Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Händler in OWL

Erstellt von McMiller, 13.01.2013, 13:09 Uhr · 22 Antworten · 2.471 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #21
    Der Kunde ist König, das ist ja ausgesprochen doof.
    Wer wie ein König behandelt werden will auch.

    Ein Kunde kann erwarten anständig, zuvorkommend und höflich behandelt zu werden.
    Auch fachliche Kompetenz ist von Vorteil!
    Die Unsitte das Telefon zu bevorzugen ist eigentlich nicht zu verstehen.
    Ist doch ganz einfach, wer zuerst da war – dem gilt meine, möglichst ungeteilte, Aufmerksamkeit.

    Appell an uns Kunden: Lasst uns anständiges, korrektes und faires Verhalten gegenüber unseren Händlern und Werkstätten pflegen.
    Es gilt immer, geben und nehmen. Da gibt es auch noch den Spruch mit, in den Wald rufen...

    Gruß Rolf

  2. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    966

    Standard

    #22
    Witzig finde ich die Fotos, wo ein Kundenberater am Schreibtisch den Telefonhörer am Ohr hat und in die Kamera lächelt...Multitasting...hihi.....Ich selbst habe es auch schon ein paar mal erlebt, das beim Gespräch mit dem Kunden sein Telefon geklingelt hat und er/sie abgehoben hat....da habe ich nur meine Wimpern hochgezogen den Kopf zur Seite, das Telefongespräch war dann recht kurz...

  3. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Der Kunde ist König, das ist ja ausgesprochen doof.
    Wer wie ein König behandelt werden will auch.

    Ein Kunde kann erwarten anständig, zuvorkommend und höflich behandelt zu werden.
    Auch fachliche Kompetenz ist von Vorteil!
    Die Unsitte das Telefon zu bevorzugen ist eigentlich nicht zu verstehen.
    Ist doch ganz einfach, wer zuerst da war – dem gilt meine, möglichst ungeteilte, Aufmerksamkeit.

    Appell an uns Kunden: Lasst uns anständiges, korrektes und faires Verhalten gegenüber unseren Händlern und Werkstätten pflegen.
    Es gilt immer, geben und nehmen. Da gibt es auch noch den Spruch mit, in den Wald rufen...

    Gruß Rolf
    Moin,

    diese Weisheit stammt ja nicht aus meiner Feder, ist doch allgemeiner Sprachgebrauch. Zumindest in der Welt wo ich lebe!!
    Ich als Kunde und Verbraucher habe schon gewisse Ansprüche an Verkäufer. Schlechte Beispiele gibt es ja zur Genüge. Bei Banken und Versicherungsvermittlern zum Beispiel.
    Aber auch von einem Verkäufer der Lebensmittel verkauft erwarte ich schon ein gewisses Maß an Fachwissen. Und wenn mir ein Autoverkäufer/in nicht den Durchschnittsverbrauch eines Fahrzeuges was er mir verkaufen will sagen kann ist das für mich ein Zeichen dafür, das die Firma keinen Wert auf vernünftige Aus- und Weiterbildung legt. Und der Verkäufer wahrscheinlich auch keinen Bock hat sich selbst weiter zu entwickeln. Mit der Folge das sich wahrscheinlich auch die Käufer von so einem Laden nicht mehr anziehen lassen.

    Da gibt es noch so eine Redewendung: Ist der Ruf erst ruiniert................
    Beispiele finden wir ja auch in diesen Post`s zur genüge.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Bmw Motorrad Händler
    Von Fernweh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 23:04
  2. Darf ein Händler das?
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 10:31
  3. Händler Voting
    Von Brumfiz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 15:04
  4. BMW HÄNDLER
    Von skates-for-you im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 17:31
  5. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37