Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Hab doch keine Harley - komischer Startvorgang-

Erstellt von Mikesch, 13.09.2012, 00:13 Uhr · 11 Antworten · 1.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard Hab doch keine Harley - komischer Startvorgang-

    #1
    Hallöchen,

    meine U. erfreut sich seit einigen Monaten einer gebrauchten 1200 GSA, Bauj. 2010, mit dann gut 4.000 km auf der Uhr.

    Beim Anlassen verhält sie sich eigenartig, die Maschine mein ich...
    Beim Drücken des Startknopfes "hustet" und hakt es kurz mit einer Pause bis der Anlasser normal durchdreht.
    Bei ner Harley kenne ich das, da ist das normal.
    Gerade aus der Inspektion meint der Freundlich, wäre ok.
    Ich habe solch ein Verhalten bisher noch nicht kennen gelernt. Ist das echt normal, hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    LG Mikesch

  2. Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #2
    Würde mich auch interessieren... Meine Dicke macht das nämlich auch sehr gerne...

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #3
    Batterie zu Schwach oder Masseanschluss lose , evtl könnten auch die Kohlen vom Anlasser am Ende sein....

  4. frank69 Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Batterie zu Schwach oder Masseanschluss lose , evtl könnten auch die Kohlen vom Anlasser am Ende sein....
    Kohlen nach 4tkm am Ende. Das wäre traurig. Ich tippe auf die übliche Zweitfahrzeug-Krankheit: Batterie am unteren Limit.
    Wenn man allerdings japanische Vierzylinder gewohnt ist springt startet meine GS im Vergleich auch eher wie ein amerikanischer Twin. Wenn auch leider etwas leiser...

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #5
    wenn der Händler nach der Inspektion sagt, es sei normal? evtl mal ein kleines video machen - dann könnte man möglicherweise sehen obs normal ist?

  6. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #6
    Batterie ist ok...
    Sie stockt ja nur bei der ersten Umdrehung, dann läuft der Anlasser normal.
    Mal schaun, ob ich das mit einem Video hinbekomme.

  7. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #7
    Hört sich an wie meine, und das ist eine 2010èr GS mit 26.000 auf der Uhr. Startknöpf drücken das Mopped überlegt kurz... und schon ist Sie an.

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #8
    Bin vorgestern eine GSA vom Händler zur Probe gefahren und werde Sie wohl auch kaufen. Beim Starten hatte diese das gleiche Verhalten. Beim Starten war mir so als wenn die Battarie sehr schach ist, jedoch sprang GS dann doch nach schwerfälligen Drehen problemlos an. Werde den Händler mal nächste Woche danach fragen.

  9. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #9
    Interessant...
    Scheint ja doch nicht so selten zu sein, würd mich interessieren, was Dein Freundlicher sagt.

  10. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    #10
    Hi, dasmacht meine schon immer so. Ich denke das ist normal. Hab jetzt 30000 auf der Uhr.

    Lg Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS-Meldung bei jedem Startvorgang
    Von LUKLASI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 12:55
  2. Keine Harley
    Von Di@k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 18:36
  3. Komischer typ
    Von stone im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 08:55
  4. Komischer Humor
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 21:01
  5. Komischer Humor
    Von noh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 15:09