Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Heulgeräusche

Erstellt von Tim06, 17.07.2012, 22:06 Uhr · 46 Antworten · 7.819 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von QBIWAHN 72 Beitrag anzeigen
    Ich hab das auch, verstärkt mit Sozia (52kg). Mit zunehmender Geschwindigkeit nimmt die Intensität des Geräusches auch zu. Ziehe ich die Kupplung, bleibt das Geräusch. Wird aber leiser da ich ja auch langsamer werde. Ich tippe da auch mal auf den Reifen.

    Model R 1200 GS 10/11 mit Tourance Exp.

    Hat übrigens mit zunehmender Nutzung auch zugenommen. Soll heißen, das ich das am Anfang nicht wahrgenommen habe, jetzt nach 4500 km ist es deutlich hörbar.


    Grüße Tobias
    DITO, genau wie bei mir fahre jetzt MP3, nix mehr zu hören

    Gruß Wilhelm

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #22
    Hallo,

    in dem Beitrag wurden verschiedene Heulgeräusche vermischt.

    In dem Erstbeitrag ging es, wie bei mir auch, um ein an- und abschwellendes Heulen das in bestimmten Gängen und Geschwindigkeitsbereichen stark zu hören war.

    Es war nicht das heulen, welches man von Reifen durchaus auch mal kennt.

    Der BMW Techniker (nicht mein Händler) hat das Heulen eindeutig erkannt und auf ein Schwingungsproblem der Bauteile zurückgeführt.

    Deswegen meine Überraschung, dass nun mit den neuen Reifen alle Geräusche weg sind.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in dem Beitrag wurden verschiedene Heulgeräusche vermischt.

    In dem Erstbeitrag ging es, wie bei mir auch, um ein an- und abschwellendes Heulen das in bestimmten Gängen und Geschwindigkeitsbereichen stark zu hören war.

    Es war nicht das heulen, welches man von Reifen durchaus auch mal kennt.

    Der BMW Techniker (nicht mein Händler) hat das Heulen eindeutig erkannt und auf ein Schwingungsproblem der Bauteile zurückgeführt.

    Deswegen meine Überraschung, dass nun mit den neuen Reifen alle Geräusche weg sind.
    Mein ich doch!

    Ohne Dir Deine Illussionen nehmen zu woller, aber ich denke, daß Dein "Schwingungsheulen" noch da ist. Zumindest die Ursachen hierfür. Daß es jetzt möglichweise scheinbar mit dem Wechsel der Reifen verschwunden ist, ist m. E. reiner Zufall. Unsere zweite GS heult auch, mal stärker und mal weniger stark. Die Anakee2 rattern leicht bei gerader Fahrt und brummen bis singen bei Schräglage. Das klingt total anders.

    Das heulen bei uns kommt von der Ausgleichswelle bzw. dem Antriebszahnrad davor und tritt bei etwa 2 1/2 tsd. U/min auf. Egal in welchem Gang, nur die Drehzahl muß dabei stimmen.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #24
    Wenn das Heulgeräusch von den Reifen kam, dann wird es mit zunehmend abgefahrenen Reifen auch wieder auftretetn. Sicherlich neigen verschiedene Reifen mit verschiedenen Gummimischungen zu unterschiedlich ausgeprägter Sägezahnbildung. Diese wird aber in erster Linie durch den Fahrstil bedingt. Sofern der nicht grundlegend geändert wird, wird das auch wieder auftreten. Egal welcher Reifen, neu haben die alle keinen Sägezahn. Die Top-Knadidaten sind der MPR3, der CTA und der CRA2, beim letzteren fällt das wegen der Profilgestaltung aber nicht so auf...

  5. Registriert seit
    10.07.2012
    Beiträge
    15

    Lächeln

    #25
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Mein ich doch!



    Das heulen bei uns kommt von der Ausgleichswelle bzw. dem Antriebszahnrad davor und tritt bei etwa 2 1/2 tsd. U/min auf. Egal in welchem Gang, nur die Drehzahl muß dabei stimmen.

    Gruß Thomas
    Hallo Thomas
    ich habe seid 3 Monaten die Rally. Bis vor kurzen hatte ich kein heulen bemerkt. Nachdem ich vergessen hatte mein Navi auszuschalten und diese hat innerhalb von 10 Tagen (war in Urlaub) die Batterie leergesaugt. Batterie aufgeladen und seid dem bemerke ich auch dieses heulen in gewissen Drehzahlen. Eher bei den kleineren Gängen.
    Kann ja wohl nicht sein, dass die leere Batterie die Ursache war. Werde mal den aufsuchen.
    LG
    Dieter

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Dieter03 Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas
    ich habe seid 3 Monaten die Rally. Bis vor kurzen hatte ich kein heulen bemerkt. Nachdem ich vergessen hatte mein Navi auszuschalten und diese hat innerhalb von 10 Tagen (war in Urlaub) die Batterie leergesaugt. Batterie aufgeladen und seid dem bemerke ich auch dieses heulen in gewissen Drehzahlen. Eher bei den kleineren Gängen.
    Kann ja wohl nicht sein, dass die leere Batterie die Ursache war. Werde mal den aufsuchen.
    LG
    Dieter
    Das ist zwar zum Heulen, aber an der leeren Batterie wird es mit Sicherheit nicht gelegen haben.

    Heulgeräusche, egal woher, basieren immer auf Schwingungen. Und dabei müssen auch Frequenzen auftreten, die wir als Heulen warnehmen. Ich sag mal so einige hundert Hz bis wenige kHz.

    Bei den Anakee2, wei bei jedem anderen Reifen auch, hier nur ausgeprägter, treten aufgrund des relativ groben Profils auch bei gerader Fahrt Schwingungen auf, die ich als Rattern (niedrige Frequenzen) wargenommen habe. Und zwar ohne Sägezähne bei ganz neuem Reifen. Mit zunehmener Laufleistung macht der Reifen auch in Kurven deutlich warnehmbare Geräusche, wie auch hier jeder andere Reifen, insbesondere auch der EXP halt nur lauter, die eindutig von den Sägezähnen her kommen. Diese bilden sich gerne bei Paßabfahrten gleichzeitig hoher Beladung und Bremsen (manchmal unvermeidlich) aus. Ergo bi hoher Reifenbelastung und viel Knet- und Walkarbeit. Mein Kenntnisstand. Wer's richtiger weiß und es fachgerechter erklären kann, darf dies gerne tun. Diese Geräusche bei Kurvenfahrt sind beim genannten Anakee ein Mischmasch aus Summen, Surren, etwas heulen und rattern. Ist zwar nicht schön, aber unproblematisch. Weg geht das mit einem anderen Reifenfabrikat.

    Das Heulen, das von Schwingungen aus Richtung Motor kommt klingt ganz anders und hat auch eine ganz andere Qualität und läßt sich in den meisten Fällen leider nicht so einfach beheben. Und oft nervt es ungemein. Auch hier muß man sicherlich unterscheiden, woher, wie stark und ob es tatsächlich nervig ist. Was für den einen leichtes Surren ist nimmt der andere als übelstes Gekreische war. In meinem Fall (das war 2008 mein erster Beitrag hier im Forum) liegt es nachweislich an dem Antriebszahnrad der Ausgleichswelle bzw. der Oberflächnbeschaffenheit desselben. Das wurde auch schon mal gewechselt, allerdings mit mittelmäßigem Erfolg. Aber das ist eben genau das Problem mit Schwingungen. Zum Schwingen gehören halt immer mindestens zwei. Also hätte man noch mehr wechseln müssen mit unklarem Erfolg. Jede GS ab 2007 neigt zu geringfügigem Heulen bei der angegebenen Drehzahl von etwas 2500 U/min. Zum Glück ist es bei den meisten allerdings so gering, daß man es nicht als störend empfindet. Einfach mal etwas Gas geben und genau hinhören. In ausgeprägter Form klingt es wie ein durchrutschender keilriemen. Der ist es aber nicht, es heult auch ohne Riemen. Es heult allerding nicht mehr, wenn die A-Welle nicht läuft.

    Bei den Modellen vor 2007 hatte man einen anderen Antrieb für die A-welle, so daß hier keine oder so gut wie keine Geräusche auftreten. Und wenn doch, dann hat dies andere Ursachen.

    Interessanterweise ist das Heulen bei uns zwar immer deutlich vernehmbar tageweise jedoch unterschiedlich laut.
    Ich habe mich damit abfinden müssen, daß es bei dm Heulen tatsächlich nur ein Schönheitsfehler ist (1x wurde ein Teil gewechselt). Auf die Funktion hat dies keinen Einfluß.

    Aber wie gesagt, das war bei mir die Ursche. Bei der Menge der sich bewegenden Teile am Motor gibt es durchaus auch noch andere Ursachen. Einen Zusammenhang mit der Batterie kann ich allerdings nicht herstellen, außer daß die Befestigung der Batterie und das Reiben mit den umgebenden Teilen nun Ausgangspunkt irgendwelcher Schwingungen und damit irgendwlchr Gräsch ist. Uns hat übrigens mal eine Bermsleitung die bei Kurvenfahrten ständig leicht an den Handprotektor gestoßen ist und hier unheimliche Geräusche verursacht hat bald bis zum Wahnsinn getrieben. Gefunden hat die Ursache unser wirklich guter .

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    #27
    Hallo @all GS´ler...

    Gibt es schon finale Lösungen zum Thema Wummergeräusche bei 60-80km/h?!

    Fahre seit 4 Wochen eine neue GSA Tripel Black mit aktuell 760km und habe die gleichen "Rollgeräusche" bei diesen Geschwindigkeiten im 5.Gang und auch bei gezogener Kupplung!

    ...hab jetzt schon keine Lust mehr auf das Teil! ES NERVT ......

    würde mich über Infos freuen!

    DANKE.
    Gruß Stefan

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich aber auch sprachlos. Um die nicht überhörbaren Geräusche eines Anakee2 von Motorgeräuschen oder sonstigen Geräuschen zu unterscheiden, bedarf es keiner besonderen Sensorik oder Ausbildung.
    Danke für das Lob

    Hab in Italien grad eben wieder auf Anakee umgerüstet und bei ca 70 im 5.Gang heult es wieder deutlich

    Die "Problematik" wird einfach die gleiche Frequenz von irgendwelchen Getriebeteilen und den Reifen sein

    Gruß
    Berthold

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Danke für das Lob

    Hab in Italien grad eben wieder auf Anakee umgerüstet und bei ca 70 im 5.Gang heult es wieder deutlich

    Die "Problematik" wird einfach die gleiche Frequenz von irgendwelchen Getriebeteilen und den Reifen sein

    Gruß
    Berthold
    Keine Ursache, warum auch immer.

    Dann haben wir es hier mit Resonanzen zu tun. Die sind immer gut und damit läßt sich alles erklären was nicht zu erklären ist. Und manchmal paßt das sogar.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #30
    Naja, hab wohl zu flüchtig gelesen.....
    "Bedarf (k)einer besonderen Sensorik...."

    Hab mich schon sooooo toll gefühlt

    Gruß
    Berthold


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte