Ergebnis 1 bis 4 von 4

Hawker PC535

Erstellt von adventuredriver, 31.03.2012, 10:46 Uhr · 3 Antworten · 1.064 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    602

    Standard Hawker PC535

    #1
    moin an die technikfreaks,

    haut mich alle, aber ich habe über die suche soviel zum Thema Batterie und hawker gefunden das ich definitiv überfordert war.

    ich fahre eine gsa Baujahr 02/2010. kann ich eine hawker pc535 mit dem original bmw ladegerät über die Steckdose die unterm sitz ist laden. also ich frage mich ob das ganze technikgeraffel (canbus , zfe usw.) das alles zusammen richtig macht oder mir irgendwann irgendeine Komponente aussteigt. ich denke halt Batterie ist Batterie, aber fragen soll ja bekanntlich imma helfen bevor was schief geht.

    alternativ habe ich noch ein ctek mxs 5.0 für welches ich aber erst einen Anschluss verlegen müsste, damit ich nicht immer die Sitzbank runterbauen muss. und nicht alle lästern ich bin von haus aus faul und wenn ich so eine Steckdose habe will ich sie auch benutzen.

    ich wäre für einfache sowie ausufernde Erklärungen aufnahmefähig, danke.

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Einbauen und benutzen...

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GSA2010 Beitrag anzeigen
    kann ich eine hawker pc535 mit dem original bmw ladegerät über die Steckdose die unterm sitz ist laden.
    Ja, wenn das Ladegerät sich mit der zentralen Fahrzeugelektronik versteht.
    Sprich: Das Ladegerät muss die blöde Elektronik überlisten die nicht unterscheiden kann ob sie Strom bekommt oder abgibt und nach 20 min abschaltet

    Zitat Zitat von GSA2010 Beitrag anzeigen
    alternativ habe ich noch ein ctek mxs 5.0 für welches ich aber erst einen Anschluss verlegen müsste, damit ich nicht immer die Sitzbank runterbauen muss.
    Diese Faulheit unterstützt BMW nicht und "sagt" nicht mal "entweder neues, teueres Ladegerät oder direkten Anschluss an die Batterie", sondern verkneift sich die "oder"-Variante und streicht das Wort "entweder".

    Kurz:
    Schliess' Dein Ladegerät direkt an die Batterie an.
    gerd

  4. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    #4
    Moin Sven,

    Dein Ansatz ist verkehrt. Die Hawker brauchst Du in der Saison nicht mehr laden!
    Ich habe es mit 110 Watt NSW, 80W im Hauptscheinwerfer, Heizgriffeln, Navi und BKV (den Du nicht hast) bisher nicht fertig gebracht das Ding so zu entladen, das es Startprobleme gab.
    Es sei denn Du beleuchtest mit der Q Nachts Deine Schrauberbude oder fährst das Moped regelmäßig unter 3000 U/min...



    Gruß
    Carsten


 

Ähnliche Themen

  1. Hawker Odyssey PC535 Unterschied
    Von reclino im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.01.2016, 23:37
  2. Hawker PC535 oder welche Reinbleibatterie?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 21:14
  3. Hawker PC535
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 12:47
  4. R 1200 GS Hawker PC 545
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 13:50
  5. Welches Ladegerät für Hawker PC535?
    Von Rennbenny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 11:16