Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

HILFE Vergleich Windschild Givi AF330G mit Wunderlich Ergo Screen GS-Vario an R1200GS

Erstellt von nudelwurm, 14.05.2014, 15:52 Uhr · 10 Antworten · 2.056 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Frage HILFE Vergleich Windschild Givi AF330G mit Wunderlich Ergo Screen GS-Vario an R1200GS

    #1
    Ein erstes Hallo von mir als Neuling in die Runde. Ich habe bereits viel in diesem Forum über den Windschutz an der R1200GS gelesen und hoffe, mit meinem Thread hier nicht zu sehr zu nerven.

    Bei der Suche nach einem großen Windschild für meine R1200GS, Bj. 2011 bin ich auf viele unterschiedliche Empfehlungen gestoßen. Ich selber pendle zwischen Givi AF330G Airflow und Wunderlich Ergo Screen GS Vario.

    Hat jemand von Euch schon einmal BEIDE Schilder Probe gefahren? Welche für und wider gibt es bei diesen Windschildern? Oder wäre der Anbau einer Adventure-Scheibe doch die beste Lösung?

    Wenn Ihr mir dann gleich noch preiswerte Bezugsquellen benennen könnt...

    Als Hinweis: Ich bin 1,87 m groß und nicht unbedingt schmal.

    Vielen Dank für Eure Hilfe und herzliche Grüße aus Leipzig.

    Andre

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.859

    Standard

    #2
    die frage ist mehr oder weniger sinnlos da vieles auch vom körperbau abhängt ... es gibt leute die sind 5cm größer als ich und haben mit der adv. scheibe kein problem ... ich kann das ding ohne spoiler nicht fahren weils zu laut ist ...

  3. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #3
    Hallo Libertine,
    danke für deine Antwort. Ich hatte zwar einen Hinweis zu meiner Körpergröße und Körperbau in meiner Anfrage gegeben. Vielleicht doch noch einmal detaillierter: Trotz 1,87m Größe "normal" gebaut, also kein Sitzriese oder Ähnliches. Von der Statur her würde ich mich eher als athletisch mit ein paar Kilo zu viel einschätzen. Sprich: Mich pustet ein kleiner Wind nicht gleich weg, bin aber kein "Bierbauchträger".
    Mit freundlichen Grüßen
    Andre

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nudelwurm Beitrag anzeigen
    Hallo Libertine,
    danke für deine Antwort. Ich hatte zwar einen Hinweis zu meiner Körpergröße und Körperbau in meiner Anfrage gegeben. Vielleicht doch noch einmal detaillierter: Trotz 1,87m Größe "normal" gebaut, also kein Sitzriese oder Ähnliches. Von der Statur her würde ich mich eher als athletisch mit ein paar Kilo zu viel einschätzen. Sprich: Mich pustet ein kleiner Wind nicht gleich weg, bin aber kein "Bierbauchträger".
    Mit freundlichen Grüßen
    Andre
    Das Problem dabei ist nicht so sehr Deine Körpergrösse, und ob Du dick oder dünn bist, sondern wie lang Dein Oberkörper im Verhältnis ist, und wie Deine Sitzposition (aufrecht, gebeugt, nach vorne etc..) ist.

    Ich bin z.B. 197 mit 34er Hosenlänge. Ergo, mein Kreuz ist lang. ADV Windschutz ist bei mir am Bauchnabel vorbei .

    Soll heissen, mit 187, und 30er Hosenlänge, hasst Du andere Probleme als jemand mit 187 und 34er Beinen. Dazu kommt dein Helm, der auch jeweils anders auf Wind reagiert. Dazu kommt das mache Leute so gut wie nie schneller wie 120 unterwegs sind, und daher andere Anforderungen haben (wenn der Kopf ganz frei ist, ist es ruhiger wie halb im Wirbel...)...

    Ist also schwer pauschal zu beantworten. Persönlich hatte ich den Wunderlich an meiner F800GS (klar, andere Situation) und war dort gar nicht zufrieden. Ich habe jetzt die Givi an meiner r1200gs und bin sehr zufrieden.

    Am ideallesten wäre es sicher eine Scheibe für sich zuschneiden zu lassen...

    Frank

  5. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #5
    Hallo Frank, danke für deine ausführliche Antwort. Mit dieser kann ich eher etwas anfangen.
    Ich selbst habe eher 36-er Hosenlänge, zurzeit schrumpfe ich auf 35.
    Vom Fahren her werde ich wohl kaum auf der Autobahn "brettern" wollen. Bin in meiner kurzen Wiedereinsteigerzeit mal versuchsweise um die 160 km/h gefahren. Das reicht mir. Leider reicht bei mir nicht das Geld für eine persönlich massgeschneiderte Scheibe...
    Andre

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #6
    Wie gesagt ich kann die Wunderlich mit der Airflow nur indirekt vergleichen. Die Givi ist auf der 1200er die fast ideale Scheibe (such mal hier im Forum wieviele die Scheibe für gut halten) - die Optik ist natürlich geschmackszache. Der Einstellbereich ist gross, die Scheibe lässt sich einfach rauf/runter stellen (obwohl ich das fast nur im Hochsommer mal mache, oder bei extremeren - ganz runter/ganz rauf, sonst irgendwo in den 70%).

    Die Wunderlich dagegen, war für mich klapprig, hatte nicht genug Höhe (das wird bei dir sicher kein problem). Das Hauptproblem, für mich, war die Metallfuehrungskonstruktion, die fand ich wenig vertrauenserweckend und ist mir mehr als einmal auf der Autobahn von selber runtergefahren. Wie gesagt 800erGS, sicher anders auf der 12er.

    Frank

  7. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #7
    Ich bin mit beiden Scheiben gefahren. Bei 190cm Körpergröße ist die originale BMW-Scheibe einfach unbrauchbar.
    Ich hab 2013 die Givi Airflow gekauft und die gesamte Saison versucht sie richtig einzustellen. Bis 90km/h war immer alles toll, aber bei höherer Geschwindigkeit hat mein Schubert C3 Helm so zu zittern begonnen, dass ich fast nix mehr gesehen hab. Die Lautstärke unter dem Helm war aber sehr angenehm.
    Wegen dem Helmzittern bin ich dann eigentlich nur mehr mit dem unteren Teil der Givi-Scheibe gefahren, das war zumindest deutlich besser als mit der Original-Scheibe.
    Heuer im Frühjahr habe ich mir nun den Wunderlich Ergo Srceen Vario gekauft. Das Ding ist ziemlich teuer, vor allem wenn man auch den Befestigungsbügel benötigt. Diese Scheibe funktioniert bei mir deutlich besser, den Givi-Zwischenschritt hätte ich mir sparen können.

  8. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #8
    Hm, da sieht man mal, was die Körpergröße/-bau ausmacht: bei mir wars umgekehrt und meine Givi geb ich nicht mehr her (auch C3 Fahrer, aber nur 1,76m groß). Habe neben der Wunderlich insgesamt weitere vier Scheiben probiert (hier gab es mal einen, der hatte ne Wanderscheibe am laufen, hatte ich auch mal) und bin letztendlich mit meiner Givi saufroh - kein verwirbeln, kein Wind, und wenn ich danach Sehnsucht habe, obere Scheibe tiefer oder weg in den Koffer (fahre immer mit Koffer, sind meine Beinprotektoren ) und bis 140 mit offenen Visier bei dem C3 ohne die Klebstreifen an der Rasterung!
    Ergo, wird dir das Probieren nicht erspart bleiben (vielleicht findest du hier welche in der Nähe zum Ausprobieren oder Moppedtausch zum Probefahren - meine dürftest du jederzeit mal Probe fahren insofern es passen würde - örtlich).

    lg
    Harald

  9. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #9
    Hallo Harald, es scheint so zu sein, dass ein Jeder "seine" Scheibe finden muss. das glaube ich inzwischen auch. Danke auch für dein Angebot bezüglich einer Probefahrt. Ich wohne in Leipzig und da ich nicht weiß, wo Du zu Hause bist, kann ich leider (noch) nichts dazu sagen. Was hattest du eigentlich noch für Scheiben probiert?

    Und, ist das hier eine Wunderlich? Sieht so verdammt ähnlich aus...
    http://www.ebay.it/itm/BMW-R-1200-GS-2011-CUPOLINO-PARABREZZA-REGOLABILE-SAFARI-FUME-NO-givi-Touratec-/120965230916?pt=Ricambi_e_Accessori_Moto&hash=item 1c2a16f144&_uhb=1
    (Link bitte einfach kopieren, falls es nicht direkt klappt). Über die Vivi habe ich im Forum bereits gelesen, dass Einige sich die Scheibe in Italien gekauft haben.

    Hat Jemand eigentlich die MRA Varioscreen Maxi? Die ist mir auch aufgefallen, sieht aber auf den Fotos so schmal aus. ich habe da die Befürchtung, dass der Windschutz doch recht dürftig ist, was arme und Schultern betrifft.

    Wie gesagt, ich freue mich über jede weitere Info.

    Herzliche Grüße

    Andre

  10. Registriert seit
    09.10.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    #10
    Hallo Andre,
    ich hab die Wunderlich Ergo Screen Vario drauf. Selbst in höchstr Einstellung waren die Verwirbelungen am Helm enorm. Ich bin 1,94 und habe den Nolan N104 Klapphelm.
    Ich hab auch schon viel im Internet gesucht und jeder hat seine eigenen Erfahrungen gemacht.
    Nach langem Zögern habe ich mir von Wunderlich noch den Spoiler oben drauf gesetzt. Seitdem ist alles ok. Kann bis 120 km/h locker mit offenem Klapphelm fahren.
    Man muss sich zwar dran gewöhnen, weil die Halterung ziemich genau auf Augenhöhe ist. Aber nach kurzer Zeit nimmt man die nicht mehr wahr. Mir ist es jedenfalls so ergangen.
    Ich bin jetzt endlich zufrieden und kann das nur so empfehlen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Wunderlich ERGO Screen GS-Vario
    Von Hubi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 06:37
  2. Wunderlich ERGO Screen GS-Vario Windschild - frisch montiert - Frage zur Einstellung
    Von Mcgregor im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 14:46
  3. Windschild Wunderlich ERGO-Screen GS Vario
    Von Durness im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 10:08
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 20:43
  5. Wunderlich ERGO Screen GS-Vario R 1200 GS
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 20:46