Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

HILFE!!! Kupplung trennt sporadisch nicht, kein Druck im Hydraulik System

Erstellt von tourbiker, 19.08.2009, 20:53 Uhr · 44 Antworten · 13.332 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    Genau daher bin ich schon lange im ADAC, aber hier ist der nun mal noch nicht vertreten ;-)



    Martin, ich kann mir das nicht vorstellen... ich denke ADAC ist weltweit vertreten..... das kann doch nicht sein... entschuldige bitte ich zweifle deine Aussage nicht an... ich bin nur etwas erschüttert....

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #12
    Vielleicht bei BMW Odessa, Odessa ist glaub ich auf der Krim Ansonsten von gegenüber der Türkei Ansonsten fährste eben ohne Kupplung nach Hause, und schaltest wie der Hansemann dat sacht. Bin vor 30 Jahren international LKW gefahren, so'n Luxus hatten wir nicht, mal eben über's WWW Hilfe holen Wir hatten wenn überhaupt, vielleicht mal ein Telex, selbst Fax war ausserhalb vom Westen der pure Luxus. Und Telefon nur mit Erlaubnis.

    Und die kompletten Teile zu schicken ist doch bei den Entfernungen gar keine schlechte Idee und auch sinnvoll, weil Du keine präzisen Angaben machen kannst. Du bist in der der 5. Welt und willst den Service von der 1. Welt, dat haut so schon mal gar nicht hin. Da wo Du steckst muß man schon ein biscken innovativ sein, sach dir jetzt mal so als ex Essener.

  3. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von nERgie Beitrag anzeigen
    ich kann mir das nicht vorstellen... ich denke ADAC ist weltweit vertreten.....
    Weltweit vertreten heißt nicht, dass auch alle Länder durch den Shutzbrief abgedeckt sind. Wenn ich mich nicht verlesen habe, gehört die Ukraine somit nicht dazu da noch nicht Eropa. Gleiches gilt für die BMW Mobilitätsgarantie. Da steht nämlich schön im kleingedruckten 'alle Länder der EU', wie auch beim ADAC.

    Das meinte ich mit 'nicht vertreten.

    Ciao
    Martin

  4. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Vielleicht bei BMW Odessa, Odessa ist glaub ich auf der Krim Ansonsten von gegenüber der Türkei Ansonsten fährste eben ohne Kupplung nach Hause, und schaltest wie der Hansemann dat sacht. Bin vor 30 Jahren international LKW gefahren, so'n Luxus hatten wir nicht, mal eben über's WWW Hilfe holen Wir hatten wenn überhaupt, vielleicht mal ein Telex, selbst Fax war ausserhalb vom Westen der pure Luxus. Und Telefon nur mit Erlaubnis.

    Und die kompletten Teile zu schicken ist doch bei den Entfernungen gar keine schlechte Idee und auch sinnvoll, weil Du keine präzisen Angaben machen kannst. Du bist in der der 5. Welt und willst den Service von der 1. Welt, dat haut so schon mal gar nicht hin. Da wo Du steckst muß man schon ein biscken innovativ sein, sach dir jetzt mal so als ex Essener.
    Hi Roter Oktober und ex Essener

    da liegst du knapp daneben, denn in Odessa war ich vorgestern, und das ist 550 Km von hier Simferopol (Hauptstadt Krim) entfernt....Istanbul per Frachtkahn 1 1/2 Tage

    Aber Recht hast du schon, und ich erwarte auch nicht zuviel. Sonst wäre ich nicht hierhin gefahren. Ich will ja auch improvisieren was geht. Meine Angaben waren denke ich schon sehr präziese. Daher ja auch mein Aufruf hier.

    Ich ärgere mich daher eben immer über den Teiletauschwahn, und Aussagen der Werkstatt (dank Handy problemlos aus der Pampas erreichbar) wie 'da können wir nichts zu sagen, wir müssen die Maschine hier habe'. Sorry, was für ein Bullshit, hatte ja extra gesagt wo ich bin! Und der Pannenservice kennt auch nichts von den Innereien (welcher O-Ring, Simmerring etc. benötigt wird) sondern will nur kompl. Teile verschicken. Zumindest am Kupplungshebel wäre eine Reparatur sicher einfacher als ein Wechsel der ganzen Armatur.....

    Ciao
    Martin

  5. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    67

    Standard

    #15
    War heuer mit ein paar Freunden in Kroatien und ein Freund mit 1200GS Baujahr 2009 hatte das gleiche Problem, dass die Kupplung nicht mehr funkionierte. Nach einiger Zeit konnte er jedoch durch mehrmaliges betätigen (pumpen) doch wieder einigermaßen fahren.

    Wenn es dich interessiert kann ich ihn ja fragen, was die Ursache war und was in der Werkstatt gemacht wurde.

  6. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von bipo Beitrag anzeigen
    War heuer mit ein paar Freunden in Kroatien und ein Freund mit 1200GS Baujahr 2009 hatte das gleiche Problem, dass die Kupplung nicht mehr funkionierte. Nach einiger Zeit konnte er jedoch durch mehrmaliges betätigen (pumpen) doch wieder einigermaßen fahren.

    Wenn es dich interessiert kann ich ihn ja fragen, was die Ursache war und was in der Werkstatt gemacht wurde.
    Hallo bipo,

    bin natürlich an jeder hilfreichen Info zum Thema interessiert. Pumpen bringt es bei mir komischerweise nicht, deshalb schrieb ich sporadisch.
    So einen dummen Fehler hatte ich noch nie......

    Das ärgerliche ist, das es gemäß Murphy's Law genau dann ausfällt wenn man es nicht brauchen kann: mitten im Fußgängerstrom, Hauptverkehr etc.

    Ciao
    Martin

  7. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    67

    Standard

    #17
    Bin schon dran, konnte ihn aber bisher nicht erreichen.

  8. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    Hallo bipo,

    Pumpen bringt es bei mir komischerweise nicht, deshalb schrieb ich sporadisch.
    So einen dummen Fehler hatte ich noch nie......
    Schonmal überlegt, dass es ein mech. Fehler bei der Kupplungsbetätigung ist? Evtl. ist die Ausrückmimik/Drucklager kaputt. Was Du schilderst, klingt irgendwie nicht nach Hydraulikschaden. Kann man den Nehmerzylinder leicht ausbauen um die Funktion zu überprüfen?

    Gruß Bert

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Kann man den Nehmerzylinder leicht ausbauen um die Funktion zu überprüfen?
    Ja kann man, 2 Schrauben!

    Gibt auch ne Expülodierbild hat der Martin aber schon von mir bekommen.

    2 mal die Schrauben nr. 7 rausdrehen, wenn man nicht aufpasst, kommt dann die Druckstange zur Kupplung (8) geflogen...

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #20
    Hi
    Die Kupplung dürfte nicht abgeraucht sein. Da würde sie ja durchdrehen.
    Vielleicht ist es ein derartiger Fehler?
    http://www.powerboxer.de/4V-Schaden-...rzylinder.html
    gerd


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Kupplung ohne Druck nach Hohergeschwindigkeit
    Von FUBAR im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 22:23
  2. Trennt meine Kupplung richtig?
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 09:23
  3. Kupplung trennt nicht mehr
    Von Christian Eckert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 19:57
  4. Hilfe!!!24 Std kein forum
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 14:58
  5. Kupplunghebel hat kein Druck mehr !!
    Von Niuki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 06:49