Ergebnis 1 bis 10 von 10

HILFE!!!!!

Erstellt von Simpson_Bart, 03.08.2008, 20:29 Uhr · 9 Antworten · 911 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Frage HILFE!!!!!

    #1
    Hab ne 2008 Adventure

    Hat jemand ne andere Möglichkeit der Befestigung der unteren Stellschraube (Schreube in Plastikeinfassung). Hab bei der linken Seite die Schreube schon in diese Plastikfassung geklebt, weil die Schraube schon rausgerutscht ist. Rechte Seite hab ich verloren.

    Muss erst mal ne 2. Schraube kaufen oder gibt es ne bessere lösung. Theoretisch hätte ich beide Seiten verlieren können und dann wär mir die Scheibe um die Ohren geflogen.

    Danke im Voraus

  2. Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    185

    Standard

    #2
    ich weiß ja nicht was du meinst aber das klingt nach garantie

  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von B.E.P. Beitrag anzeigen
    ich weiß ja nicht was du meinst aber das klingt nach garantie

    Die große Scheibe ist mit 4 Schrauben befestigt . 2 Oben und zwei unten. Die sind in Ordnung. An den Seiten sind die Verstellschrauben. Dass sind Schrauben aus Metall, deren Kopf in eine Plastik eingegossen ist.Eine Davon ist schon verloren gegangen, weil die Schraube zu klein ist, wenn sie ihren Plastikummantelten Kopf verliert. Auf jeden Fall ist die Schraube allein nutzlos, sobald sie etwas zu fest gezogen wird weil sie aus dem PLASTIKDREHRAD rutscht.

  4. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #4
    Erst mal gaaaanz tief durchatmen.

    Fertig?

    Dann lies doch nochmal, was du uns hier mitzuteilen versuchst.





    WOVON SPRICHST DU????????




    Gruß
    Günni

  5. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Unglücklich

    #5
    http://www.2ri.de/media/images/bmw_0...mw-r1200gs.jpg



    Hinter dem forderen rechten Blinker erkennt man bei maximaler Auflösung die Schraube zum Verstellen der Scheibe (beide Seiten lösen). Dass sind zwei Metalschrauben, die einen Metalkopf haben. Der ist in Plastik gegossen/geklebt. Ende vom Lied ist du verstellst die Scheibe und drehst fest und hast zwei Teile in der Hand. Metalschraube und Plastikkopf. Beides kann man mit Rohrzange wieder verbinden, aber die SCHEIße hält nicht.

  6. lechfelder Gast

    Standard

    #6
    Hallo Simson-Bart,

    vermutlich meinst Du diese Schraube:

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...42&hg=46&fg=55

    Hier das Teil Nr. 2!

    Du brauchst das Teil nicht festziehen bis der Plastikknopf bricht! Mit ein bisschen Feinmotorik geht die Schraube nicht kaputt. Habe bei unseren beiden GS'sen diese schon öfters benutzt - ohne Probleme. Verlieren kann man diese eigentlich auch nicht, da sie innen mit einer Hutmutter gesichert ist. Vielleicht wurde da aber bei der Erstmontage geschlampt.

    Allzu teuer dürfte sie aber nicht sein. Mir fällt dazu auch keine Alternative ein.

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #7
    Die Hutmuttern hatte ich auch schon verloren bei den Knebelschrauben... sollte man öfters mal nach schaun

    Der sollte Dir einfach Ersatz geben können und es braucht keine andere Befestigungsmöglichkeit... wobei ich mich gerad frag, warum die von wudersam&co noch nicht außm vollen gedreht gibt... Marktlücke! Die haben doch sonst alles was man nicht braucht...

  8. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Rotes Gesicht

    #8
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo Simson-Bart,

    vermutlich meinst Du diese Schraube:

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...42&hg=46&fg=55

    Hier das Teil Nr. 2!

    Du brauchst das Teil nicht festziehen bis der Plastikknopf bricht! Mit ein bisschen Feinmotorik geht die Schraube nicht kaputt. Habe bei unseren beiden GS'sen diese schon öfters benutzt - ohne Probleme. Verlieren kann man diese eigentlich auch nicht, da sie innen mit einer Hutmutter gesichert ist. Vielleicht wurde da aber bei der Erstmontage geschlampt.

    Allzu teuer dürfte sie aber nicht sein. Mir fällt dazu auch keine Alternative ein.
    Bei Mir sind dass nicht Teile 2-6 donder eine Metalschraube in den Kopf Nr2 eingesetzt und bei geringster belastung war die schraube raus aus dem Kopf???


    Haben die mich verarscht???? Kommt mir so vor

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Simpson_Bart Beitrag anzeigen
    Bei Mir sind dass nicht Teile 2-6 donder eine Metalschraube in den Kopf Nr2 eingesetzt und bei geringster belastung war die schraube raus aus dem Kopf???


    Haben die mich verarscht???? Kommt mir so vor

    Genau so sind die Dinger. Der Knebel wir einfach an eine normale 6-Kantschraube gespritzt! Ggf. hat sich bei Dir da ein Luftblöschen oder so gebildet und deshalb ist der Knebel so schnell abgegabgen.... normal sitzt das bombenfest.

  10. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    123

    Reden

    #10
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Genau so sind die Dinger. Der Knebel wir einfach an eine normale 6-Kantschraube gespritzt! Ggf. hat sich bei Dir da ein Luftblöschen oder so gebildet und deshalb ist der Knebel so schnell abgegabgen.... normal sitzt das bombenfest.
    2 mal Fehlproduktion????

    Naja. Glaub ich dass mal.

    Vielen Dank, mein Problem scheint damit erst mal gelöst.


    GRUß Jens


 

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Hilfe
    Von Langerr im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:10
  2. Hilfe zu USD
    Von Raptor 86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 08:48
  3. Hilfe!
    Von krümel2405 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 23:14
  4. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25