Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Helm und 1200 GS

Erstellt von Ralle75, 11.05.2011, 19:40 Uhr · 46 Antworten · 11.109 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #11
    Etwas, das oft vergessen wird und eben prinzipiell ein Problem ist, ist dass die Schweibe Bauart bedingt weit entfernt und steil steht. Die daraus entstehenden Probleme teilen wir uns mit allen Enduros, die seit 20 Jahren Paris-Dakar imitieren. Alle Lösungen haben irgendein Kreuz. Ich persönlich mag z.B. die Scheibenaufsätze gar nicht, weil mir da ständig 'was im Blickfeld wackelt...

    Z.

  2. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #12
    Fahre auch einen S1 und es ist so wie von Dir beschrieben, es ist Laut, bin 1,85m Groß. Mein Kumpel (ca. 1.95m) hat sich das kleine Zusatzwindschild von Wunderlich montiert und ist sehr zufrieden, mir gefällt dass nicht und ich habe mir deshalb ein paar Ohrstöpsel vom Fachmann anfertigen lassen und komme damit sehr gut klar

    Gruß
    F-J49

  3. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #13
    Hallo habe den S1 zur Probe gefahren, und mir war er zu laut. Ja, ein S1 zu laut. dann hab ich die Orginalscheibe mal schnell demontiert und der S1 war okay. Ergo er wird durch die Scheibe falsch angeströmt.
    Ich bleibe nun bei meinem alten XR1000 mit silent Kragen.
    Und bin auf der Suche nach einer Scheibe die man schnell verstellen kann und die es auch erlaubt mit Sozia mal einen Tank lang 160-180 auf der BAB zu fahren und dabei die G4 zu benutzen.

    Und die Größe der Fahrer ist relativ, der eine hat lange Beine der andere kurze und so ändert sich auch das Maß über der Sitzbank.

    Tipp: ein guter Händler wird immer einer Probefahrt zustimmen oder sogar darauf bestehen

    Bingo

  4. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #14
    Da hat´s doch endlich einmal einen Vorteil, dass man nicht allzu groß ist.
    Bin 1,70 m , fahre die niedrige Sitzbank von Kahedo und die Originalscheibe und habe mit dem Schubert kein Problem. Funktioniert super.

    Viele Grüße
    Mds

  5. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von floh192 Beitrag anzeigen
    In irgendeinem Forum hab ich gestern folgendes gelesen (sinngemäß) unteren Scheibenabstand zur Lampe vergrößern, damit hinter der Scheibe ein quasi Gegenzug / sog entsteht, der die Windgeräsche reduizeren soll. Mir ist nur noch nicht recht klar, wie ich das handwerklich in den Griff kriege...
    Guten Morgen

    was Du suchst nennt sich Tobinator, google einfach mal. Hab Ihn auf ner GSA und bin zufrieden, fahre allerding Shoei

    mfg tweise

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Micha999 Beitrag anzeigen
    Hallo Ralle,

    habe mir vor ca. 2 Wochen auch den S1 Pro gekauft (war gerade bei Polo für 399,- € im Angebot ), weil bei dem Helm damit geworben wird, dass der Helm gut gedämmt und recht leise ist. Das wurde auch bei Tests immer bestätigt.

    Ich bin 1,76 cm "groß" und fahre eine R1200GS TÜ mit Original-Schalldämpfer und Original-Scheibe.

    Ich kann ganz klar sagen, dass mir der Sound an der TÜ extrem gut gefällt und ich keine Probleme damit habe - im Gegenteil .

    Ich habe noch zwei Nolan Helme (Enduro und Integral), die mir aber bezüglich der Windgeräusche zu laut waren (vermutlich das Pfeifen, was Du beim S1 Pro beschreibst).
    Daher habe ich mir dann den S1 Pro gekauft, in der Hoffnung, dass das mit den Windgeräuschen dann ein Ende hat... Hat es auch. Aber nur bezüglich der Windgeräusche.... Bei mir pfeift da nix...

    Aber leider hat der Helm für mich - in der Kombination mit der TÜ - folgenden Nachteil:
    Der wirklich tolle Sound der TÜ (bassig und gut hörbar ) wird für mein Empfinden durch den Helm nachteilig "verändert".

    Unter dem Helm klingt das bassige nur noch dumpf und vor allem extrem dröhnend!

    Nochmal: Ich bin wirklich ein Fan des "gepflegten Sounds" (speziell den der TÜ )! Aber in dieser Verbindung (S1 Pro und TÜ) ist das für mich echt eine "Belastungsprobe"...
    Es ist nicht so, dass man es nicht aushalten kann. Aber eine empfehlenswerte Kombination ist das m. E. nicht.

    Oder hat jemand evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht und eine "Lösung" gefunden?
    Wenn ja: Ich bin um jeden Ratschlag dankbar!

    P.S.: Bitte keine Ratschläge in Richtung: ... Kauf Dir einen neuen Helm... Oder: ... Fahre die Nolans weiter ...
    Ich kann Deine Erfahrungen bestätigen. Der Sound wird genau so wie Du es beschreibst (Nolan). Es ist dann sehr nervig und ich kann nicht mehr entspannt fahren. Mit gut sitzenden Ohrenstöpseln ist das dann aber sehr gut.

  7. Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    25

    Standard Hey Leute...

    #17
    Ich habe einen Shoei Hornet und einen Schubert R1 und bin mit beiden sehr zufrieden. Ich fahre in der Regel mit offenem Visier. Ausnahmen sind Waldgebiete - da fliegt mir zuviel Protein durch die Luft. Ab 100 km/h klappe ich das Visier runter.

    Der Shoei ist insgesamt etwas lauter, aber was solls. Dafür ist er luftiger.

    Ich finde Fahrgeräusche beim Motorradfahren vollkommen normal.

    Hey, Leute! Ihr fahrt Motorrad... Da pfeift schonmal was Wind um die Nase. Wem das zu windig ist, soll sich doch ins Auto setzen.

    Duck und wech! Ich freue mich schon auf die Antworten...

  8. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    43

    Standard Helm und 1200 GS

    #18
    Hallo FJ 49,
    fahre den Nolan N90 von der Passform ist er völlig in Ordnung, nur fallen mir die Ohren vom Stamm da er sehr laut ist.
    Wo kann man sich die Ohrstöpsel anfertigen lassen?
    Gruß
    Egon

  9. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Egon Beitrag anzeigen
    Wo kann man sich die Ohrstöpsel anfertigen lassen?

    beim Hörgeräteakustiker in Deiner Nähe

  10. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #20
    Also, beim Motorrad fahren gehören Lärm und Ohrstöpsel (falls man später überhaupt noch etwas mitkriegen sollte) dazu. Was mir aber überhaupt nicht gefällt sind die Turbulenzen, das Kopfschütteln, das halte ich kein Tag aus.

    Da ist die Originalscheibe (R1200GS) wohl am schlimsten.
    Deshalb habe ich mir eine Wunderlich Extreme Scheibe gekauft. Das Resultat ist merklich besser, obwohl nicht perfekt. Diese Scheibe wird immer benutz in den kälteren Monaten, und wenn's wärmer ist für Touren mit längeren Autobahnetappen.

    Die wenigsten Turbulenzen gibt es mit Wunderlich Flowjet, und mit Ohrstöpsel geht's dann gut. Dabei sollte man den Flowjet auch gut ausrichten. Mir gefällt's am besten so flach wie möglich, damit der Fahrtwind mich am Nacken trefft, der Helm sauber im Wind liegt, und seine Arbeit machen kann wie der Helmfabrikant es ausgedacht hat. Der C3 ist dann ausgesprochen angenehm, z.B.
    Mit dem Flowjet fährt man dann wie auf nacktem Bike; längere Touren auf Autobahn sind ermüdend. Deshalb plane ich nur kurze AB Strecken für meinen Urlaubstour. Mit dem Flowjet fühlt sich das Bike übrigens spielerisch an, macht mehr SpaB , jeden Tag.

    Übrigens ist mir aufgefallen das die Form (shape) des Helmes auch etwas ausmacht. Ich habe Schuberth C2, C3, J1, und Shoei X-Spirit II. Bezüglich Lärm und Turbulenzen reagiert jeder Helm unterschiedlich auf jede Scheibe. Zwischen C2 und C3 gibt's auch schon Differenzen, und das hatte ich nicht erwartet. Also gibt es einen besten Helm für jede Scheibe, und umgekehrt, was die Sache nicht einfacher macht. Es geht leider nur durch ausprobieren.

    Wünsche viel Erfolg,
    GSband (181 cm lang, Normalsitz in höhe Stellung)


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist der beste Helm für GS 1200 Adventure ?
    Von euro-lift im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 21:51
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:25
  4. Helm
    Von Boxerharry im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 12:40
  5. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14