Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Gummidichung des Alukoffers bleibt am Deckel hängen

Erstellt von Birnchen, 27.12.2012, 14:41 Uhr · 27 Antworten · 1.747 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #21
    Nein!!!!

    Wenn man das Licht einschaltet, sieht man deutlich im Deckel - zusätzlich zur Kunststoffumrandung eine Dichtung. Um es ganz klar zu sagen!!, es geht hier nicht um mich bzw. meine Koffer - ich bin sau zu frieden - sondern um den Fragesteller. Dazu, dass er sich seine Koffer mal anschaut hatte ich schon aufgefordert. Selbstverständlich kann er es auch lassen und sein Geschwafel einfach so stehen lasen - das ist nicht bös gemeint - nehme an es gehört zwischenzeitlich zu Selbsterkenntnis. Bin kein Diplomat.


    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    BMW-ALukoffer haben am Deckel und am Koffer eine Kunststoffumrandung, diese Beiden bilden die Dichtung

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    BMW-ALukoffer haben am Deckel und am Koffer eine Kunststoffumrandung, diese Beiden bilden die Dichtung
    Eine wahrlich salomonische Antwort.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Nein!!!!

    Wenn man das Licht einschaltet, sieht man deutlich im Deckel - zusätzlich zur Kunststoffumrandung eine Dichtung. Um es ganz klar zu sagen!!, es geht hier nicht um mich bzw. meine Koffer - ich bin sau zu frieden - sondern um den Fragesteller. Dazu, dass er sich seine Koffer mal anschaut hatte ich schon aufgefordert. Selbstverständlich kann er es auch lassen und sein Geschwafel einfach so stehen lasen - das ist nicht bös gemeint - nehme an es gehört zwischenzeitlich zu Selbserkenntnis. Bin kein Diplomat.
    Das bist doch nicht Du? Oder ist es tatsächlich so ernst? Du hast noch nicht die Erklärungsversuche für den Vorderradausbau bei der GS mitgemacht. Also mal ganz ruhig bleiben.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #23
    Ach, Goethe, Schiller, Shakespeare hier gehts um Dichtung. Der Pfosten fürs Ausbauen des Vorderrades den man im Lot über dem Ständer des TC anbringt um den Abstand zur Decke zu halten tangiert mich jetzt nun wirklich nur peripher - so weit das bei der Garagengröße möglich ist. Da könnte man eventl. einen Vollpfosten gebrauchen - um Abstand zu halten. Danke für den Hinweis/Gedankenanstoss.

    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Das bist doch nicht Du? Oder ist es tatsächlich so ernst? Du hast noch nicht die Erklärungsversuche für den Vorderradausbau bei der GS mitgemacht. Also mal ganz ruhig bleiben.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    #24
    @ Kardinal:
    Vielleicht bin ich nicht so versiert oder rhetorisch begabt wie du, aber ich denke, dass einige User mein Problem verstanden haben. Oder was ist an: "bei einem meiner neuen Alukoffer löst sich beim Öffnen des Deckels immer wieder die Gummidichtung ab (Dichtung bleibt am Deckel hängen), so dass ich sie dann immer wieder in die Kerbe der Plastikumrandung des Koffers eindrücken muß".
    (Plastikumrandung kann durch Kunststoffrahmen ersetzt werden und ich hätte gleich schreiben können, dass es Originalkoffer von BMW sind).
    Von einer Sezierung meiner Koffer vor der Stellung einer Frage in hiesigem Forum nehme ich Abstand, da ich nicht das nötige technische Verständnis aufweise und denke, das normal denkende Nutzer dieses Forums (wie man auch an den Antworten sieht) meine Fragestellung auch ohne Erstellung eines Gutachtens verstehen!

    Ich bedanke mich bei allen, die sich meinem Problem angenommen und mir Möglichkeiten zur Fehlerbehebung aufgezeigt haben, vielen Dank!!!

    So, da ich mich in den Winterurlaub verabschiede, wünsche ich allen Usern nochmals einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine unfallfreie Saison 2013!!!!!!

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #25
    !
    Zitat Zitat von Birnchen Beitrag anzeigen
    @ Kardinal:
    Vielleicht bin ich nicht so versiert oder rhetorisch begabt wie du, aber ich denke, dass einige User mein Problem verstanden haben. Oder was ist an: "bei einem meiner neuen Alukoffer löst sich beim Öffnen des Deckels immer wieder die Gummidichtung ab (Dichtung bleibt am Deckel hängen), so dass ich sie dann immer wieder in die Kerbe der Plastikumrandung des Koffers eindrücken muß" Dort befindet sich keine Dichtung!! Wünsche auch ein schönes 2013.
    (Plastikumrandung kann durch Kunststoffrahmen ersetzt werden und ich hätte gleich schreiben können, dass es Originalkoffer von BMW sind).
    Von einer Sezierung meiner Koffer vor der Stellung einer Frage in hiesigem Forum nehme ich Abstand, da ich nicht das nötige technische Verständnis aufweise und denke, das normal denkende Nutzer dieses Forums (wie man auch an den Antworten sieht) meine Fragestellung auch ohne Erstellung eines Gutachtens verstehen!

    Ich bedanke mich bei allen, die sich meinem Problem angenommen und mir Möglichkeiten zur Fehlerbehebung aufgezeigt haben, vielen Dank!!!

    So, da ich mich in den Winterurlaub verabschiede, wünsche ich allen Usern nochmals einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine unfallfreie Saison 2013!!!!!!

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Birnchen Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bei einem meiner neuen Alukoffer löst sich beim Öffnen des Deckels immer wieder die Gummidichtung ab (Dichtung bleibt am Deckel hängen), so dass ich sie dann immer wieder in die Kerbe der Plastikumrandung des Koffers eindrücken muß. Da mein erster Alukoffersatz ist und die Koffer neu sind (Garantie besteht), frage ich mich, ob es ein typisches bekanntes Problem ist, oder ob vielleicht ein Fabrikationsfehler vorliegt und ich auf die Garantie zurückgreifen muß.

    Hallo Birnchen,

    cooler Nick


    Die Koffer sind neu, Du hast Garantie, nutze sie..

    Ich hatten einen undichten linken Koffer, war zwei Wochen alt und es hat immer Feuchtigkeit durch
    die untere Silikondichtung gedrückt
    .
    Habe sie online von BMW Kirsch gekauft, denen eine Mail geschickt.
    Ergebnis, ich konnte den Koffer zu irgendeinem BMW Partner meiner Wahl bringen.

    Die haben die Kaufquittung kopiert, Koffer zu Touratech geschickt.
    Nach sechs Wocher hatte ich den Koffer mit neuer Dichtung zurück.

    Mein Tipp, lass es machen, so bleibt die Garantie erhalten und es ist
    ordentlich repariert




  7. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #27
    Hallo,

    habe seit zwei Wochen auch neue BMW-Alukoffer und habe sie gerade ganz genau untersucht:

    Auf dem oberen Rand des Koffers ist ringsum ein Hartplastik-Profil, fest und unabnehmbar mit dem Koffer verbunden.
    Im Rand des Deckels ist eine weiche Gummilippe eingelassen, ebenfalls fest und unbabnehmbar mit dem Deckel verbunden.
    Schließt man nun den Deckel, drückt die Gummilippe des Deckels von oben auf das Hartplastikprofil des Koffers....und dicht ist es.

    Versteh nicht, was da nicht funktionieren, bzw. hängen bleiben soll. Dann müsste sich ja das ganze schwarze Kunststoffprofil des Koffers ablösen.

    Gruß
    Soran

    PS: werde meine hübschen Köfferchen mit Protewax einlassen, damit sie nicht oxidieren.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #28
    Die Gummilippe ist ja in den Plastikschienen eingelassen,
    gehe mal davon aus, dass sie eingeklebt ist...

    Whs hat sich da etwas gelöst, warum auch immer.
    >>> Garantie --> ab zu BMW


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. wo bleibt das Motoröl ?
    Von GS11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 17:29
  2. 1200 GS BJ 2011 Schalthebel bleibt ab und zu beim runterschalten hängen
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 15:18
  3. Bleibt das ein Wunsch
    Von horst-dino im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 02:18