Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Hat mich der Endantriebs-Teufel ereilt?

Erstellt von Marc - Australia, 23.06.2010, 00:35 Uhr · 28 Antworten · 3.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard Hat mich der Endantriebs-Teufel ereilt?

    #1
    Hallo an Alle,
    Ich habe heute morgen einen Tropfen Oil unter meinem Endantrieb gefunden.
    Handelt es sich hierbei um das bekannte Problem? Oder hat sich einfach nur
    der auf dieser Seite innenliegende Dichtring verabschiedet?
    Seitliches Spiel habe ich keines...





    Die Kratzspuren waren schon seit dem ich die Dicke habe da und sind nicht sehr tief.

    Danke fuer Eure Meinungen.

    Klar ist, dass ich damit zu meinem Schrauber gehe... wollte nur mal sehen ob dieses das bekannte Endantriebsproblem ist.

    Bis dann!
    M


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fd1.jpg   fd2.jpg  

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #2
    ok. mein schrauber sagt:
    Hi Mark
    Yes this is a normal final drive problem,its the seal just inside of the plastic cover,if you are lucky its only the seal ,cost to replace seal* & final drive oil is about $85,if when I change the oil I find metal partials* in the oil & on the magnetic pick up then the cost could escalate as it means bearings are failing ,to do a final drive rebuild on your bike is about $1200,yes it is safe to ride for about another 500k.
    Cheers Ray
    Na ok, dann soll es eben so sein

    bis dann

  3. R45
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    wow Aud 1200 ist ein bischen heavy! Versuch mal Motohansa ist aber in
    Sydney

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #4
    Cheers, danke fuer den Tip
    Ich habe die grade mal angerufen... SEHR HILFSBEREIT UND NETT

    Der nette mensch von Motohansa kennt meinen schrauber und meinte, dass 1200AUS$ ein recht guter preis fuer ein Re-Build ist. Die haben keinen endantrieb auf lager und neu waere der 3500$.

    Weiterhin hat er meinen schrauber in hoechsten toenen gelobt. Ray Peak hat einen sehr guten ruf.

    Ich werde meine dicke einfach zu ihm bringen und es machen lassen... koste es was es wolle. das ist einfach BMW-lehrgeld... man denkt, 'cool, keine kette, kein spannen, oelen oder tauschen... was kann da schon schief gehen..." HAHAHA

    Euch alles GUTE - back to work

  5. R45
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4

    Reden

    #5
    oh...pass auf mit "was kann da schon schief gehen..." ..Murphys law is
    heimlich ein BMW Gesetz...

    spass bei Seite, viel Erfolg...bin im July auch wieder in Australien und
    werde wiedermal die Oxley Highway (no.34) geniessen..

    falls es dich interisiert, hier paar Bilder.. Reise nach Wilpena Pound 2009! ..GS country !!

    http://www.run2w.com/forum/viewtopic.php?t=19228

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Ich würde mir da wenig Sorgen machen, dass ist wohl nur der Dichtring. A$ 85 sind eine etwas steife Brise, sind vielleicht 20 Minuten Arbeit. Das kostet selbst im hochpreisigen Deutschland gute Euro 30, aber ich habe schon oft gelesen (USA, UK) das dort um die 60 Eurodollar berechnet werden.

    Na ja so kenne ich Australien, eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Ist hier auch nicht anders. Ich würde mich nicht sehr wundern, wenn der massig Metallpartikel findet. Viellicht besser dabei sein.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Übrigens:



    Gibbet auch in schwarz.

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #8
    Sehr tolle bilder... wirklich genial... wie kommt es, dass du hier mit einer GS rumfaehrst und die Motohansa dudes kennst?

    M

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich würde mir da wenig Sorgen machen, dass ist wohl nur der Dichtring. A$ 85 sind eine etwas steife Brise, sind vielleicht 20 Minuten Arbeit. Das kostet selbst im hochpreisigen Deutschland gute Euro 30, aber ich habe schon oft gelesen (USA, UK) das dort um die 60 Eurodollar berechnet werden.

    Na ja so kenne ich Australien, eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Ist hier auch nicht anders. Ich würde mich nicht sehr wundern, wenn der massig Metallpartikel findet. Viellicht besser dabei sein.
    Hey Danke fuer die beruhigenden worte Peter, worauf beruhst du diese aussage (keine sorgen machen)?
    naja, dabei sein werde ich wohl eh da ich die dicke nicht mal eben abliefern und nach hause spazieren kann. Ist ne std fahrt von mir...

    Wir werden sehen was dabei rauskommt... ich meine aus der geschichte, naja und aus dem Endantrieb

    Vielen Dank!


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Übrigens:

    Gibbet auch in schwarz.
    haha, ich weis... ich weis...

  10. R45
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Ich bin Austarlier (sort off!) lebe aber schon lange in Taiwan..
    Der Motohansachef, Rob is mein freund aus den teenage Jahren
    als wir noch Australiens naturstrassen mit R75/5er bekaempften
    (ja, bin etwas aelter)

    falls es dich auf deiner Rueckreise ueber Taiwan zwingt

    http://www.run2w.com/forum/viewtopic.php?t=18531

    http://www.run2w.com/forum/viewtopic.php?t=11523


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meld mich mal ab
    Von Snowbird im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 22:36
  2. sie hat mich!!!
    Von muhnidrieber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 11:36
  3. Q hat mich abgeworfen !!
    Von Q562 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 13:06
  4. Wenn man vom Teufel spricht...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 18:13