Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Hellerer Frontscheinwerfer

Erstellt von Sealiner, 18.01.2012, 15:35 Uhr · 29 Antworten · 4.403 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #21
    Also eine 100W H7 würde ich nicht einbauen, die werden sauheiß und der Scheinwerfer ist klein und voller Kunststoff. Von den anderen Umbauten habe ich keine Ahnung.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Hotzky Beitrag anzeigen
    Die von Bosch kommen an Xenon schon fast ran

    http://lampen-tester.de/

    etwas teurer aber dient ja auch der Sicherheit

    Auch die Kommentare gelesen?

  3. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #23
    Also wer nur die Serienbirnen wechseln will sollte es mal mit den PIAA Night-Tech versuchen.Die sind fast doppelt so hell wie die Serienbirnen !
    90% heller und 35 Meter laengerer Lichtkegel.
    Der einzige Nachteil ist das sie eine etwas kuerzere Lebenserwartung haben aber das ist mir die Sicherheit wird.Ca 12-16Tkm...
    Etwas Lustiges noch auf der Verpackung;
    Japan High Quality-MADE IN GERMANY...
    Kein Witz !
    "Japanische Gluehbirnen" in Deutschland hergestellt...
    Und die Merkel sabbert immer vom Hochlohnland...
    Vielleicht sind die Japaner auch nur zu doof helle Birnen selbst herzustellen,wer weiss?
    Tatsache ist die Dinger leuchten hell in hellem weissem Licht und nicht in ekeligen Blautoenen...

  4. CBR Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    Also eine 100W H7 würde ich nicht einbauen, die werden sauheiß und der Scheinwerfer ist klein und voller Kunststoff. Von den anderen Umbauten habe ich keine Ahnung.


    Korekt Kumpel hat sich mit einer Birne die mehr Watt hatte wie die originale den Scheinwerder verkokelt, da ist die Fassung geschmolzen wo die Birne drinsitzt.

  5. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #25
    Die japanische PIAA "Made in Germany" hat 55 Watt...

  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard Licht ...

    #26
    Hallo Leute ... ich fahr ne GSA von 2011 und bin recht zufrieden mit der Lichtausbeute während der wenigen Nachtfahrten die ich mit der Q ableiste ... wenn jedoch jemand etwas empfehlenswertes , helleres aufzuweisen hat würde ich an Änderungen denken ... gesehen zu werden und zu sehen sind nicht zu unterschätzen ...
    GrusS Frank ...

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #27
    Wie schon geschrieben, die XP Moto Birne von Philips

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Tauscht die serienmaessigen Nebelleuchten gegen die helleren LED Lampen von BMW aus !
    Frage an die Experten,gibt es die nur als Nebelleuchten sondern auch als Fahrlicht ?
    Ich wuerde sonst links die LED Nebelleuchte dranlassen und rechts auf ein noch weiter leuchtendes Fahrlich umruesten.
    Sonst macht PIA wirklich helle HID Leuchten bei denen der Ballast schon in der Funzel eingebaut ist.
    Wahrscheinlich ohne TUEV aber selbst bei Tag sau-hell !
    Die original LED's von BMW sind weder als Fernlicht noch als Nebelscheinwerfer deklariert, sondern als Zusatzscheinwerfer die ständig mit Fahr- und Fernlicht brennen dürfen.. und damit kannst du alle Diskussionen um den Hauptscheinwerfer..pardon ..um die Karbollampe vergessen..wenngleich sich die BMW'ler da mal wirklich anschauen sollten was denn die japanischen Doppelaugen so an Leuchtkraft und Ausleuchtung realisieren können..
    Ich habe mir die teuren +90% H7 von Philips enigesetzt, sind nicht schlecht jedoch verblassen die wenn ich die original BMW-LED- "Zusatzscheinwerfer" einschalte..da währe der alte Osram Werbespruch "hell wie der lichte Tag" angebracht.
    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #29
    Danke Spark.
    Ich habe die original LED Zusatzscheinwerfer dran die sehr hell sind aber einen ebenen Lichtkegel werfen wie Nebelscheinwerfer es sonst auch tun.
    Die Dinger sind hell und funzen gut und ausserdem ist alles Serienmaessig.
    Die PIAA HID mit eingebautem Ballast sind noch etwas heller aber auch sauteuer und brauchen extra Halter und Kabel/Schalter von PIAA muessen auch verlegt werden...mehr Aufwand,mehr $$$ fuer ein wenig mehr an Leuchtkraft.
    Sicherlich aber ein sehr gutes Produkt aber vom Preis?Leistungsverhaeltnis ist BMW-LED bestimmt die optimalste Loesung...

  10. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #30
    xenon...

    ich hatte in meiner k1200s xenon 6000 drin und jetzt in der gs
    superleicht einzubauen
    und die lichtausbeute ist genial
    ich bleib dabei!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Eilt: Wie Frontscheinwerfer-Birne wechseln?
    Von sampleman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 19:51
  2. Suche Suche R1200GS Frontscheinwerfer
    Von alexisan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 13:59
  3. Probleme mit dem Frontscheinwerfer
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 23:36
  4. Frontscheinwerfer für GS1200 bei Linksverkehr (GB) gesucht
    Von Matsche1967 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 22:58