Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Was habt ihr an Werkzeug/Ersatzteile dabei?

Erstellt von Baki, 18.01.2012, 11:25 Uhr · 50 Antworten · 8.973 Aufrufe

  1. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard Bordwerkzeug

    #31
    Da sollte sich BMW mal ein Beispiel an KTM nehmen
    Und öfter kaputt gehen die auch nicht ! Oder ?
    Besonders geil finde ich den Kombi mit dem 17er
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bwz-ktm.jpg  

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #32
    Ja der Flaschenoeffner hat schon was...

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    HaJue,dann toitoitoi,moegest Du weiter Unterwegs Glueck haben.
    Sicher wuerde ich auch im Inland das Ersatzteillager nicht mitschleppen.
    Im Ausland auf laengerer Tour wo unter Umstaenden Ersatzteile Zeit brauchen,schon.
    .....
    Hand aufs Herz - wie oft ist Dir schon und was kaputt gegangen ???

    Klar ist, daß es immer wieder irgendeinen irgendwo erwischt. Nur ist es die Frage, ob das Gehörte oder Gesehene letztlich den eigenen Aufwand rechtfertigt. Wenn die Fahrzeuge regelmäßig kontrolliert und gewartet werden und Teile schon im Ansatz eines Defektes ersetzt werden, ist die Wahrscheinlichkeit einer Panne recht gering.

    Dabei ist der Diebstahl von Di@ks rechter Zündkerze ein absolut anderes Thema. Sonst müßte man ja in der Tat ein 2. Fahrzeug mitnehmen, weil ja das 1. komplett geklaut werden könnte

  4. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hand aufs Herz - wie oft ist Dir schon und was kaputt gegangen ???
    so hat auch mein gemeint und uns eine Teilenachsendung über den ADAC zugesichert. wir haben es nicht gebraucht.

    aber wenn Du das Teil ausbaust, brauchst Du nunmal Torx oder irgendein Werkzeug, was bei uns (alte EU) Stand der Technik ist und doch im Ausland - weiter weg- nicht EU oder östl. Teil - einfach nicht gibt.

    behilflich sind Dir alle

  5. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #35
    Ich habe eine Werkzeugrolle (Erweiterungssatz BMW) dabei da ist alles drin das man die Räder ausbauen kann (hat vor ca. 4 Jahren so um die EUR 60,- gekostet), dann Reifenpilot und Flickzeug für Schlauchlosreifen, ein Luftdruckprüfer von Flaig mit verschiedenen Aufsätzen und 1Liter Motoröl, und einen Putzlappen.

  6. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #36
    HaJue ich will Dir gerne berichten was mir Unterwegs schon Alles kaputt gegangen ist;
    -Platte Reifen / ohne Flickzeug und elektrische Pumpe waere ich auf Hilfe Anderer angewiesen gewesen.Einmal musste ich sogar das Vorderrad ausbauen weil das Nagelloch zu lang war und der Reifen gewechselt werden musste.
    -Lose Schlauchschelle zur Benzinpumpe im Tank,Benzinleitung abgesprungen / ohne Werkzeug keine Chance zu reparieren
    -gerissener Keilriemen in Mexiko / haette ich keinen Ersatzriemen dabei gehabt wuerde ich Heute noch schieben...
    -Diverse Gluehlampen die komischerweise immer bei Nacht durchbrennen...
    -Ein undichter Kupplungsnehmerzylinder / Bin ohne Kupplung zum Freundlichen gefahren.Viele Autofahrer wunderten sich warum ich bei roter Ampel immer neben dem Motorrad hergelaufen bin um dann drauf zu springen und den 1. Gang reinzudruecken...
    -Einmal ist mir nach laengerer Vollgasfahrt das Oelschauglas verlohrengegangen und um ein Haar waere mir der Motor verreckt / jetzt habe ich immer Eins dabei...
    Schoener Gruss

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #37
    Hallo Boxer,

    da ist ja direkt einiges schief gelaufen bei Dir. Das tut mir leid für Dich.

    Ich hab aber auch ausdrücklich westeuropäische Länder eingeschlossen. Wenn Dir in Mexiko der Riemen reißt ist das ne andere Story. Aber dazu kann ich auch nur sagen, das bei einer regelmäßigen Kontrolle der Verlust des Riemens minimiert werden kann. Es gibt viele Sachen, die kontrolliert und bei Zeiten ausgetauscht werden können. Auch bei dem Schauglas macht es nicht einfach platsch und es ist weg und die Soße läuft. Durch Verfärbung kann sich der Defekt z.B. anmelden.

    Egal wie es ist, bei Dir ist es dumm gelaufen und ich hatte bislang immer Glück. Ich denke mal, alles in allem sind es an die 1 Mill. km, die ich zurückgelegt habe. Und ich habe gleich zu Anfang gelernt, mein(e) Fahrzeug(e) zu kontrollieren. Bei der geringsten Beanstandung wird das Teil ausgetauscht, egal ob von mir oder der Fachwerkstatt. Und damit bin ich ja bisher gut gefahren. Wahrscheinlich hab ich mehr Werkstattkosten als andere, aber das hat sich in Zuverlässigkeit der Fahrzeuge ausgezahlt.

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #38
    HansJuergen,bei dem Keilriemen habe ich mich einfach an den BMW Wartungsplan gehalten.
    Heute weiss ich es besser und wechsel das Teil alle 20TKM;sicher ist sicher
    Bei 80TKM kommt ein neuer Kupplungsnehmerzylinder rein.
    Den kardan wuerde ich bei 100Tkm wechseln...
    Vorbeugende Wartungsgruesse

  9. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard hört doch auf zu weinen

    #39
    Meine Q kommt immer von einer längeren Tour zurück und schreit BMW (bring mich Werkstatt). Qualität und Zuverlässigkeit ist irgendwie anders. Zu heulen, das BMW inzwischen nicht mal mehr das nötigste Werkzeug für Räder und Zündkerze dabei hat bringt nichts. Hey Leute ihr findet es doch alle tollte überzogenen Preise von BMW zu zahlen. Warum beschwert ihr euch. Mein nächstes Moped wird wohl keine BMW mehr sein.

    Doch nun zum Fred zurück. Ich habe mir bei Tante Luise eine Nuss mit der ich die Steckachse im Vorderrad demontieren kann gekauft. Wenn ich auf Tour gehe nehme ich eine kleine Ratsche und die benötigten Torx und Imbus Nüsse mit. Seidenschneider, Schraubenzieher und Isolierband in guter Qualität schaden auch nicht. Wichtig, Reifenreparaturset und H7 Birne. Hat für Albanien im letzten Jahr gereicht. Öl bekommt man selbst dort an jeder Tanke.

    Wichtigstes Bordwerkzeug ist noch immer das Handy. Kann man dazu nutzen um Ersatzteile zu bestellen die man dann mangels Werkzeug nicht einbauen kann. Die BMW-Hotlinie zu beschimpfen hebt auch immer die Stimmung :-)

    Grüße Winfried

  10. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard Tja

    #40
    ich habe nur das Bordwerkzeug dabei und nach 18000 Km in 10 Monaten habe ich nichts davon gebraucht
    Ist halt alles nur Gewicht an Board


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  2. Habt ihr immer Visitenkarten dabei?
    Von Rich im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 18:03
  3. Werkzeug
    Von Arel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:49
  4. werkzeug und so
    Von tonyubsdell im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 10:05
  5. Werkzeug
    Von GS68J im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 20:01