Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 118

Haltbarkeit GS1200

Erstellt von rabanser81, 02.10.2008, 18:36 Uhr · 117 Antworten · 31.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #11
    Ich finde, man muß immer die Kirche im Dorf lassen. Man kann Glück oder Pech haben. Bei ner GS treten nicht mehr und nicht weniger Mängel auf, als bei ner Bandit. Die GS ist als Langstreckenfahrzeug mit ner langen Haltbarkeit bekannt. Solange man Garantie oder Gewährleistung hat, ist es eh egal. Das Gerät ist halt die eierlegende Wollmilchsau und wenn sie gut gewartet wird, hält sie auch! Gut, sie ist etwas teurer in der Anschaffung aber hast Du mal irgendwann keine Lust mehr drauf, bekommst Du auch noch gutes Geld zurück. Wartungspreise sind auch komod. Wenn Dir das Gerät gefällt, kauf es Dir und werde glücklich. Andere Hersteller können es auch nicht besser. Ich bin mit meiner ADV top zufrieden, alle Mängel wurden oder werden noch repariert und das ohne Zickerei!!

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #12
    Ja Ja zieht nur über meine Bandit her nee war nur spaß. Ich will halt nur mal so fragen was bis jetzt für Probleme mit der neuen GS aufgetreten sind mehr auch nicht. Ich glaub ich werde mir einfach eine Bestellen und mich überraschen lassen.

    Gruß Simon

  3. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #13
    Ist das Beste, was Du machen kannst. Mal abgesehen davon is die Bandit auch toll. Top Leistung für wirklich wenig Kohle.

  4. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #14
    Hi!

    KAUFEN!

    Ich hab mich vor 3 Monaten auch durchgerungen und den Schritt von F 650 GS Dakar zu 1200 GS MÜ gewagt und ich muss sagen, bis heute nicht bereut!

    Hab bis jetzt 7500 km, ein Sturz und ein Umfaller hinter mir und bis jetzt läuft sie!

    War vorher auch hier im Forum am lesen und hatte ein leicht mulmiges Gefühl, als ich dann den Kaufvertrag unterschrieben hab. Aber wenn man einmal vom BoGSer-Virus befallen ist, kriegt man den nicht so schnell wieder los!
    Das Problem mit der Ringantenne haben sie wohl endlich im Griff, ansonsten gibts da noch Scheinwerfer, deren Innenleben sich beim Lampenwechsel verselbständigen, Endantriebe mit Inkontinenz, plötzlich sterbende Batterien, ........

    Trotzallem denke ich, ist die 1200 GS ein sehr solides zuverlässiges Motorrad, das mit den richtigen Fahrwerkseinstellungen und Reifen richtig Laune macht!

    Also lass Dir die Kauflaune nicht verderben, wenn Du sie willst und Du dich wohl fühlst hol sie Dir!

    Viele Grüße von einem der sie nicht mehr hergibt!!!

    Baertel

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #15
    Hi Baertel

    so werde ich es wohl handhaben was hast du Dir für ne Ausstatung an Deiner neuen GS gegönt?

    Gruß Simon

  6. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #16
    Immer alles. Obwohl man sich das ASC Und die Diebstahlwarnung kneifen kann. Ist gut für den Wiederverkauf

  7. Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    #17
    Hi rabanser81,

    wir könnten und zusammentun, vielleicht bekommen wir nochmal ein extra Rabatt wenn wir zu zweit bei nem Händler aufschlagen.
    Bin auch gerade am kämpfen zu 95 % hab ich mich allerdings auch schon für die 1200GS entschieden.

    Bin momentan auch kräftig an Infos sammeln und kann mich noch nicht so recht entscheiden bei welchem Händler ich näher schauen soll, da ich dann ja wohl auch dort kaufen werde.
    Bei mir im Umkreis gibt es keinen gescheiten Händler, so hab ich den Eindruck.
    Für ne Probefahrt wollt mein Erstkontakthändler gleich mal Geld.
    Hab dann dankend abgelehnt.


    Der Karl Maier macht mir einen sehr guten Eindruck, auch ein erster telefonischer Kontakt war sehr angenehm, leider sind es ca. 250km Entfernung.

    Mit der Ausstattung bin ich mir auch noch nicht im klaren, denke ABS soll es schon sein, desweiteren dachte ich mal an das Touring-Paket aber beim neuen Modell soll ja z.B. die darin angebotenen LED-Blinker schon Serie sein, evtl. noch andere sachen?
    Kofferhalter sollen auf jedenfall auch dazu, ob es das ESA, für einen der eigentlich wenig Gelände bzw. nur in Deutschland, Schweiz und Österreich unterwegs ist, sein soll muss wohl ne Probefahrt entscheiden, wenn sie es denn kann.
    ASC...RDC...Hmm keine Ahnung wohl eher nicht.

    Naja hab ja noch Zeit, denke vor März brauch kein neues Moped auf dem Hof zu stehen.
    Wie lange ist eigentlich die Lieferzeit bei Neubestellung?

    Grüße
    Andi

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Obwohl man sich das ASC ..... kneifen kann

    Warum???

  9. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #19
    Guten Morgen Simon!

    Meine Ausstattung:

    - ABS
    - Auspuffanlage Chrom
    - Kofferhalter (mittlerweile bei eBay vertickt, kommen Alukoffer dran)
    - Bordcomputer
    - Heizgriffe
    - Handschutz

    Nachträglich angebaut:

    - Windschild Flowjet
    - Adventure Schnabelverbreiterung (wegen Kratzer auf dem Schnabel vom Sturz)
    - Zylinderprotectoren von Fernblau (leider erst nach Sturz und Umfaller)
    - Tankrucksack von BagsConnection (gibt keine Kratzer aufm Tank)

    ESA hab ich keins, da wollte meine Finanzbehörde nicht mitspielen, aber ich bin sowieso einer, der nicht viel am Fahrwerk rumspielt, einmal eingestellt und gut ist. Fahr eh ohne Sozius und wenn dann nur mit Gepäck!
    ASC hab ich mir verkniffen, braucht kein Mensch! Ausser man möchte wie beim Autofahren, die Kontrolle des Motorrads dem Motorrad überlassen! Den beim ASC seh ich nur Sinn, wenn man im Regen fährt, aber wenn man da ein bischen besonnen und mit kontrollierter Gashand fährt braucht man kein ASC, im Gelände, könnte ich mir gut vorstellen, das es richtig nerven kann, wenn man nicht vom Fleck kommt, weil ständig verhindert wird, das das Rad durchdreht!
    Diebstahlwarnanlage hab ich auch nicht, wer ein Motorrad klauen will, der klaut sie, ob mit oder ohne DWA!
    Das einzige was ich mir nachträglich noch gerne gegönnt hätte wäre das RDC! Aber was solls, muss man ab und an halt selber prüfen!
    Bei den Koffern war mir klar, die Plastikdinger kommern mir nicht ans Motorrad! Da ich ausschliesslich mit Zelt und Schlafsack unterwegs bin, sind Koffer die von der Seite beladen werden echt doof! Den beim Camping bleiben die meist dran, und wenn man dann was braucht, kommt einem alles entgegen! Ich nehm die AluKoffer von TT! Aber das muss jeder selbst wissen, was er mit dem Motorrad vorhat, wenns nur von Hotel zu Hotel geht, sind die Original-Koffer absolut in Ordnung!

    Also jetzt liegts an Dir und vorallem an deinem Geldbeutel, wie Du Dich entscheidest!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_3599.jpg  

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Ich glaube nicht, dass es eine einzige GS gibt die damit mithalten kann:

    WARTUNG:
    Ölwechsel 25x
    Ölfilter 22x
    Luftfilter 2x (danach K+N)
    Kerzen 12x
    Ventile pr. 5x
    Vent. einst. 1x (bei ca. 24.000 km)
    Sync. 3x
    Br.-kl. v. 5x (meistens Lucas MCB 681/682 SV)
    Br.-kl. h. 34x (meistens Lucas MCB 634 LF)
    Kettenkits 6x (davon 4x530er, bisher bester: D.I.D. 530ZVM/Sunstar)

    VERSCHLEISS / REPARATUREN:
    Bremslichtschalter h. (abgeraucht, Garantie bei ca. 4.500 km)
    Kupplungsnehmerzylinder (Garantie bei ca. 55.000 km)
    Lager K-radnabe + Simmerr. (Garantie bei ca. 55.000 km)
    Kupplungskorb (Garantie bei ca. 60.000 km)
    Anlasserrelais (ein einziges Mal hängengeblieben - RAUS!)
    Radlager vo. + Simmerringe (ca. 88.000 km)
    Seitenständerschalter (ca. 152.000 km)
    Lichtmaschinenstator (ca. 174.000 km)
    Kraftstoffpumpe/-geber (aus Unfalltank, neuwertig, ca. 178.000 km)
    Stecker Zündschloss instandgesetzt (abgeraucht, ca. 181.000 km)
    Einspritzanlage kpl. von E-Bay (wg. def TPS, ca. 195.000 km)


    V-Strom DL1000 Bj. 2002, Kilometerstand 202.000, Mitglied mm0361 bei http://www.v-stromforum.de


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helft mir mal weiter: GS1200 Adv. 2006 oder GS1200 Adv. 2010
    Von SVriderLiam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  2. Kilometerleistung/Haltbarkeit
    Von metzger1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:45
  3. Haltbarkeit des Bordwerkzeuges?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 09:01
  4. Haltbarkeit der ADV-Sitzbank
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 11:37
  5. Haltbarkeit
    Von gatow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 15:59