Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

Haltbarkeit GS1200

Erstellt von rabanser81, 02.10.2008, 18:36 Uhr · 117 Antworten · 31.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #61
    Schäfer aus HH??? Oh sch...

  2. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    #62
    Hallo Simon,
    meine GS1200 hat jetzt knapp 65Tkm in 3 Jahren und ich habe bisher außer den planmäßigen Kundendiensten keine Werkstattbesuche durchgeführt. Anfang 2008 habe ich eine neue Batt. eingebaut und wenn ich mich richtig erinnere waren bisher zwei Scheinwerferbirnen defekt.
    Die GS1200 ist für mich ein sehr gut funktionierendes Alroundmopped, egal ob man alleine oder zu zweit oder auf Fernreisen oder nur mal kurz zum Brötchenholen fährt.

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #63
    Hallo
    Ja so stell ich mir das auch vor, das mal ne Birne Kaputt geht ist ja klar, nur mit dem Kardan und Getriebe und Ringantennen und und und. das macht mir im Moment noch ein bischen sorgen.

    Gruß Simon
    Zitat Zitat von keyzombie Beitrag anzeigen
    Hallo Simon,
    meine GS1200 hat jetzt knapp 65Tkm in 3 Jahren und ich habe bisher außer den planmäßigen Kundendiensten keine Werkstattbesuche durchgeführt. Anfang 2008 habe ich eine neue Batt. eingebaut und wenn ich mich richtig erinnere waren bisher zwei Scheinwerferbirnen defekt.
    Die GS1200 ist für mich ein sehr gut funktionierendes Alroundmopped, egal ob man alleine oder zu zweit oder auf Fernreisen oder nur mal kurz zum Brötchenholen fährt.

  4. Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    79

    Daumen hoch

    #64
    Hallo Zusammen,

    was sich bisher rauskristalisiert hat, gibt es einige wenige Probleme


    1. Leistungsprobleme mit dem Klopfsensor, durch softwareupdate behoben
    2. defekte Baterien
    3. defekte Scheinwerfer Lämpchen
    4. evtl. mal ein Kardanproblem

    für mich sind das jetzt alles lapalien. Da sag ich nur! wenn das alles ist kann man damit gut leben oder habe ich was vergessen?


    Da bin ich schon mehr gewohnt aus anderen foren

    Grüße

    FeelFree

  5. Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    19

    Lächeln GSF-1200 Bandit

    #65
    schon bewundernswert, wieviel Banditfahrer die Fronten gewechselt haben!

    Ich bin auch ein legendärer Banditfahrer.... allerdings nur 124 600 km seit 1997 gefahren.... teils beruflich... teils privat!

    Seit 2 Monaten bin ich Besitzer einer 1200-er gs Baujahr 2008 und auch nur aus dem Grund weil mich im Herbst 2008 eine Probefahrt mit einer 1200 GS
    davon überzeugt hat das es meistens an den Fahrern der GS-en liegt warum sie denn als Dauerbremsobjekt die Strassen behindern.

    Ich kann jedenfalls davon berichten das auch Japaner über 120.000 km ohne nennenswerter Pannen laufen können.
    Und vor allem der 1200-er Motor eines der besten luftgekühlten Motoren war den die Japaner je gebaut haben. Selbst nach dieser Laufleistung hat mein Motor auf 2000 km nur 250 ml Motoröl verbraucht.

    Ich hoffe natürlich das die "Neue" annähernd an die Haltbarkeit herankommt.
    Noch mehr hoffe ich das dies ohne Pannen verläuft....
    Und das allerwichtigste sollte doch für jeden von uns sein, das wir alle wieder gesund zu unseren Familien heimkommen.....

    in diesem Sinne wünsche ich allen Bikern Hals- und Beinbruch !!

  6. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #66
    Hallo Simon,

    kurz und knapp: KAUFEN !
    Ich hatte vorher eine Diversion, eine TDM und eine 1000er Fazer. Aber die GS ist mit Abstand die Beste.

    Habe Sie seit Mai 2006 und jetzt 40.000km drauf. Sie hat mich ohne Probleme ans Nordkap, in den Südwesten von Norwegen und durch die Alpen gebracht. Ich war mit Ihr auf Endurostrecken und hab sie im Gelände mehr als einmal hingeworfen. Sie macht alles klaglos mit. Mir ist nur einmal die Batterie kollabiert als ich Nachts los wollte und eine dicke Eisschicht auf dem Moped war. Da kam dann der , hat mir eine Ersatzmaschine hingestellt, meine mitgenommen und wieder in Ordnung gebracht. Alles umsonst.

  7. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #67
    ..nochmals, nach 80.000km 12er Bandit bereue ich es nicht , ich liebe meine Q!!!

  8. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von 773H Beitrag anzeigen
    Hallo Simon,

    kurz und knapp: KAUFEN !
    Ich hatte vorher eine Diversion, eine TDM und eine 1000er Fazer. Aber die GS ist mit Abstand die Beste.

    Habe Sie seit Mai 2006 und jetzt 40.000km drauf. Sie hat mich ohne Probleme ans Nordkap, in den Südwesten von Norwegen und durch die Alpen gebracht. Ich war mit Ihr auf Endurostrecken und hab sie im Gelände mehr als einmal hingeworfen. Sie macht alles klaglos mit. Mir ist nur einmal die Batterie kollabiert als ich Nachts los wollte und eine dicke Eisschicht auf dem Moped war. Da kam dann der , hat mir eine Ersatzmaschine hingestellt, meine mitgenommen und wieder in Ordnung gebracht. Alles umsonst.

    Warum? Hat sie daraufhin das Zeitliche gesegnt?

  9. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #69
    Hi,

    mal so am Rande, ich glaub nicht das der Eröffner dieses Themas noch mal aufkreuzt.

    Ihr habt den mit Euren Ringantennen und Batterieproblemen nur vergrault!!

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von rabanser81 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Ich bin neu hier im Forum und das ist mein erster Beitrag. Ich bin 27 Jahre alt und Fahre seit 7 Jahre eine 12er Bandit. Nun habe ich letzte Woche eine Probefahrt mit einer neuen GS1200 gemacht und bin angenem überascht von dem Moped. Da ich mit meiner Bandit 80000 KM ohne Technische Probleme abgspult habe wollte ich mal Fragen wie die GS so in sachen zuverlässigkeit und haltbarkeit ist. Ich will mir eine neue GS kaufen und die ist ja bekanntlich nicht billig, darum würde ich mich über einige Meinungen freuen .
    Danke im vorraus Gruß Simon
    Diese Motorraeder sind auf eine Haltbarkeit von etwa 80.000 km hin ausgelegt. Das macht man aus verkaufspsychologischen Gruenden:
    1. weil allermeisten ihr Motorrad bis dahin verkaufen
    2. fuer die Mehrzahl eine solche Fahrleistung erst in langen Zeitraeumen (z.B. 10 Jahre) erreicht wird.

    Egal wie, was beim Besitzer bleibt ist der Eindruck: Dieser Hersteller hat problemlose und haltbare Motorraeder. Mann hofft so die Markentreue zu erhoehen. (Dieser Strategie funzt nur leider gerade bei Suki ziemlich wenig bis gar nicht.)

    Uebrigens, der neue Besitzer kann zwar ein paar Probleme bekommen. Aber aus zweiter Hand gekauft ist man darueber kaum ueberrascht, ja erwartet die eine oder andere Reparatur. Wenn es dann ein paar Probleme mehr sind wird's unter 'Pech gehabt' abgehakt. Das faellt jedoch kaum mehr auf den Hersteller zurueck.

    Das ist der gleiche verkaufspsychologische Hintergrund, warum man zum Beispiel in den Automaerkten der USA und Japan fuer den Erstkaeufer ziemlich alles ausser Popo abputzen macht. Neukaeufer werden wirklich behandelt wie Koenige. Der 2. Hand Kaeufer ist 100 % schietegal, bekommt niemals Kulanz, der Ersatzteileschalter ist schmuddelig und da gibt auch keinen Kaffee.

    Sorry fuer die kleine Abweichung vom Kernthema!


 
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helft mir mal weiter: GS1200 Adv. 2006 oder GS1200 Adv. 2010
    Von SVriderLiam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  2. Kilometerleistung/Haltbarkeit
    Von metzger1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:45
  3. Haltbarkeit des Bordwerkzeuges?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 09:01
  4. Haltbarkeit der ADV-Sitzbank
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 11:37
  5. Haltbarkeit
    Von gatow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 15:59