Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Heute beim Reifenwechsel

Erstellt von gs-michel, 24.03.2009, 20:31 Uhr · 37 Antworten · 5.912 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von fiep Beitrag anzeigen
    was bitte ist RDC?
    Reifendruckcontrolle
    Neues Spielzeug von BMW. Eine Überwachung des Reifendrucks, angezeigt im Display

    "Gerade beim Motorradfahren ist der korrekte Reifendruck ein entscheidender Faktor für die Sicherheit und die optimale Performance. Nur Reifen, in denen der vom Hersteller empfohlene Druck herrscht, bieten neben geringem Energieverbrauch auch optimale Performance. Um dies stets zu gewährleisten, hat BMW Motorrad nun ein einzigartiges RDC- System zur Reifendruckkontrolle bei Motorrädern im Programm.

    Jeder, der schon einmal mit zu wenig Druck im Reifen unterwegs war, weiß, wie entscheidend oder sogar gefährlich sich das Handling der Maschine verschlechtert. Natürlich sollte man daher in regelmäßigen Abständen oder vor längeren Ausfahrten immer den Reifendruck kontrollieren. Ein plötzlicher oder schleichender Luftverlust ist jederzeit während der Fahrt durch z. B. schadhafte Ventile oder eingedrungene Fremdkörper möglich - und birgt hohe Risiken.

    Das RDC von BMW Motorrad informiert den Fahrer verlässlich über den aktuellen Reifendruck. Gemessen wird dieser durch einen batteriegespeisten Sensor, der auf der Felge im Inneren des Reifens montiert ist. Dieser sendet die Messdaten über das CAN-Bus-System an den Info-Flat-Screen im Cockpit. Bei signifikanter Abweichung vom voreingestellten Wert, warnt ein gelbes oder rotes Warnlicht (je nach der Größe der Abweichung) den Fahrer vor dem Druckverlust.

    Die Warnung erfolgt sogar bereits, wenn der Druck sich noch innerhalb des als sicher eingestuften Bereichs befindet, aber trotzdem schnell abnimmt. Kommt es zu einem Ausfall eines Sensors, wird dies dem Fahrer ebenfalls sofort angezeigt.

    RDC ist damit ein wichtiger Schritt zu mehr Fahrsicherheit auf dem Motorrad."

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von fiep Beitrag anzeigen
    was bitte ist RDC?
    siehe die Ausführung von Tom (Wogenwolf).

    Auch wenn ich dieses Teil nicht bestellt und ursprünglich für überflüssig gehalten habe, würde ich heute genau andersrum reagieren. Bestellen, zusammen mit ABS und Heizgriffen.

    Die RDC funktioniert einwandfrei und warnt nicht nur bei Luftdruckverlust (2x erlebt) sondern beruhigt auch ungemein in Fahrt wenn auf Knopfdruck der korrekte Druck angezeigt wird. Beispiel: im Urlaub verlor mein Hinterreifen laaangsam Luft. Irgendwann warnte mich die RDC. An der Tanke nachgefüllt und zwischenzeitlich - bei Bedarf - immer mal wieder in Fahrt vergewissert, dass der Druck noch im Grünen Bereich ist/war. Ohne diese Möglichkeit hätte ich spätestens bei jedem Tankstopp nachgesehen und hätte zudem in Fahrt ein nicht so ruhiges Gewissen gehabt.

  3. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Reifendruckcontrolle
    Neues Spielzeug von BMW. Eine Überwachung des Reifendrucks, angezeigt im Display ...RDC ist damit ein wichtiger Schritt zu mehr Fahrsicherheit auf dem Motorrad."
    ah TPM
    alles klar
    Pumpkin hat so'n Qua...rk

    mehr Fahrsicherheit ... schon wichtig fuer die kommende Generation Motorradfahrer
    frueher haben wir uns halt allwoechentlich auf die Knie zu begeben und Reifendruck gecheckt

    Das alberne Kontroll-Licht blinkt ueberigens auch, wenn der Reifendruck zu niedrig WAR - sowas soll z.B. beim Reifenwechsel schon mal vorgekommen sein - und der allwissende Computer noch nicht ge-updatet hat, dann blinkt die Kiste wie gestoert und hoert nicht eher auf, als dass den Motor abschaltest, was weiss ich wie lange wartest und wieder startest. Fand echt nervtoetend als ich den Pumkin nach Reifenwechsel heimgefahren hab. Das Blinklicht traegt immens zur Fahrsicherheit bei. Ich zumindest starre auf zuckende Lichtchen im Cockpit.

    Meine Dakar hat auch TPM. In meinem Achtersteven fest eingebaut. Ohne Blinklicht.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #24
    ...die Original BMW-RDC hat noch nie nach einem Reifenwechsel geblinkt; und ich habe etliche hinter mir.

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #25
    ..also ich habe heute auch neue Pellen bekommen.
    In der Garage beide Räder ausgebaut, zum Reifenhändler meines Vertrauens gefahren , Räder abgegeben, neue Pellen drauf und gewuchtet.

    Das Vorderrad hat er in einem speziellen Wuchtgerät für Motorradfelgen gewuchtet,
    das Hinterrad in einem Gerät für Autoreifen, da er nur hier eine passende Aufnahme für hatte.

    Das ein- und ausbauen der beiden Räder ist ja ein klacks,
    wenn ich bedenke was das bei meiner Bandit für eine fummelei war ,
    kein Vergleich.

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #26
    hier noch ein Bild wie ich das Moped beim ausbauen beider Räder aufgestellt habe.

    Hauptständer und dann vorne zwischen den Lenkerklemmen einen Zurrgurt durch und diesen an der Garagendecke durch eine Ringschraube gezogen, dann leicht angezurrt bis das Vorderrad freistand. Funktionert super!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc02776.jpg  

  7. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    hier noch ein Bild wie ich das Moped beim ausbauen beider Räder aufgestellt habe.

    Hauptständer und dann vorne zwischen den Lenkerklemmen einen Zurrgurt durch und diesen an der Garagendecke durch eine Ringschraube gezogen, dann leicht angezurrt bis das Vorderrad freistand. Funktionert super!!
    Mensch, so erwürgts Du sie doch...
    Ich stell immer einen Wagenheber unter den Motorschutz.
    Ich hab jetzt meinen Reifen woanders wuchten lassen. Erstaunlich, 90g kleben jetzt genüber vom Ventil. Man könnte meinen liegt am RDC, aber der erste Reife (noch ab Werk) hatte gar kein Gewicht.

  8. Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    38

    Lächeln

    #28
    Moin,
    also bei einem Motorrad was über 200 Sachen läuft stellt sich die Frage doch erst garnicht ob auswuchten oder nicht. Mein Reifen-Futzi würde mich erst garnicht vom Platz lassen ohne....!

    Kurti

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #29
    ... bei mir halten die geklebten Wuchtgewichte nicht, habe meine Felgen vor ein paar Wochen mit ne Nano-Felgenversiegelung von Sonax versiegelt!

  10. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #30
    Hallo,

    auch ich habe mir für diese Saison einen neuen Satz Reifen gegönnt. Die BW 501/502 haben ganze 14.000km gehalten und da ich mit dem alten Satz sehr zufrieden gewesen war und bevor ich experimentiere, schmückt jetzt wieder ein Satz BW 501/502 meine GS ...

    Bei dem Reifenhändler gab es keine Probleme: sehr sauber und vorsichtig demontiert und wieder montiert. Das Auswuchten hat auch keine Probleme gemacht. Kann ich nur empfehlen. Wenn jemand in Nordhessen einen Händler sucht wo der Service und der Preis stimmt, dann kann ich Euch einen Tip geben.

    Also dann, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

    Ciao Stefan


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. heute beim Probefahren
    Von andys im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 00:26
  2. Reifenwechsel beim Händler
    Von obi-wan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 11:29
  3. Heute beim TÜV !?
    Von Germed im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:46
  4. Heute beim :-)
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 17:45
  5. Heute beim Freundlichen!
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 10:49