Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

hilfe, ist das normal? hinterrad 120g beim wuchten

Erstellt von alex12gs, 04.08.2008, 21:17 Uhr · 31 Antworten · 4.344 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    50

    Frage hilfe, ist das normal? hinterrad 120g beim wuchten

    #1
    hallo, hatte meine reifen beim wuchten speichenfelgen mit rdc.als ich sie abholte hatte ich eine latte an gewichten drann , hinten 120gramm und vorne 75gramm, das kann doch nicht sein ,also ging ich zu einem andernn monteur und siehe da das gleiche ergebnis, wer hat von euch die gleich erfahrung gemacht, bei bmw angerufen die meinten das kann sein,da der sensor sehr schwer ist

  2. Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    185

    Standard

    #2
    hast du zufällig drauf geachtet ob der 2 den reifen mal um 180grad gedreht hat?

  3. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #3
    stand daneben beim wuchten gleiches ergebnis

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    Hai!

    Also ich würde mal sagen, das KANN sein. Habe selber mal einen ganz banalen Reifenhalter auf einer Speichenfelge auswuchten dürfen und dafür schon 50gr. benötigt.

    Habe das dann mal vom Profi checken lassen weil mir 50gr. Klebegewichte an der gegenüberliegenden Stelle des RH´s schon seltsam vorkamen aber gut: Selbes Ergebnis.

    Ich weiß ja nicht, wie schwer der RDC-Sensor so ist aber das kann - abhängig von der Felge - schon sein.

    Runde Grüße,
    Jan

  5. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    122

    Standard

    #5
    ...also ich habe auch den Sensor drin und kein Gewicht am Hinterrad!!(von Anfang an)

    Hab mich schon gewundert.Sind aber keine Vibrationen spürbar.
    Werde noch mal zum wuchten fahren
    Ich muss in 2 Wochen sowieso zum (Ringantenne tauschen)

    Gruß
    Ralf

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Boxer Ralf Beitrag anzeigen
    ...also ich habe auch den Sensor drin und kein Gewicht am Hinterrad!!(von Anfang an)

    Hab mich schon gewundert.Sind aber keine Vibrationen spürbar.
    Werde noch mal zum wuchten fahren
    Ich muss in 2 Wochen sowieso zum (Ringantenne tauschen)

    Gruß
    Ralf
    soweit ich das weiß, sind die ab Werk immer OHNE Gewichte AUSSEN.... die fummeln die wohl irgendwie in die Felge, oder es gibt noch andere Tricks die ich ned kenn (hab ich auch 0 Plan von). Jedenfalls hab ioch noch keine ab Werk mit Gewichten gesehen.

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #7
    Ja, der Gedanke drängt sich auf. Geht ja kaum anders.

    Gruss,
    Jan

  8. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    122

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    soweit ich das weiß, sind die ab Werk immer OHNE Gewichte AUSSEN.... die fummeln die wohl irgendwie in die Felge, oder es gibt noch andere Tricks die ich ned kenn (hab ich auch 0 Plan von). Jedenfalls hab ioch noch keine ab Werk mit Gewichten gesehen.
    ...vorn habe ich aber Gewichtenur hinten halt keine

    Gruß
    Ralf

  9. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #9
    Habe bei mir auch ne Latte von 85 g vorn und hinten jeweils drann ohne RDC , habe beim auswuchten neben den guten mann gestanden beim ersten Versuch waren es über 120g hinten dann Reifen um 180 Grad gedreht un es waren 85g (nur noch) die sagten aber das das normal ist kann sogar vorkommen das sie 200g reinkleben müssen.


    Gruß Michi

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #10
    Hi
    Ein Rad das mit 200g gewuchtet ist würde ich erst mal nicht akzeptieren.
    Zuerst würde "gematched". Leider weiss offenbar nicht jeder Monteur, dass das die am Reifen gekennzeichnete Stelle an's Ventil gehört. Idiotischer Weise ist es bei mindestens einem Hersteller genau entgegengesetzt, aber das sollte der Monteur wissen.
    Dann käme erst mal ein anderer Reifen (evtl. sogar anderes Fabrikat) drauf. Wenn alle "Versuchsreifen" derart unwuchtig wären hätte ich das Rad im Verdacht und ich würde die Versuchsmontiererei bezahlen. Ist es nur einer oder nur ein Fabrikat, dann könnten die sich diesen (dieses) an die Backe kleben.
    Am Speichenrad meiner GSA kleben immer zwischen 30 und 45 Gramm. Und zwar immer an prakisch der gleichen Stelle, sowohl bei E4, Anakee, wie auch TKC. Daraus folgere ich, dass die Reifen "ganz gut" sind, aber das Rad eine "schwere Stelle" hat.

    Der RDC Sensor wiegt 34 Gramm
    gerd


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Zündkerzenwechsel
    Von Eppler im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 08:38
  2. Widerstand beim drehen am Hinterrad
    Von Fachi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 13:20
  3. Schlaggeräusche beim Schalten Normal?
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 13:39
  4. Hinterrad blockiert beim beschleunigen
    Von Jacks1200er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 16:54
  5. hilfe beim helmverkauf
    Von prion im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 23:41