Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Gummi-Trichter im Tankstutzen

Erstellt von EagleClaw, 27.07.2012, 13:17 Uhr · 14 Antworten · 2.301 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    288

    Standard Gummi-Trichter im Tankstutzen

    #1
    Bei einem der letzten Tankvorgänge muss ich mir wohl mit der Zapf-Pistole den Gummi-Trichter im Tankstutzen beschädigt haben. Auf jeden Fall ist da jetzt auf ca. dem halben Umfang ein Riss drin. Blöd wäre, wenn der beim nächsten Tanken abreißt und in den Tank fällt.
    Dient der Gummi-Trichter in irgendeiner Form als Abdichtung oder nur zur Führung der Pistole? Kann ich den Tankstutzen ausbauen und den Trichter abschneiden oder muss ich den Tankstutzen austauschen? Gibt es bei der Demontage und Montage etwas zu beachten? Reparaturhandbuch ist vorhanden, da muss ich mich aber nochmal schlau machen.

    Danke für eure Tipps

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo namenloser Sachse,

    nimm den komischen Gummi einfach raus.

    War bei meiner ADV der erste Handgriff zusammen mit dem Spritzschutz.

  3. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    288

    Standard

    #3
    Hallo Peter

    Danke, dann werd ich das mal machen.

    Gruß Carsten

  4. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    70

    Standard

    #4
    Geht das ohne Demontage des Tankstutzens? Bilder?

    Joachim

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Baujahrsabhängig, ab 2008 anderer Stutzen, bis dahin einfach rausziehen

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #6
    Der ist doch nur reingesteckt?
    Zumindest bei meiner alten 2007er.
    Und danach konnte man sie leichter betanken.

  7. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    288

    Standard

    #7
    Wie nur abziehen?

    Ich hätte den Tankstutzen demontiert...

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Siehst du, gut das es ein Forum gibt. Wenn sie älter als 08 ist.

  9. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #9
    ... und wenn sie neuer als 2008 ist? Kann ich den dann auch demontieren? Nervig ist der Stutzen ja nun wirklich!

    Viele Grüße
    Martin

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von MarWe Beitrag anzeigen
    ... und wenn sie neuer als 2008 ist? Kann ich den dann auch demontieren? Nervig ist der Stutzen ja nun wirklich!

    Viele Grüße
    Martin
    Kapier ich nicht. Was genau ist daran nervig? Sind die Zapfpistolen in D grösser geworden? Hier in CH passt da alles wunderbar. Was wäre also ohne dieses mir noch nie aufgefallene Teil besser?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankstutzen rappelt
    Von frank69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:46
  2. Tankstutzen rostet
    Von Laubenpieper im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 10:02
  3. Bohrung im Tankstutzen
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 07:48
  4. Wasserablauf li. neben den Tankstutzen verstopft
    Von bims im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 01:21
  5. Rost am Tankstutzen - Frage
    Von GSPilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 22:28