Ergebnis 1 bis 10 von 10

Heckrahmen gerissen ohne Umfaller

Erstellt von antbel, 02.10.2013, 21:03 Uhr · 9 Antworten · 2.008 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard Heckrahmen gerissen ohne Umfaller

    #1
    Vielleicht / hoffentlich nur ein Einzelfall! Die Fussrastenausleger bei meiner 2010er sind angerissen. Normal, d.h. gem. Bedienungsanleitung auf dem Anhänger verzurrt und danach beim Soziusbetrieb angerissen. Also Vorsicht beim Verzurren!
    BMW übernimmt den Austausch komplett...

    VG
    antbel

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Du bist nicht der erste.
    gerd

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Du bist nicht der erste.
    gerd
    Ist er nicht. Wobei ich dachte, dass eher die ersten Baujahre betroffen waren.

    Nicht verstehen kann ich, weshalb zum Verzurren die Fußrastenausleger genutzt werden? Wird dies tatsächlich von BMW so vorgegeben? Allein beim Anschauen traue ich diesen für einen straffen Gurt nicht über den Weg (Winkel).

  4. Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    #4
    hallo
    hatte ich auch ist selbst arbeit getauscht echt scheiß arbeit
    hat aber alle geklappt ist jetzt wie neu
    lg Tom



    handy-022.jpg

  5. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #5
    Was schlägt Ihr zum verzurren anstatt der Fusraster Ausleger vor?

  6. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #6
    Schlaufen um den Rahmen oberhalb der Fußrastenträger daran die Gurte und gut is! So sind die Böcke auch ab Werk in der Kiste.

  7. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #7
    zurren.jpg

    Du meinst die Stelle die ich rot eingekriellt habe - richtig?

  8. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #8
    Genau an dem Kreuz, hab da 60cm lange Endlosschlaufen die ich durchschlaufe, an denen werden dann die Spanngurte eingehängt.
    Hält seit Jahren Bombenfest.

  9. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Genau an dem Kreuz, hab da 60cm lange Endlosschlaufen die ich durchschlaufe, an denen werden dann die Spanngurte eingehängt.
    Hält seit Jahren Bombenfest.
    Fährst Du gar nicht mehr warum hast Du Deine GS seit Jahren angegurtet?

  10. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Schlaufen um den Rahmen oberhalb der Fußrastenträger daran die Gurte und gut is! So sind die Böcke auch ab Werk in der Kiste.
    Das scheint mir jetzt auch die bessere Alternative zu sein. Anleitung hin oder her. Mal sehen, wann BMW die Anleitung ändert. Ich hatte bisher an dieser Stelle einen Gurt quer durchgezogen und damit die Q mittig in die Federn gezogen, so dass die Rastenausleger nur zum letzten stabilisieren verzurrt wurden. Nur diesmal nicht...
    VG
    Antbel


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplungsseil gerissen
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 20:06
  2. Zylinderbolzen gerissen/aus dem Motorblock gerissen
    Von ShadowtheCrow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 18:08
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Heckrahmen für Einzelsitz ohne Kofferhalter
    Von Kustom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 12:33
  4. Kupplung gerissen?
    Von Luddiw im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 19:27
  5. Kupplungsseil gerissen
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 23:41