Ergebnis 1 bis 5 von 5

HAG

Erstellt von totti, 24.07.2011, 10:39 Uhr · 4 Antworten · 958 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard HAG

    #1
    Hallo zusammen, meine Q mit 30.000km Bj. 05 bis dato keine Probleme.

    Habe hier schon viel über ein defektes (undichtes HAG) gelesen.
    Meine Frage, gibt es Anzeichen wie sich so ein defektes HAG ankündigt, worauf kann ich achten und ist das generell eine Schwachstelle bei den älteren Modellen?

    LG

    totti

  2. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #2
    Servus Totti,

    stell die Q auf den Hauptständer und dreh am Hinterrad (natülich kein Gang drin) und achte auf Lagergeräusche (mahlendes, metallisches Geräusch).

    Wenn Du was hörst, dann sind die Lager am verrecken.

    Zum Prüfen des Lagerspiels am HAG nimmst Du die Speichen fest in die Hand und bewegst das Rad nach oben und unten, es dürfen hier max. 1mm Spiel existent sein.

    Undichtigkeit kannst Du an den Simmeringen feststellen, wenn sie zum Schwitzen anfangen.

    Mit Boxergruß

    Roland

  3. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #3
    Dank Dir, werd gleich mal testen.
    Habe schon vor längerem festgestellt, dass wenn ich mit gezogener Kupplung in eine linkskurve rolle (bei rechtskurven hört man nix) ein mahlendes Geräusch höre? Kann nicht richtig zuordnen woher das kommt. Könnte das auch vom HAG kommen?

    Danke totti

  4. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #4
    So gerade mal getestet. Am Antrieb hört man nix und ich konnte auch kein Spiel feststellen, jedoch schleift die Bremsscheibe recht ordentlich an den Backen. Soll das so ????

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Ist nicht schön aber macht wenig solange das Rad flüssig dreht. Manchmal wird es besser nach ein paar aufeinander folgenden Gewaltbremsungen. Oder noch besser die Bremse reinigen.