Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

gutes Angebot?

Erstellt von TheWatcher, 26.04.2011, 09:25 Uhr · 24 Antworten · 2.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard gutes Angebot?

    #1
    Erst einmal "Hallo"!

    Ich bin neu hier im Forum und wahrscheinlich bald GS Fahrer.

    Da mir die Maschine ganz neu etwas zu teuer ist, suche ich zur Zeit nach guten Gebrauchten um 8000€.

    Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestoßen:

    R 1200 GS
    Bj 02/2006 (also 98PS)
    16000km
    ABS
    Heizgriffe
    Scheckheftgepflegt (ist ja bei der GS eigentlich Standard)

    Preis: 8500€

    Ich werde mir die Maschine in den nächsten Tagen anschauen. Muss ich auf Besonderheiten bei diesem Modelljahr achten?

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #2
    Ich habe mir letztes Jahr eine 2005er gekauft, bisher 15000 KM ohne Probleme.
    Ich würde so'n Motorrad nur beim Händler kaufen - dann haste noch 1 Jahr " Garantie "

    Das einzige was viele hier nicht mögen ist die Bremsanlage mit Bremskraftverstärker. Ich find's toll, hatte nie Probleme ( auch nicht beim Vorgängermotorrad mit gleicher Bremsanlage ). Einziger Nachteil du kannst die Bremsflüßigkeit nicht ( einfach ) selbst wechseln.

  3. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    Für den Preis klingt das echt gut.
    Wenn de da mal bei mobile.de den vergleich ziehst biste mit dem Preis am günstigsten.

    Aber den besten eindruck sammelt man immer noch beim angucken und ner Proberunde

  4. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #4
    @Enduroopa: Eine 1200er mit BKV bin ich noch nicht gefahren. Bin nur mal bei meinem Vater (er hat 2 GS) ne 1100er und ne 1200er Bj 09 gefahren (die sind ja beide ohne).
    Bin schon gespannt ob mich der BKV stört - aber ich hab ja auch eigentlich keine andere Wahl. Eine neuere GS ist zu teuer, eine ohne ABS will ich nicht.
    Die Garantie bei einem Händlerkauf wäre schon toll, aber die Maschinen dort haben in dem Preisbereich eher um die 40000 - 50000 km drauf.

    @carnival: Klaro, eine Probefahrt sagt immer am meisten aus. Ich wollte nur wissen ob es typische Schwachstellen bei diesen Baujahren gibt.

  5. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #5
    Ich hat mir letztes Jahr ne 04´er mit ca. 20000km gekauft, baulich ja eigentlich die gleiche wie 06.
    Hab bisher noch keine macken festgestellen können, ausser das ich nich soviel Öl verbrauch wie im Heft angegeben ^^

    Das mit BKV fährt sich schon echt fein, kann man sicher behertzt zugreifen

    Was passieren kann, ist das bei längerer Standzeit die Batterie leer geht, weiss nich genau welche Modelle da alle betroffen waren, liegt wohl an der Elektrik das die dann leer gezutscht wird.

  6. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #6
    Naja, das ist ja kein Problem. Dann klemm ich halt ein Dauerladegerät dran. Das hab ich noch von meiner verblichenen Z 750.

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TheWatcher Beitrag anzeigen
    Da mir die Maschine ganz neu etwas zu teuer ist, suche ich zur Zeit nach guten Gebrauchten um 8000€.
    Viel Spaß.
    Das war auch meine Intention aber ich mußte bemerken das das nicht ausreicht das zu bekommen was ich wollte.
    Auspuff Chrom, Speichenräder und unter 20.000 Kilometer standen im Lastenheft.

    Letztendlich habe ich über sechs Monate gesucht.
    War gut, so konnte ich noch etwas sparen und unter 10K beim Händler kaufen.

  8. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #8
    Naja, wenn die Maschine im guten Zustand ist, hab ich sie doch bereits gefunden.

    Ich möchte allerdings eher keine Speichenräder (zu viel Putzarbeit) und den Auspuff werde ich vielleicht eh noch wechseln. Ich suche auch "nur" unter 30000km und diese hat ja sogar nur 16000km.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Vund unter 20.000 Kilometer standen im Lastenheft.
    Die Beschränkung ist eher unnötig, mit 20.ooo km ist sie gerade eingefahren, mit 40.ooo ist sie das Geld auch noch wert wenn sie einigermaßen geflegt aussieht. Außerdem haben die älteren dann schon den Simmerring am Kardanauge getauscht.

  10. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    #10
    Also sind die Motoren so standfest dass man sich bei Laufleistungen um die 40000km auch noch keine Sorgen machen muss (Pech kann man immer haben, ist klar)?
    Ich möchte die Maschine schon 5-6 Jahre fahren können (denke so 10000km/jahr).


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haiti: Gutes tun und Gutes bekommen
    Von Dirk/D im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:28
  2. Gutes Angebot?
    Von schmitma im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 14:40
  3. Was Gutes tun!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 12:01
  4. Gutes Hotel
    Von bmwsri im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 09:24
  5. 1200 GS spezial: Gutes Angebot?
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 16:42