Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

HAG undicht im Urlaub, was tun?

Erstellt von noIR, 12.09.2016, 19:21 Uhr · 66 Antworten · 6.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.696

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Es reicht nicht (für die Dauer) einen neuen Simmerring einzusetzen ....!
    na ja, bei meiner R wurde der Simmerring vor gut 60.000 Km gewechselt ... sonst nichts. Und hält ... auch der Endantrieb.

    Bei einem Kollegen ähnlich. 1x gewechselt und gut ist bzw. bleibt es. Das heißt nicht, dass der Endantrieb an sich nicht verreckt, muss aber nichts mit dem getauschten Simmerring zu tun haben. In meinen konkreten Beispielen und weiteren Hörenfällen gab es keine weiteren Auffälligkeiten.

    Wichtig ist und bleibt das saubere entfernen des alten und korrekte Einsetzen des neuen Simmerrings.

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.834

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Es reicht nicht (für die Dauer) einen neuen Simmerring einzusetzen die Welle oder wie man es auch immer nennt worauf er läuft bzw abdichtet sollte auch erneuert werden ,der S.ring fräst quasi eine Nut auf die Träger ein ,dann ist es nur noch eine Frage der zeit bis er wieder undicht wird .

    Gerd schreibt ab und zu mal ,man sollte in nicht ganz einschlagen ok geht auch ....!

    Ich schaue mal ob ich die Bilder noch finde ,dann stelle ich sie hier ein , und du weisst dann was ich meine .

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #43
    Den Tipp mit nach Hause fahren und zwischendurch immer mal einen Blick draufwerfen und sauberwischen finde ich toll.

    Dabei kann er dann gleich schätzen wieviel Öl fehlt, sei es durch Öl am HAG oder Öl welches durch den Fahrtwind hinter der Kiste auf der Strasse gelandet ist.

    Das einzig sichere dabei ist, wenn kein Öl mehr weggeputzt werden muss, ist das HAG leer.

    Ich gehe morgen dann mal zur Wahrsagerin und frage ob ich noch lange Motorrad fahren kann, bin ja schliesslich noch nichtmal 70, da sollten doch noch min. 20 Jahre drinliegen.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.256

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen

    Das einzig sichere dabei ist, wenn kein Öl mehr weggeputzt werden muss, ist das HAG leer.
    ... dann kann der TE in der Umfrage, wann sein HAG revidiert werden musste, ein richtiges Kreuz machen, nur einen Simmerring zu wechseln, reicht da nicht....

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.088

    Standard

    #45
    Ich mache noch ein wenig mit in Sachen Blödsinn: Lange Rechtskurven meiden!

    Im Ernst, den äußeren SR sollte man eigendlich gewechselt bekommen. Vor dem SR liegt noch so etwas wie ein Filzring, rausziehen, ausquetschen und wiederverwenden. Mit irgendeinem spitzen Gegenstand in den SR einhaken und rausziehen. Reintreiben mit einem Teil, was möglichst wenig unterhalb des Außendurchmessers des Ringes liegt, innen muß es natürlich die Hohlwelle aufnehmen können. So was findet man meistens irgendwo in den Werkstätten.

    Sch....., bevor Larsi zuschlägt, zu den Rechtskurven. Der Flüssigkeitsspiegel des Öles neigt sich ja auch! Wenn er denn im Fahrbetrieb überhaupt existent ist:

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.649

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Den Tipp mit nach Hause fahren und zwischendurch immer mal einen Blick draufwerfen und sauberwischen finde ich toll.
    da ich den Schaden selbst schon ein paarmal hatte und immer blöderweise nie beim Händler vor der Tür, kann ich nur sagen, wie ich es gemacht hätte. Wenn kein BMW Händler da ist der das Teil besorgt und wechselt, wäre ich heim gefahren. 400km sind ja kein Ding.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.256

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    .

    Sch....., bevor Larsi zuschlägt, zu den Rechtskurven. Der Flüssigkeitsspiegel des Öles neigt sich ja auch! Wenn er denn im Fahrbetrieb überhaupt existent ist:

    Trockensumpfschmierung im HAG -> nächstes Modell...
    .

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.032

    Standard

    #48
    ....oder eher Verlustschmierung .

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #49
    @Tiger

    Die Sätze, die nach deinem Zitat folgen, solltest du aber nicht einfach unterschlagen.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.649

    Standard

    #50
    Peter, mehr Suchstaben gibt die Signatur nicht her


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was tun ? - hässliche Löcher im Kardangehäuse...
    Von QgelQ im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 19:20
  2. R 1200 GS Fremdkörper im Motoröl! was tun??
    Von Lisabon66 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 21:10
  3. Motorrad im Stau – was tun?
    Von michadort im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 20:28
  4. Lautsprecher drücken im Helm. Was tun?
    Von AngryC im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 18:32