Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hintere Bremsscheibe komisch

Erstellt von berni, 11.07.2008, 13:38 Uhr · 12 Antworten · 1.342 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard Hintere Bremsscheibe komisch

    #1
    habe bei aufgebocktem zustand mal von Hand am Hinterrad der
    1200GS 07 (4500 km) gedreht.
    Rad lässt sich relativ schwer drehen. In einer Positionen läuft es aber ganz leicht (ca.20 cm des Radumfanges) ohne Widerstand. Ich habe den Eindruck als ob da eine Unwucht in der Bremscheibe ist, oder so ähnlich. Es ist auch deutlich zu hören, daß die Bremse nicht frei ist. Nur eben in der einen Position ist die Bremse frei.
    Hat jemand von euch auch so was, oder ist das normal?
    Danke für eure Antworten schon mal im voraus.

  2. simon-markus Gast

    Standard

    #2
    Kennt man... :-(
    Guck mal von hinten ob die Bremsscheibe 'nen Seitenschlag hat. Gerne sieht man das auch im aufgebockten Zustand, wenn Du vorsichtig bei laufendem Motor die Kupplung kommen lässt (so daß sich das Hinterrad gerade beginnt zu drehen) am hin- und hergehenden Bremssattel.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #3
    ... muss ja nicht gleich ein Schlag in der Scheibe sein, ist ja schwimmend gelagert, kann also durchaus sein das sie an einer Stelle enger anliegt.

    @ berni

    Mach das gleiche mal nach einer Ausfahrt, das Rad dreht sich dann leichter (weil Kardan warm) und das "Schleifen ist dann an anderer Stelle wäre dann was normales

  4. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard

    #4
    @ joq das war direkt nach einer 140 km Ausfahrt.

  5. Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard

    #5
    war heute noch bei meinem .
    Der sagte, dass das nicht normal ist.
    Die Bremsscheibe hat nen Schlag von ca. 0,5mm.
    Er meinte aber nicht dass es die Bremsscheibe ist, sondern das Zwischenstück wo die Bremsscheibe befestigt ist.
    Wenn mann die Q aufbockt und im 1. Gang laufen lässt, dann sieht mann wie der Bremssattel wie wild hin und her schlakkert.
    Die davon herrührenden Vibrationen hab ich auch beim Fahren gespürt.
    Er meinte dass er jetzt mit BMW kämpfen muss, weil nach deren Angaben ein Spiel von 0,8 mm sein darf.
    Außerdem will er auf meine Nachfrage das Update für die Klopfregelung aufspielen, die Ringantenne tauschen und eine Bremsleitung (Bruchgefahr)tauschen.
    Meine Q ist von diesen Dingen betroffen.
    Das mit der Klopfregelung muß ich mir noch überlegen, ob das Sinn macht.
    Die anderen Sachen lass ich natürlich machen.
    Mich wundert nur, dass BMW sich nicht bei mir gemeldet hat, wenn das doch alles so notwendig ist.
    Vor 2 Wochen kam von BMW ein Schreiben wegen der Handprotektoren.
    Sonst nichts.

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von berni Beitrag anzeigen
    ...
    Mich wundert nur, dass BMW sich nicht bei mir gemeldet hat, wenn das doch alles so notwendig ist...
    Lebensgefahr (lt. bekannten Hetzern) besteht ja "leider" nur bei den Handprotektoren... die anderen Technischen Aktionen werden bein Service mitgemacht, weils vorbeugende Maßnahmen sind.

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #7
    Einspruch Euer Ehren: die Bremsscheibe darf einen Seitenschlag von 0,1 mm haben. Nicht 0,8mm!!!
    Wo das herkommt ist ja zunächst mal egal.
    Aber auch ich hatte mal einen krumm aufgepressten Radträger am Hinterrad, weswegen die Bremsscheibe (und notabene auch die Felge) eierte. Es wurde dann der Hinterradantrieb (mit Radträger) gewechselt.

  8. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #8
    Bei meiner Q dreht sich das Hinterrad auch schon im Leerlauf langsam und gemächlich mit. Ist das denn auch normal?

  9. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    Bei meiner Q dreht sich das Hinterrad auch schon im Leerlauf langsam und gemächlich mit. Ist das denn auch normal?
    .... wenn die Q kalt ist ja, wenn se warm ist sollte das nicht sein.

  10. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #10
    Was ist denn die Ursache und warum der Unterschied zwischen Q warm und kalt??


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Empfehlung hintere Bremsscheibe ..
    Von bikeandsail im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 11:50
  2. hintere Bremsscheibe R1150GS / R21
    Von Mister Wu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 07:23
  3. Endantrieb und hintere Bremsscheibe
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 12:29
  4. Hintere Bremsscheibe heiß
    Von Abyss im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:09
  5. Hintere Bremsscheibe für GSA
    Von Spätzünder im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 12:53