Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Gummifuß vom Variokoffer

Erstellt von gsforever, 14.08.2011, 22:07 Uhr · 13 Antworten · 3.572 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard Gummifuß vom Variokoffer

    #1
    Hallo, zusammen,

    nachdem die Suche nichts Hilfreiches ergeben hat, bitte ich um Eure Erfahrungen und Ratschläge zu folgendem Problem:

    Bei meinen Variokoffern gehen regelmäßig die Gummifüßchen verloren. Nun fehlt schon das dritte mal ein Füßchen. Ich suche nun nach einer Lösung, bspw. mit einer Verschraubung des Füßchens, die dem dauerhaft abhilft.

    Habt Ihr Erfahrungen oder Ideen?

  2. Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    #2
    Mit Sekundenkleber festkleben hilft.
    Noch wichtiger ist jedoch: Den Koffer nicht schieben oder zerren wenn er auf dem Boden steht. Nur hochheben......
    Grüße
    Ganno

  3. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #3
    Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

    gipsilo

  4. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #4
    Cool!
    Endlich mal ein Fred, wo die ersten beiden Antworten direkten Bezug zur Frage des Erstellers haben und nicht erst mal lamentiert wird, warum diese Frage überhaupt gestellt werden konnte.

    Gruß
    Chris

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    ... warum diese Frage überhaupt gestellt werden konnte.
    Obwohl das mein erster Gedanke zu dem Thema war

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #6
    Ich hab die blöden Dinger auch immer verloren.
    Nachdem ich sie nicht mehr nachkaufen mochte hab ich die Löcher einfach von innen zugeklebt, damit kein Wasser reinkommt.

  7. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Obwohl das mein erster Gedanke zu dem Thema war ...
    Es ist schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem!

    Allen, die zum Thema geantwortet haben, vielen Dank. Ich schmier erstmal Sekundenkleber drunter (habe noch zwei Gummifüßchen in Reserve, da meine Frau auch schon mehrere verloren hatte) und suche gelegentlich im Baumarkt nach den Vibrationsdämpfern. Wenn alles nichts hilft, klebe ich die Löcher auch zu.

  8. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    Cool!
    Endlich mal ein Fred, wo die ersten beiden Antworten direkten Bezug zur Frage des Erstellers haben und nicht erst mal lamentiert wird, warum diese Frage überhaupt gestellt werden konnte.

    Gruß
    Chris
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Obwohl das mein erster Gedanke zu dem Thema war

    Grüße
    Steffen

    seid doch nicht so hart! der TE wird schon seine gruende haben für die fragestellung.


    Zitat Zitat von gipsilo Beitrag anzeigen
    Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

    gipsilo
    die baumarktgummifüsse gibt es auch direkt beim
    dort heissen sie silentblock und erfüllen in verschiedenen ersatzteil-katalogen der verschiedensten BMW-modelle die unterschiedlichsten aufgaben.

    (bei einer R100R beispielsweise die befestigung der vollständigen scheinwerfer- und instrumentenbefestigung. da hängen an drei silentblöcken geschätzte mind. 8,153 kg dran. eine davon ist meiner R100GS ausgerechnet vor dem bischofspalais in EICHSTÄTT abgerissen. was meints, wia des gquackeltd hat!

    was mach ich etzet?
    ach so: deppert

  9. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gipsilo Beitrag anzeigen
    Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

    gipsilo
    Hi
    manche Lösungen sind soooo einfach.
    man muß nur drauf kommen.
    Eventuell noch ein Tropfen Gewindedicht drauf dann isses 100% dicht
    und löst sich nimmer so einfach.
    Gruß Jo

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    seid doch nicht so hart! der TE wird schon seine gruende haben für die fragestellung.
    Da bin ich mir sicher, denn ich musste letztens auch mal eines dieser Gumminupsis beim nachordern. Allerdings weiß ich auch, dass man die Koffer nicht wei einen Rollkoffer über den Boden zerren sollte.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder BMW-Variokoffer
    Von Czeszek im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 13:08
  2. Variokoffer
    Von GS Dirk im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 15:48
  3. Variokoffer
    Von Kiriaki im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 13:15
  4. ERLEDIGT Variokoffer re+li
    Von checker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 11:18
  5. Variokoffer an Adv.
    Von quallegs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 14:49