Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

was habt ihr alle gegen den Bremskraftverstärker

Erstellt von PhyloGS, 16.03.2010, 10:40 Uhr · 67 Antworten · 11.787 Aufrufe

  1. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #51
    ohje ... es geht wieder los

  2. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #52
    Hallo Allerseits,

    ich habe sowohl 2 BMWs mit BKV als auch eine (meine aktuelle) ohne BKV gefahren. Bei meiner 06-er Adventure hat ein stecknadelkopfgroßes Steinchen den hinteren Bremslichtschalter blockiert(Dauerbremslicht war die Folge). Da ich das nicht sofort feststellen konnte bin ich mit Restbremsfunktion zu unserem Hotel zurückgefahren(war zu dieser Zeit im Urlaub). Diese Fahrt ohne BKV-Funktion hat mir die Augen geöffnet. Obwohl ich ja vorgewarnt und vorbereitet war, war es mir nicht möglich mein Motorrad einigermaßen normal zu bremsen. Die anschließend in mir immer präsente Angst vor einem Ausfall des BKV und den Folgen hat mich bewogen, das Motorrad zu verkaufen. Bei Ausfall des BKV ist der normale Motorradfahrer beim Bremsen mit der Restbremsfunktion hoffnungslos überfodert und endet im schlimmsten Fall wie der Kumpel von GSband.
    Aktuell fühle ich mich mit einer 08-er GS ohne BKV wieder sicher was das Bremsen anbelangt.
    Ich denke aber auch, dass die Diskussion hier überflüssig ist. Es gibt Anhänger und Gegner zu diesem Bremssystem. Also wird es auch Käufer für alle Baujahre und Bremssysteme geben. Meine ganz persönliche Meinung ist, dass alle BKV-Bremsen per Rückruf auf das aktuelle System ümgerüstet werden müssten. Ich weiß, das wird nicht passieren. Aber im Umkehrschluss heißt es für mich, dass zurzeit davon ausgegangen werden muss, dass zukünftig Unfälle durch Ausfälle des BKVs entstehen werden.
    Abschließend noch zur Bremse ohne BKV. Oft wird sie als stumpf und nicht kräftig genug beschrieben. Mit Bremsbelägen aus dem Zubehör (Brembo-/Lucasbeläge) gewinnt die Bremse enorm. Meiner Meinung nach ist sie dann eine Ein-Finger-Bremse.

    Gruß

    Martin

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    #53
    Bitte,bitte... nicht schon wieder.

    Ist nicht schon alles gesagt?

    Gruß

    Walter

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #54
    ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten, aber mich beschleicht hier auch ein höchst ungutes Gefühl.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #55
    Wenn, könnte, würde uvm....


    vor vielen, vielen Jahren ist einem Kumpel von mir bei ca. 170 km/h auf der Autobahn direkt vor mir fahrend der Vorderreifen geplatzt. Er hatte Glück und ist an der Leitplanke entlang zum stehen gekommen, nix passiert.

    Anschliessend hatte ich monatelang ein ungutes Gefühl und habe mich von jeder Bewegung am Vorderrad verrückt machen lassen.
    als ich das hinter mir hatte, habe ich mir geschworen mich nie wieder von ungelegten Eiern verrückt machen zu lassen. Hätte, könnte.... dann darf ich mich nicht mehr aufs Mopped oder auf ein Fahrrad setzen, oder zu Fuß die Straße überqueren.

    Solange das Ding funktioniert is gut. Wenn nicht, muß ich sehen was passiert. Vorher nicht.

  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard Angsthasen ?

    #56
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich möchte wirklich niemandem zu nahe treten, aber mich beschleicht hier auch ein höchst ungutes Gefühl.
    Mit der Angst von Leuten lässt es sich halt gutes Geld verdienen ! Wenn ich an die "klemmenden" Gaspedale von Toyota denke, müssten ja Millionen Besitzer ihr Auto aus Sicherheitsgründen stehen lassen.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von GSband Beitrag anzeigen
    Natürlich rede ich nicht von 'erfundene Geschichten'.
    Dennoch scheint es BWM-intern durchaus Zweifel an der Funktionssicherheit des Bremssystems zu geben. So heißt es in einer fehlgeleiteten E-Mail des Leiters Qualitätsmanagement, Robert Kahlenberg, vom 13. September 2004 unter anderem: „Das System ist in seinen Auswirkungen und Rückfallebenen ungenügend konzipiert.“
    "Probleme werden mit Alter der Maschinen zunehmen.

    Wie der erfahrene Zweiradgutachter Peter Goltzsche aber gegenüber Plusminus bestätigt, kann es auch in klassischen Situationen im Straßenverkehr zu einem Abschalten des System kommen. Bei Problemen mit der Batterie oder der Lichtmaschine sei das Bremsen dann nur noch mit der Restbremskraft möglich. Mit steigendem Alter der Maschinen würde die Anfälligkeit für dieses Problem deutlich ansteigen."

    Und so gibt es wohl noch mehrere Meldungen.
    Wer sucht, der findet, und bildet dann seine Meinung.
    Ich habe einen Ausfall erlebt, und das reichte mir.
    Jeder tut aber natürlich was er wil.

    In diesem Sinne,
    wünsche jederzeit gute Fahrt,
    GSband
    Nur weils in Zeitung und Fernsehen berichtet wurde wid's nicht wahrer. Auch die Presse ist dem Psycho mehrfach auf den Leim gegangen, ich erinnere mich noch an eine ZDF-Sendung, in der ein neutraler Experte die Unsicherheit des Systems dargestellt hat. Dass er Yamaha-Händler war wusste angeblich nicht mal der Reporter.
    alles kalter Kaffe, das Thema ist durch. Der Psycho hat wahrscheilnich genügend Urteile übergebrummt bekommen.

    und btw: Die ersten Systeme in den 12ern sind gut 6 Jahre alt, zigtausend Moppeds fahren da draußen rum, die müssten ja nun reihenweise ausfallen und die Krankenhäuser wenn nicht gar Friedhöfe müssten voll sein von BKV-geschädigten

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #58
    Nun ich hab ja weiter oben geschrieben, dass mir der BKV EIN mal ausgefallen ist und ich mich gehörig erschreckt habe. Funktioniert hat das System aber trotzdem. Die erforderliche Handkraft war wesentlich größer, das stimmt!
    Das aber gar nichts geht, stimmt nicht. Ich kann hier mitreden, ich war Betroffener und habs erlebt.

    Wer möchte kann natürlich sein Motorrad verkaufen, stört mich nicht weiter, auch wenn dann die Gebrauchtpreise für mein Modell fallen und ich im Falle eines Falles weniger kriege. Es ist ja ein freies Land, wo jeder glauben darf, was er will. Ich lass mich nicht von der Panikmache anstecken und behalte die fette Silberaddi.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #59
    im R-Forum berichtet ein ohne BKV-Fahrer ebenfalls von plötzlichem Durchfallen des Bremshebels überrascht worden zu sein.

    ...die Bremsleitung war defekt. Bestätigt. Habe ich ebenfalls in ähnlicher Form erlebt (R1200R).

    Der BKV meiner 12erGS hat während 50.000 KM kein einziges Problemchen gemacht. Auch nicht bei Sicherheitstrainings.


    Wie bereits geschrieben, wäre ein BKV für mich kein Kaufhindernis. Habe ich die Wahl, nehme ich ohne BKV.

    Ansonsten geht dieses Thema wahrscheinlich nicht nur mir auf den Geist. Selbst wenn es im Einzelfall sehr "ernst" sein kann. Schuld daran ("auf den Geist gehen") ist eine allseits bekannte Lusche.





    Morgen soll es hier regnen. Vielleicht. Kann sein. Ich habe einen Regenschirm.

  10. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...
    Morgen soll es hier regnen. Vielleicht. Kann sein. Ich habe einen Regenschirm.
    ...und beim öffnen gehst du jedesmal davon aus, das dein Regenschirm ungefähr ein Quadratmeter groB sein wird.
    Wenn eines Tages die Oberfläche nur ein A4-chen groB ist wirst du naB, und es hängt von der Intensität der Regen ab in welcher maBe.
    Das muB nicht schlimm sein. Aber von vornherein lässt sich nicht sagen, wie stark es regnen wird.

    'Tschuldige, aber dieser Paralel war einfach zu schön um liegen zu lassen.

    Immer mfG ,
    GSband


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  3. Und wieder der Bremskraftverstärker
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 06:40
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 00:11