Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Hat jemand sein Q zurückgegeben "Wandelung"

Erstellt von PATIENT, 11.06.2010, 21:30 Uhr · 16 Antworten · 2.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    43

    Standard Hat jemand sein Q zurückgegeben "Wandelung"

    #1
    meine ist gerade 3 Monate alt und mit 3 tkm hat sich das Motorsteuergerät verabschiedet.

    hat einer eine Wandelung bzw. Rückgabe hinter sich ?

  2. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #2
    Naja das Recht auf Wandlung besteht glaube ich erst dann wenn Du ein und dasselbe Problem dreimal erfolglos reklamiert hast...

    Aber wenns nur das SG ist, sei doch froh

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Ich habe im letzten Jahr einen BMW gewandelt. Allerdings habe ich denen 5 mal die Chance gegeben, ein und den selben Fehler nachzubessern. Dann habe ich auf Wandlung bestanden. Aber selbst die wollte BMW nicht genehmigen und das Autohaus hat die Sache zu meinen Gunsten durchgezogen.
    Aber wie oben geschrieben, dreimal musst du den Jungs schon geben, um den Fehler nachzubessern.
    Meine Q habe ich auch gestern zum dritten mal wegen ein und dem selben Fehler vom abgeholt. Nun hoffe ich, der Fehler ist behoben.
    Wenn nicht werde ich auch über eine Wandlung nachdenken. Aber glaube mir, da musst du Nerven und Durchsetzungsvermögen haben.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #4
    Hi
    Da würde ich gar nicht selbst anfangen sondern gleich einen Anwalt zuziehen. Wandlung nach 5 erfolglosen Versuchen abgelehnt? Sehr seltsam... Und dann erfolgreich repariert? War das Voodoo oder anfängliche Unfähigkeit?
    gerd

  5. Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    #5
    d.h. wie im Film "nicht ohne meinen Anwalt" ...
    Ich las mich mal beraten ....
    Da gab es wohl einige Änderungen im Garantierecht auf der EU-Ebene ....

    http://www.euroconsumatori.org/16842v16927d16949.html

  6. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    140

    Standard Anwalt

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Da würde ich gar nicht selbst anfangen sondern gleich einen Anwalt zuziehen. Wandlung nach 5 erfolglosen Versuchen abgelehnt? Sehr seltsam... Und dann erfolgreich repariert? War das Voodoo oder anfängliche Unfähigkeit?
    gerd
    Das kann ich nur bestätigen....habe mal einen GOLF GTI gewandelt und das ging aber auch nur über Anwalt und Arsch in der Hose braucht man da auch denn die Jungs wollen einem eine schwangere Frau als Jungfrau verkaufen und das hat auch nur einmal in der Geschichte geklappt. Aber versuchen tun die das.....

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #7
    Wandeln weil ein Steuergerät sich verabschiedet hat, das wird wohl nix werden. Ich habe mal eine E-Klasse gewandelt, obwohl das Dingen hatte 1 1/2 A4 Seiten Mängel, so richtige Lust so was nochmals durchzuziehen hätte ich da nicht.
    Ein Austausch des Steuergerätes ist da sicherlich nicht so stressig, aber jeder wie er will

  8. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Da würde ich gar nicht selbst anfangen sondern gleich einen Anwalt zuziehen. Wandlung nach 5 erfolglosen Versuchen abgelehnt? Sehr seltsam... Und dann erfolgreich repariert? War das Voodoo oder anfängliche Unfähigkeit?
    gerd
    Meinst du meinen Fall mit meiner Dose?

  9. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Wandeln weil ein Steuergerät sich verabschiedet hat, das wird wohl nix werden. Ich habe mal eine E-Klasse gewandelt, obwohl das Dingen hatte 1 1/2 A4 Seiten Mängel, so richtige Lust so was nochmals durchzuziehen hätte ich da nicht.
    Ein Austausch des Steuergerätes ist da sicherlich nicht so stressig, aber jeder wie er will
    Du meinst ein 211er Modell ? Da hätteste vermutlich besser aufschreiben sollen was okay ist...
    Wenn er aber mit seinem SG so oft alles versucht hat nachbessern zu lassen und nix klappt, warum dann nicht wandeln ?

  10. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #10
    Warum willst du die Q wandeln, weil nach 3 Monaten das Steuergerät kaputt ist? Finde ich mehr als übertrieben! Das ist ein von Bosch zugekauftes Teil, es wird im Rahmen der Gewährleistung ersetzt und gut. Wo ist da also der Grund für eine Wandelung?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Können "neue" Bremsbeläge überaltert sein??
    Von yello im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 15:25
  2. Lukaschenko: "Besser Diktator sein als schwul"
    Von AT86 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 13:10
  3. welcher "neuer" Endschalldämpfer soll es sein???
    Von 01Freddy_N im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 15:56
  4. Hat jemand Lust? "Trentino 2008"
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 08:16