Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84

Hilfe Motorschaden bei 25 000km !!

Erstellt von Hondi1100, 18.08.2013, 20:52 Uhr · 83 Antworten · 26.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    165

    Standard

    #31
    Hallo zusammen!

    Ich komme grad von meinen BMW Händler. Also der Motor ist Totalschaden! Es ist links das Auslassventil gerissen. Linker Kolben schlug durch. Kurbelwelle auch. Rechter Zylinder auch kaputt. Wirtschaftlicher Totalschaden!

    Das Motorrad war vorher noch 9.000,- Wert

    Ein gebrauchter Motor mit Einbau kostet mich bei BMW 4.500,- Euro

    Ein neuer Motor mit Einbau 7.200,- Euro

    Restwert kaputtes Motorrad 1.500,- Euro.

    Von BMW gibt's keine Kulanz weil ich letztes Jahr keinen Pflegedienst gemach hab (fuhr da aber nur 2500km)
    Mein Motorrad wurde immer Top gehegt & gepflegt! Hab bei den Händler schon 4 BMW Motorräder gekauft und mein Vater noch mehr...

    Bin einfach nur Maßlos enttäuscht und weiß derzeit nicht was ich machen soll!

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #32
    Herzliches Beileid zum WorstCase! Tut mir leid für dich und um deine Maschine.
    Vorgehensweise(n) habe ich ja schon genannt, mehr kann ich momentan leider nicht dazu beitragen. Ich hoffe die nächste Saison beginnt für dich erfreulicher wie diese endet.
    Wenn es noch Fragen geben sollte: Nur raus damit!



    Nachtrag: Stop, eines hab ich noch. Der Restwert ist ein Witz! Für so einen Preis würde ich bis nach Hamburg und noch weiter fahren. Das Teil ist rund das Dreifache wert!

  3. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #33
    Restwert 1500 ist wohl ein ganz schlechter Witz, auch wenn 9000 als Wiederbeschaffungswert optimistisch sein sollten.
    9000 - 4500 = 4500, wohin verschwinden dann die restlichen 3000 Euro?

    Wert nach Reparatur mit einem gebrauchten Motor sollte der gleiche sein wie zuvor, einen gebrauchten Motor hattest Du jetzt auch.

    Polly

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #34
    Ich komme grad von meinen BMW Händler. Also der Motor ist Totalschaden! Es ist links das Auslassventil gerissen. Linker Kolben schlug durch. Kurbelwelle auch. Rechter Zylinder auch kaputt. Wirtschaftlicher Totalschaden!

    glaube ich nicht, ich empfehle Dir eine zweite Meinung einzuholen.

    riecht nach Geldschneiderei.

    nie niemals ist etwas an der KW.bei einem solchen Schaden.

  5. Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #35
    Hallo falls du eine zweite Meinung einholen möchtest. Ich kann dir da meinen Schrauber empfehlen. Der hat bei bmw seinen Meister gemacht und hat dann selbstständig eine Werkstatt spezialisiert auf bmw in Nürnberg aufgemacht.
    Bei Interesse geb ich dir gerne den Kontakt via pn weiter.
    Gruß redkap

  6. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    165

    Standard

    #36
    So Freunde !

    Bmw hat wie erwartet den Kulanzantrag abgelehnt.
    Werd mir jetzt im Winter einen Austauschmotor besorgen müssen
    Und diese von irgend jemand einbauen lassen. Im Frühjahr werd ich
    Den Bock verkaufen.
    Bin derzeit Stink sauer auf Bmw und meinen Händler. Ich seh nicht
    Mehr ein das ich mir für 15000€ eine Bmw hol und nach 25 000km
    Im Stich gelassen werde. Werde mir im Frühjahr eine KTM holen -
    Mal Schaun ob die mehr km schafft...

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #37
    Das ein Boxermotor nach 25.000km den Geist aufgibt ist selten...kann aber natürlich vorkommen. Die BMW-Motoren halten durchaus 100.000km und mehr...Ich selber hatte meine HP2 Enduro über 35.000 km ohne irgendwelche Probleme gefahren.
    Ob KTM da besser ist mag ich persönlich bezweifeln....Mein Kollege hatte KTM und der war nicht gerade zufrieden.

    Gruß Andreas

  8. Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    #38
    Meine 05er GS hat es bei 136Tkm erwischt, Diagnose KW Lager ex, wollte zunächst auch einen gebrauchten Motor suchen, finden und einbauen, hab die GS dann aber doch direkt angeboten (weil die OP doch ziemlich umfangreich ist), wie sie war, erstaunlich fand ich die Reaktion (angeboten und verkauft innerhalb von zwei Tagen) auf die Anzeige, halb Europa hatte Interesse, letztendlich ist das Teil für 3400 euro an jemanden hier in Deutschland gegangen, zu dem Zeitpunkt hätte ich einen "guten gebrauchten Motor" im ausgebauten Zustand (also ohne Rest GS) für 1200 euro (angeblich 30Tkm aus Unfall GS)bekommen können, das war mir zu kitzelig, weil es keine Garantie oder ähnliches gab. Deshalb mein Tip, anbieten und wenn es paßt, wech damit......
    Hari

  9. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #39
    Hallo Hondi, ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber was glaubst du wird dir dein KTM Händler sagen wenn du nach 6 Jahren in seinen Laden kommst, den Service nicht gemacht hast und mit einem Motorschaden Kulanz erwartest ?? Ich kann es dir sagen, er wird sich umschauen ob irgendwo heimlich Kameras hängen weil er glaubt bei versteckte Kamera zu sein bevor er seinen Lachanfall bekommt !!!

    Sicher ist ein Motorschaden gerade wenn er bei so einer geringen Laufleistung passiert immer ärgerlich. Mit dem Glauben das du bei einer anderen Marke, egal welcher, nach 6 Jahren noch Erfolg haben wirst kannst du Papst werden :-)

    Ps: wenn der Rest noch Top fit ist, gebrauchte Motoren bekommst du hinterhergeschmissen. In der Regel sind es Händler die solche Motoren verkaufen und somit hast du für unter 2000 Taler wieder ein vernünftiges Mopped. Die Chance das dir das gleiche nochmal passiert ist vermutlich eher gering. Ich kenne Leute die haben 300000 und mehr mit ihrem Bagger runter.

    LG Willy

  10. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #40
    Hallo
    habe den Beitrag erst jetzt gelesen da ich hier noch nicht lange angemeldet bin.
    Was kann solch einen Schaden hervorrufen?

    Wenn die Werkstatt das Motorrad immer beim Service hatte ein Jahr fehlte bei 2500 km und kein Selbstbastler Hand angelegt hat muß doch schon früher was falsch gelaufen sein oder?

    Gruß Boxerklang


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Motorschaden ?
    Von reiselust im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 20:46
  2. BITTE UM HILFE: leider doch MOTORSCHADEN bei meiner MONSTER-Q
    Von M-Q-TREIBER-67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 18:37
  3. Biete Sonstiges GS mit Motorschaden
    Von mans100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 19:29
  4. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  5. Motorschaden
    Von Meister Lampe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 09:52