Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Head-Up-Display von Navigon

Erstellt von Dr.alibaba, 27.12.2013, 22:42 Uhr · 16 Antworten · 3.270 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von dk4xp Beitrag anzeigen
    Das fest eingebaute Head Up Display im Touring würde ich nie wieder
    hergeben. Wenn man das eine Woche hatte, würdigt man den Tacho und das große
    ClickiBunti-Display des Navis keines Blickes mehr. Die paar Infos, die man wirklich
    braucht, schweben anderthalb Meter vor dem Auto in der Luft. Und wirklich nur,
    was im Augenblick nötig ist.
    Ich kann Bernhard nur zum, Thema Headup Display nur zustimmen. Ich hatte auch bereits einige mal den Komfort diese Funktion zu nutzen, einfach toll. Zum Glück hat es immer wieder Leute gegeben die neuem aufgeschlossen gegenüberstanden, ansonsten hätten wir keine ABS, ASC, Handy, Internet ...........

  2. Ojo Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von manghen Beitrag anzeigen
    ... Zum Glück hat es immer wieder Leute gegeben die neuem aufgeschlossen gegenüberstanden, ansonsten hätten wir keine ABS, ASC, Handy, Internet ...........
    So ist es: und z.B. auch kein feuchtes Toilettenpapier, keine Post-It-Haftnotizen, kein Teflon usw. Wichtig finde ich, dass Entwickler zeigen dürfen, was Sie können. Manchmal wird aus einem auf den ersten Blick unnützes Produkt durch eine kleine Abwandlung ein Segen für eine bestimmte Personengruppe entwickelt.

    Innovative Grüße von
    Ojo

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #13
    Das Abbild einer LED-Matrix einfach per Plexiglasscheibe umzulenken hat nichts mit einem echten Headup-Display zu tun, da gehört schon ein bisschen mehr dazu. Dieser Garmin-Kasten erzeugt garantiert eine weitere Spiegelung in der Frontscheibe, was die Positionierung im direkten Sichtfeld nach vorn unmöglich macht. Außerdem, das wurde ja bereits angesprochen, muss das Auge darauf fokussieren, also etwa auf 40 cm. Für Träger von Gleitsichtbrillen ein zusätzliches Problem. Die eingebaute Lösung von BMW, übrigens auch schon die Reflexvisiere von Jagdflugzeugen im 2.WK, projezieren das Abbild virtuell weit vor das Fahrzeug, sodass nich umständlich neu fokussiert werden muss. Wenn ich das Garmin-Teil wegen der Streureflektionen also sowieso außerhalb der Sichtlinie nach vorn (sprich: in die Mitte des Armaturenbrettes) positionieren muss und ich auch beim Anblick neu fokussieren muss, dann stellt sich hier mir die Sinnfrage.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #14
    Also bevor ich mir so etwas in den Helm bastle, bau ich mir erstmal die Wohnung um, guggst Du:


  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #15
    Bis dahin dauert's hoffentlich noch eine Weile :/

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #16
    wenn schon HUD, dann im Helm....



    Dazu noch ein Visier, dass sich bei Regen selber reinigt (Lotus Effekt) und bei Kälte nicht beschlägt...
    .

  7. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #17
    Das Ding ist cool. Jetzt noch leichter und ich muß auf die Jetpiloten nicht mehr neidisch sein...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neue Helme mit Head up Display
    Von Mokume Gane im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 19:18
  2. Midland BT Single Bluetooth Head-Set
    Von gs-schlumpf255 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 22:35
  3. Wo X-Head Zylinderschutz bis 2009 kaufen?
    Von coldtech im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 19:05
  4. Biete Sonstiges Head Rückenprotektor für Kinder Größe S
    Von smeller001 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 16:39
  5. Navigon 4350
    Von Uli_Ddorf im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 21:40