Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Hatte einen Schutzengel, Bremssattel fehlt

Erstellt von Michael Braner, 26.05.2009, 20:15 Uhr · 51 Antworten · 11.289 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #21
    Glückwusch erst mal das du heil vom Moped abgestiegen bist.
    Dennoch wirft sich bei mir die Frage auf das vom Bremssattel die Aufnahme komplett fehlt für die zwei Schrauben und gleichzeitig an der Aufnahme beim Moped auch die Schrauben fehlen .(wenn der Bremssatettel ab schert müssten noch die Schrauben am Moped sein)
    Das bedeutet der Bremssattel kann nicht ab geschert sein halte ich auch für sehr unwahrscheinlich ,Denke eher das beim Belag wechsel was schief gegangen ist. Denn ein Gewinde geht nicht von alleine defekt.

  2. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von MaverikX Beitrag anzeigen
    Ich hoffe jetzt mal nicht, das hierzu jemand den Bremssattel abgebaut und die Schrauben hinterher nicht mit Loctite mittelfest gesichert hat.
    Für alle, die es nicht wissen: Auch bei meiner 04er GS ist es (zumindest hinten) nicht nötig, für einen Belagwechsel den Sattel abzuschrauben. Das hat BMW lt. meinem Mechaniker irgendwann mal umkonstruiert, vermutlich schon zu 1150er Zeiten. Wie es vorne aussieht, weiß ich nicht genau.

    Gruß
    Günni

  3. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von guenniguenzbert Beitrag anzeigen
    Für alle, die es nicht wissen: Auch bei meiner 04er GS ist es (zumindest hinten) nicht nötig, für einen Belagwechsel den Sattel abzuschrauben. Das hat BMW lt. meinem Mechaniker irgendwann mal umkonstruiert, vermutlich schon zu 1150er Zeiten. Wie es vorne aussieht, weiß ich nicht genau.

    Gruß
    Günni


    Vorne muss er nicht ab
    Die Frage ist doch die neue Beläge drauf und jetzt Sattel jetzt weg

  4. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von xrv750twin Beitrag anzeigen
    Vorne muss er nicht ab
    Die Frage ist doch die neue Beläge drauf und jetzt Sattel jetzt weg
    stimmt für mich sind die beläge auch neu....

  5. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wer hat denn zuletzt am Hinterrad rumgeschraubt?! Manche Reifenwexler wissen nicht, dass man den Bremssattel NICHT abbauen muss um das Hinterrad auszubauen, musste ich auch schon 2 'Profis' drauf hinweisen.
    Auch wenn der Bremssattel dazu ausgebaut wird, sollte das nicht passieren.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    Auch wenn der Bremssattel dazu ausgebaut wird, sollte das nicht passieren.
    sollte nicht, kann aber wenn er nicht wieder richtig eingebaut wird (erst mal locker festschrauben, festziehen tun wir's dann nachher...)

  7. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    175

    Standard

    #27
    Hallo,

    Die Bremsbeläge sind vor ca. 800- 1000km von mir gewechselt worden. Bremssattel wurde mit Drehmoment-Schlüssel angezogen und mit Loctide blau (Schraubensicherung) gesichert.
    Hab das in den letzten 24Jahren in denen ich auf zwei Rädern unterwegs bin eigentlich immer selbst gemacht.
    Auch beim festschrauben des Bremssattels konnte ich keine unregelmäßigkeit feststellen.

    Mir geht es hier eigentlich nur um die Feststellung der Schadensursache, sollte ich etwas falsch gemacht haben stehe ich natürlich dafür gerade. Sollte es aber ein Fehler des Herstellers sein möchte ich den Schaden schon gerne ersetzt haben.

    Da ich leider nicht der einzige bin bei dem das aufgetreten ist warte ich jetzt erst mal die Reaktion von BMW ab.

    Bin mir nicht ganz sicher ob ich wieder vertrauen in meine GS bekomme, ist meine zweite, und als ADV eigentlich das beste Motorrad das ich je hatte.

    An Pingsten werd ich wohl mal wieder mein Fahrrad auspacken


    Wenn ich neue Infos über die Ursache oder Abwicklung des Schadens habe werd ich mich wieder melden.

    Allzeit gute Fahrt und immer genügend Speichen in der Felge,
    wünscht euch Michael

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #28
    jetzt mal ganz ohne Quatsch, da ich ohnehin mit einem Kompressor in der Garage vor jeder Fahrt den Luftdruck prüfe, werfe ich immer auch einen Blick auf die Befestigungen der Bremssättel, sowohl vorne, als auch hinten. Ich wechsle ja auch die BB selber und vertraue mir nicht genug, um das zu vergessen.

    Auch mit Drehmoment angezogene Schrauben checke ich ab, kostet ja nicht viel Zeit. Die Radschrauben z.B.

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #29
    Zur Sicherung der BS-Schrauben mit Loctite:
    Zumindest bei den 11x0ern ist das weder vorne noch hinten von BMW vorgegeben. 40 Nm und gut.
    Eine kurze Sicht-Kontrolle vor der Fahrt schadet sicher nicht. Aber ob dabei wirklich eine nur knapp gelöste Schraube auffällt? Eher nicht.

  10. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #30
    Ich will ja auch nur vermeiden, das jetzt die Leute kein vertrauen mehr in die Kuh haben.Und Ganz ehrlich ich steige auf und fahr los
    nur wenn ich in Urlaub fahr prüfe ich Lufdruck und Belagdicke und alle ca 500 -1000km schau ich mal nach Öl.Aber auch die Schrauben von der Bremse macht man beim Auto doch auch nicht


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpengeil oder Gott hatte einen guten Tag als er dies erschuf
    Von V-Twin-Maniac im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 14:54
  2. Schutzengel
    Von MonsterQTreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 15:53
  3. Schutzengel gibts wirklich .....
    Von Eveline im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 12:36
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 10:23
  5. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 11:33