Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Handprotektor ( Kein Aufruf zu antworten, nur ein Hinweis )

Erstellt von Biting Cock, 29.07.2008, 15:57 Uhr · 29 Antworten · 4.299 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Handprotektor ( Kein Aufruf zu antworten, nur ein Hinweis )

    #1
    Tach zusammen,

    nein, ich möchte das Fass nicht wieder aufmachen, nur mitteilen wie ich das "Problem" gelöst habe.

    Gestern Abend habe ich die Schrauben an den Lenkerenden mal ordentlich festgezogen und siehe da, die Handprotektoren lassen sich nicht mehr Verdehen. Jetzt drückt sich die Verzahnung, wie es wohl sein soll, in den Kunststoff.

    Ingo

  2. Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    23

    Standard Handprotekoren

    #2
    Hallo Ingo,
    die Handprotektoren müssen beweglich bleiben, damit sie sich beispielsweise bei einem Auffahrunfall verdrehen können. Ansonsten ist der Bruch des Handgelenkes oder ein Trümmerbruch der Hand vorprogrammiert.
    Den Lenker kannst Du bei einem solchen Aufpraller nämlich nicht mehr festhalten.
    Gruß
    Reinhold

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    Najo... zwischen verdrehen können und sich verdrehen lassen ist wohl der feine Unterschied

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Es hiess keine Antwort, aber das kann man so nicht stehen lassen.

    @ Reinhold

    Wenn man die Endschrauben ordnungsgemaess anzieht, dann verdrehen sich die Handschuetzer nicht mehr, so wie Ingo es geschrieben hat. Bei Gewalteinwirkung wird der Handschuetzer jedoch nachgeben. Wenn sie sich grundsaetzlich verdrehen muessten, dann
    - haette BMW dort eine Gleitflaeche vorgesehen, nicht eine Verzahnung
    - muessten jetzt alle '08-er die Handschuetzer abbauen

    Man kann immer erst mal davon ausgehen, da wo eine Schraube lose ist, da ist was falsch. Dazu braucht man kein Fachmann sein.

  5. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Erläuterung

    #5
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Es hiess keine Antwort, aber das kann man so nicht stehen lassen.

    Wie schon geschrieben, wollte ich die unsägliche Diskussion um Konstruktionsfehler nicht wieder aufwärmen.

    Zur Erläuterung : nach festziehen der Schrauben verdehen sich die Protektoren nicht mehr unbermerkt und ungewollt . Bei entsprechendem Kraftaufwand kann man sie dennoch verdrehen.

    Ingo

  6. Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    54

    Standard

    #6
    BINGO!!!

  7. Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    54

    Standard

    #7
    Habt Ihr alle auch schön Euer neues Aufkleberchen angebracht und checkt Ihr auch schön alle 10km, dass die Protektoren korrekt justiert sind, damit ja nich das Moppedchen permanent ungewollt und unbeabsichtigt vor sich hinbremst und hinkuppelt

  8. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #8
    [quote=Biting ....;207159]
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Bei entsprechendem Kraftaufwand kann man sie dennoch verdrehen.
    Ingo
    Das geht etwa mit allem, kommt halt nur auf den entsprechenden Verdreher drauf an...

  9. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #9
    die Schrauben an den Lenkerenden mal ordentlich festgezogen und siehe da, die Handprotektoren
    Frag' doch mal die Schraubensicherung, konkret den 2-Komponenten Klebstoff, wie er auf Deine Torsion reagiert hat. An Deiner Stelle würde ich jetzt zum BMW-Vertragshändler fahren, und neue Schrauben mit dem vorgeschriebenen Drehmoment einsetzen lassen!

    Mein Tipp waren Barkbusters! Es gibt aber vielleicht noch etwas Besseres, was ebenfalls keine Probleme an Kupplung und Bremse machen kann, Cycra!

    At best you end up with an ABS fault; worst case is that the power assist is permanently activated and the wheel cylinders and rotors are toast before you notice that the bike isn't going very fast

    Goolge auch $cycra handguards for the r1200gs !

  10. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #10
    Frag' doch mal die Schraubensicherung, konkret den 2-Komponenten Klebstoff, wie er auf Deine Torsion reagiert hat. An Deiner Stelle würde ich jetzt zum BMW-Vertragshändler fahren, und neue Schrauben mit dem vorgeschriebenen Drehmoment einsetzen lassen!


    Kommentar überflüssig, siehe 1. Beitrag.

    Ingo


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ein Aufruf: Antifah
    Von Holle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 08:05
  2. Aufruf an alle HP Straßenfahrer und MM
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 16:34
  3. Schon lustig, was man so für Antworten bekommt....
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 12:44