Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Hilfestellung Auspuffumbau für den unbegabtesten Schrauber im Forum...landesweit ;-)

Erstellt von Larry1970, 24.03.2014, 15:18 Uhr · 16 Antworten · 1.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    36

    Standard Hilfestellung Auspuffumbau für den unbegabtesten Schrauber im Forum...landesweit ;-)

    #1
    Hallo Leute,

    wäre bitte einer von euch so freundlich, mir in kurzen Stichworten zu
    schildern, wie ich den Originalen-Endtopf meiner 2012er dohc GS gegen
    einen Nachrüst-Schalldämpfer austauschen kann.....??

    Wie ihr meiner Topic-Bezeichnung entnehmen könnt, bin ich so gerade
    eben in der Lage, einen Schraubenzieher zu halten

    Als ich nun mit meinem neuen Leovince SBK ABE Topf vor der GS
    stand, bemerkte ich unten an der Verbindung zwischen Krümmer
    und Topf so...so...Zeugs, Schellen, Kabel..etc.. ist das die ominöse
    Klappensteuerung..?

    Kann / darf ich die einfach lösen und hinterher an den neuen Topf
    schrauben...? Falls ja, wie..?

    Ich hatte gehofft, einfach nur die Halteschelle lösen zu müssen
    und den neuen Topf festzuschrauben...aber nun trau´ ich mich
    nicht weiter....

    Muss ich in die Werkstatt, oder besteht noch Hoffnung...?

    Herzliche Grüße und vielen Dank schonmal

    Larry

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #2
    Das Dingen mit den Bowdenzügen ist tatsächlich die Auspuffklappe, die Du aber nicht abbauen musst um den LeoVince zu montieren. Es ist eine bebilderte Anbauanleitung dabei, aber wenn ich Deinen Beitrag so lese, kann ich Dir eigentlich nur raten die nächste Werkstatt aufzusuchen.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    naja, so eine kleine Basteleinlage ist doch eine gute Gelegenheit, mal an seinen Fähigkeiten zu arbeiten. Wie ja schon geschrieben, ist eine Anleitung dabei. Diese studierst Du anhand Deines Moppeds vor Dir und versuchst, sie auch zu verstehen. Mach ein paar Fotos des Originalzustandes und evtl. der Demontageschritte, dann kannst Du nötigenfalls wieder zurück bauen.

    Wo wohnst Du denn, evtl. ist ja jemand bereit, Dir zu helfen. Aber ich bin sicher, das schaffst Du auch alleine

    edit: wie es bei den MÜ/TÜs ist, weiß ich nicht, aber bei den ersten 12ern sind die Zubehörtöpfe gerne mal recht leicht zu verdrehen, sodass man leicht einen Abgasstrom erzeugen kann, der genau auf den einen hinteren Blinker zielt. Da kannst Du dann zuschauen, wie der in Tropfen zu Boden sinkt. Lach nicht, das ist mir passiert und das, obwohl ich es wusste. Ich hatte trotzdem nicht aufgepasst

  4. Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    36

    Standard

    #4
    Danke Männers....!!!!!!!!!

    Ich war eben auch nochmal im Schuppen, die Büro-Uniform hinter mir gelassen und unter die GS
    gerobbt

    In der Tat, bei genauerer Betrachtung hätte ich drauf kommen können, dass das Klappengedöns
    Dingens nur so aussieht, als sei es auch am hinteren Teil des Auspuffs befestigt...ist es aber nicht,
    danke....das gibt mir die Zuversicht zurück, diese Aufgabe doch noch allein zu bewältigen...

    Und ja, ich werde auch den Tip mit den Fotos beherzigen....wer weiß, nachher lugt mein Leo nachher
    rechts raus


    Aber ernsthaft, vielen Dank Leute...ich versuch´s !!!

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #5
    Halt Dich an die Bilder und es funktioniert. Für die Feder musst Du ein bisschen kräftiger ziehen, aber das funktioniert auch. Viel Spaß mit der neuen Tüte!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    #6
    Hi Hi Hi, hallo Schlonz,
    da bin ich aber froh, dass ich nicht der Einzigste bin, der den Blinker angesengt hat. Habe es Gott sei Dank noch bemerkt, bevor das Teil hinweggeschmolzen ist.....

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von TomcatGS Beitrag anzeigen
    Hi Hi Hi, hallo Schlonz,
    da bin ich aber froh, dass ich nicht der Einzigste bin, der den Blinker angesengt hat. Habe es Gott sei Dank noch bemerkt, bevor das Teil hinweggeschmolzen ist.....
    tja, ich habe mir auch selber in den Hintern getreten ob der Doofheit. Vor allem weil es am nächsten Tag nach Sardinien ging und BMW kein Ersatzteil da hatte. Habe dann auf Sardinien einen bestellt und dort gebastelt. BMW Italien hat gut geholfen damals

  8. Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    36

    Standard

    #8
    Blinker im Auge behalten......check.

    Fotos machen...vorher..hinterher.....check.

    Anleitung im Paket nicht gefunden...nachfordern........check.

    Euch über das Ergebnis meines großen "Schrauberfestivals" informieren, wenn
    die Arbeit getan ist.......wird noch gecheckt

  9. Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    36

    Standard

    #9
    Nachtrag:

    Morgen ist es soweit, der "Umbau" wird durchgeführt....

    Frage: muss / sollte ich Fett o.ä. an die Verbindung zwischen
    "Rohr mit Klappendingsbums" und neuem ESD schmieren..?
    Falls ja, was für welches..?

    Danke.....

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #10
    Ein bischen Kriechöl (WD 40, Caramba, o.ä.) -auch vor der Demontage- ist schon hilfreich!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Hilfestellung Auspuffumbau für den unbegabtesten Schrauber im Forum...landesweit ;-)
    Von Larry1970 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 12:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2014, 19:50
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 22:45
  4. Für mehr Freundlichkeit im Forum
    Von smarthornet64 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 13:33
  5. Habt Ihr noch Platz für mich im Forum??
    Von winnitouch im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 10:40