Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Heizgriffe notwendig für Wiederverkaufswert?

Erstellt von skipperstef, 07.05.2006, 13:01 Uhr · 12 Antworten · 1.895 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    14

    Standard Heizgriffe notwendig für Wiederverkaufswert?

    #1
    Sind Heizgriffe für den Wiederverkaufswert wirklich so wichtig, dass sich die Mehrausgabe beim Neukauf lohnt, obwohl man genau weiss, dass man 1: selber noch nie welche vermisst hat und 2: das Motorrad ohnehin viele viele Jahre fahren will :?: Ride safe - stef

  2. Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    110

    Standard

    #2
    Würd ich schon als Kaufargument mit einbeziehen.

    Nachträglicher Anbau umständlich und teuer.

    Also ich persöhnlich möchte meine nicht missen grad in der Übergangszeit Frühjahr/Sommer, Herbst/Winter ne angenehme sache.

    Klar gibts da auch welche aus dem Zubehör Polo/Luise ect. wie diese den funktionieren keine Ahnung. :roll:

  3. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard nice to have ;-))

    #3
    .... nein im ernst, würde auch sagen, dass man(n) die Heizgriffe miteinbeziehen soll. Ob man sie braucht oder nicht, zählt im ersten Moment bei einem späteren Interessenten (o. gar potenzieller Käufer) nicht. Was zählt ist, dass es zwar eine orig. Sonderausstattung, diese aber mittlerweile selbstverständlich ist. Ich selbst würde u. habe bereits auf solche Dinge geachtet.

    So Long ....

    Günter

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #4
    Hallo,

    auch ich rate dringend zu den Heizgriffen, sogar ohne Gedanken an den Wiederverkauf.

    1. ist der Aufpreis soooo heftig auch wieder nicht,
    2. weißt du nicht, ob sich dein Kälteempfinden nicht irgendwann mal ändert und du froh bist, dass du Heizgriffe hast!

  5. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Standard

    #5
    Ich kann dir sagen das die Maschinen ohne ABS oder/und Heizgriffe sehr schlecht zum Wiederverkauf sind!
    Ist für viele die sich eine BMW zulegen wollen eine absolute Vorraussetzung und du wirst sehr selten eine Maschine ohne diese Sonderausstattung finden (außer die sogennaten Ladenhüter) :!:

    Gruß Chris

  6. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    209

    Standard Re: Heizgriffe notwendig für Wiederverkaufswert?

    #6
    Zitat Zitat von skipperstef
    ...dass man selber noch nie welche vermisst hat
    und wie du die heizgriffe vermissen wirst, wenn du sie einmal ausprobiert hast! glaube mir das, ich hab auch gezweifelt bei der anschaffung und nun: UNVERZICHTBAR. endlich auch strecken über 50km bei temperaturen knapp über 0! und wenn man mal ein wenig zu kühl angezogen ist, sobald die abends sonne verschwunden ist oder auf der passhöhe mit schnee links und rechts: schalter an und schon kühlt man nicht mehr so schnell aus! jetzt würde man nur noch einen popscherl-wärmer brauchen....

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Kaufen wegen Wiederverkauf kann ich nicht nachvollziehen aber es gibt Menschen die machen das so. Ob Du nun dazu gehörst, musst Du selbst entscheiden. In meinen Augen ist es Unsinn. Ich frage mich aber, warum Du nicht die Heizgriffe einfach nutzt, ist nämlich eine tolle Sache für jeden der nicht nur im Hochsommer unterwegs ist.

  8. elendiir Gast

    Standard

    #8
    Servus,

    und nicht zu vergessen: mit Heizgriffen wird man zum Heizer! :twisted:

    Spass beiseite. Ich möchte diese Teile nicht mehr hergeben. Egal ob bei Regen, in der Übergangszeit oder bei Passauffahrten (bei 25° gestartet und dann in das ewige Eis bei um die 0 Grad! - BRRRRR).

    Kann mir gut vorstellen, dass ich in der Qual der Wahl mich für die Q mit Heizgriffen entscheiden würde!

  9. Anonym3 Gast

    Standard

    #9
    Servus

    ...ab der 1200er kann man die Heizgriffe auch noch später nachträglich ordern..also nix mit umständliche Montage oder irgendwelche Zubehör Griffwürste ....andere Lenkeraramaturen von BMW hingebaut...Software freischalten lassen und gut ist...und ich finde 260 Euro sind eine menge Kohle ( soll doch bei einem anstehendem Wiederverkauf mein Nachfolger die Heizung nachträglich einbauen,,wenn er meint!!!!!!!! ...ich persönlich brauche meine Griffheizung nicht für warme Hände...sondern durch die Griffheizung sind meine Regenundurchlässigen Handschuhe immer trocken.

    ...Hertzi

  10. Anonym3 Gast

    Standard

    #10


    ich bin es nochmal...du könntest dir aber auch teoretisch einmal die Griffheizung von BMW zulegen.....behählst Deine original Armaturen ( die ohne Heizung!!! ) ...und nimmst sie ( also die Heizung.. 8) ) bei einem Fahrzeugwechsel immer wieder mit .....also nur noch einmal 260 Euronen ausgeben...cool gell!!!

    ...Hertzi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abschließbarer Öleinfülldeckel notwendig?
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:44
  2. Fahrwerkstuning notwendig ?
    Von zonko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 21:02
  3. noch einmal KD - ist es SO überhaupt notwendig?
    Von DracoM im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 07:11
  4. Langer 5ter Gang....notwendig oder Einbildung?
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 22:46