Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Handprotektoren GSA nach unten (!) verlängern

Erstellt von Quixote, 27.02.2011, 09:29 Uhr · 13 Antworten · 2.299 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard Handprotektoren GSA nach unten (!) verlängern

    #1
    Hi,

    jemand ne Idee ?
    Heizgriffe sind ja ganz net aber die Fingerspitzen werden trotzdem kalt.
    Zum kaufen habe ich noch keine Erweiterung der Handprotektoren nach unten gesehen und so wollte ich mal Fragen ob hier jemand eine (vielleicht bereits erprobte) Idee hat.....

    Grüsse
    Thomas

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Hi,

    jemand ne Idee ?
    Heizgriffe sind ja ganz net aber die Fingerspitzen werden trotzdem kalt.
    Zum kaufen habe ich noch keine Erweiterung der Handprotektoren nach unten gesehen und so wollte ich mal Fragen ob hier jemand eine (vielleicht bereits erprobte) Idee hat.....

    Grüsse
    Thomas
    Guten Tag Thomas
    Ich kenne das Problem und habe eine einfache Lösung: Ich habe mir von TT die Verlängerung oben montiert und den ganzen Handschutz nach unten gedreht (etwa 20°). Vorher hatte ich immer kalte Daumen, damit ist jetzt Schluss.
    Viel Erfolg und guten Sonntag noch
    Klaus

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Heizgriffe sind ja ganz net aber die Fingerspitzen werden trotzdem kalt. Zum kaufen habe ich noch keine Erweiterung der Handprotektoren nach unten gesehen und so wollte ich mal Fragen ob hier jemand eine (vielleicht bereits erprobte) Idee hat.....
    Ich verwende die großen OEM Spoiler und habe den gesamten Protektor deutlich nach unten gedreht, damit er mir nicht so viel Wind an den Helm wirft. Funktioniert super.

    Sieht so aus (auf dem Bild sind sie noch nicht nach unten gedreht, das habe ich erst nach der Probefahrt gemacht):



    Ich mag die viel lieber als die leicht grauen Aufsätze. Kann sein, dass ich mir die weiß lackiere und im Sommer verwende oder so ...

  5. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #5
    Hallo Thomas,

    Stulpen sind Geschmacksache aber die Empfehlungen von "cug" sowie Klaus sind empfehlenswert!

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #6
    Hi,


    ich mache die Griffheizung an

    Spaß bei Seite! Das Problem kenne ich auch. Aber da es bald wieder warm wird, mache ich mir darüber keinen Kopf

    LG Matti

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #7
    Guten Morgen Thomas
    ich muss meine Ausführungen noch etwas ergänzen, um Dir möglichen Aerger zu ersparen (das gilt auch für das, was cug sagt). Die Protektoren nach unten drehen geht nur in Grenzen, wenn dabei der Bremshebel "behindert" wird, kann das einen Fehler im ABS kreieren, etwas drehen geht aber schon. Wenn das nicht genügt, kann man entweder die ganze Lenkerarmatur, oder einfach den Lenker drehen, je nach Geschmack. Nun hoffe ich, dass das klar genug war.
    Schönen Tag noch
    Klaus

  8. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #8
    Danke. Das war mir in der Tat nicht bewusst dass ich die Protektoren unabhängig von den Lenkerarmaturen verdrehen kann. Es wird mir als AT-Umsteiger hoffentlich verziehen ;-))
    Stulpen sind sicher klasse, scheinen mir aber im Winter auf 20-30km Strecken etwas overdressed.
    Also erst mal sehen was sich mit verdrehen erreichen lässt.
    Grüsse
    Thomas

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #9
    Moin, vorsicht beim Verdrehen, das funzt erst ab Modelljahr MÜ 08, unbedingt dabei auf die freie Gängigkeit von Kupplungs- und Bremshebel achten

    Achtung: bis Modelljahr 2007 können verdrehte Protektoren die Brems- und Kupplungshebel blockieren.

  10. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, vorsicht beim Verdrehen, das funzt erst ab Modelljahr MÜ 08

    So isses.
    Kann an der GSA2007 nicht erkennen was ich da verdrehen könnte. Nix wie Ärger mit dem altem Krempel ;-)
    Werde mal sehen was sich da mit einem schwarzen Kunststoffstreifen den man aussen aufklebt erreichen lässt.
    Grüsse
    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsleitung verlängern???
    Von EintrachtLöwe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 20:14
  2. Der “Wutbürger” - nach oben buckeln, nach unten treten
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:36
  3. Auspuffrohr verlängern bei Alukoffern?
    Von fisherking_tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 13:25
  4. Unten ist Oben oder Oben ist Unten?
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 13:28
  5. Sozia-Fuss-Rasten-Nach-Vorne-Unten-Versetzung
    Von Marcus ZH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 09:18