muss dieses durch eine Änderungsabnahme bestätigt werden und die neuen Werte im Schein korrigiert werden.

  9. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #19
    Hi,
    das Original ist durch die Chromhülle die wie ein Resonanzboden wirkt aufdringlich. Ich finde den Klang gut!
    Da an der Anlage selber ja nicht manipuliert werden darf, bleibt nur eine Zubehöranlage.
    Zubehöranlagen oder auch nur ZubehörESD sind lauter.
    Einzige Ausnahme ist der Akra, der exakt die gleichen Werte wie das Original hat.
    Allerdings ist dessen Klangfarbe wesentlich dumpfer/bassiger und erscheint deshalb angenehmer.
    Gruß Stanley

  10. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    78

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Wirklich Leiser, also weniger db(A) oder andere Klangfarbe, was sich einfach leiser anhört?
    Hört sich jetzt doof an, aber wenn die Zubehöranlage leiser ist, muss dieses durch eine Änderungsabnahme bestätigt werden und die neuen Werte im Schein korrigiert werden.
    Ich weis das es sich komisch anhört, aber sie ist definitiv leiser und nicht wie gewöhnlich für Zubehör lauter.
    Ausserdem hat sie durch das, Subjekitv zu mindest, spürbaren Leistungsverlust.
    Wie gesagt, das gilt für die TÜ und liegt wohl an der Akustikklappe,
    BMW hat wohl an der neuen den Auspuff ausgeräumt während die Zubehör Anlagen gleich geblieben sind bezw. nur die Verbindungsrohre angepasst haben.
    Wenn du es nicht glaubst, schau mal das du irgendwo eine zu hören bekommst.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank 2010 / 2012
    Von Kirk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 08:33
  2. Sitzbank Modell 2010
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:48
  3. Biete F 800 GS Original Sitzbank F 800 GS, Bj 2010
    Von rrspeeedy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 13:37
  4. Etwas Neues zum Lärm 2010?
    Von Nibelunge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 09:07
  5. GS-Windschild-Lärm beseitigt !!!
    Von docnordsee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 15:32