Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Hinterrad dreht sich im Leerlauf mit

Erstellt von Sealiner, 03.10.2011, 09:42 Uhr · 16 Antworten · 1.927 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Weil's jedes Kardanmopped macht. Jedes Kettenmopped aber auch.
    Riemenmopeds auch

    Ob's vvlt. mit dem Getriebe zusammenhängt, o. mit der Kupplung, o. beiden.
    Obwohl, das Getriebe kann ich bei meinen Harleys ausschließen, denn da habe ich Synthetiköl drin, über das wir aus vielen (vertrauenswürdigen, allerbestens informierten) Quellen wissen, daß es so schmierfähig ist, daß Wälzkörper sich nicht mehr drehen (Reibung = Null, o. gar kleiner). Ergo werden auch keine konzentrisch gelagerten Wellen u. Zahnräder mehr mitgenommen. Da geht das "Hinterraddrehen" wahrsch. drahtlos, bei all dem Elektronikgeraffel wär's kein Wunder.

    Grüße
    Uli

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    das Getriebe kann ich bei meinen Harleys ausschließen, denn da habe ich Synthetiköl drin, über das wir aus vielen (vertrauenswürdigen, allerbestens informierten) Quellen wissen, daß es so schmierfähig ist, daß Wälzkörper sich nicht mehr drehen (Reibung = Null, o. gar kleiner). Ergo werden auch keine konzentrisch gelagerten Wellen u. Zahnräder mehr mitgenommen. .
    .... und die Erde ist eine Scheibe
    gerd

  3. Chefe Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    .... und die Erde ist eine Scheibe
    gerd
    ... und dreht sich nur, wenn die Äquator-Bewohner ab und an einen Pfurz lassen

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #14
    Corioliskraft?

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Corioliskraft?

    nein, reine Blasphemie!!!


    Fragt mal im Vatikan nach, die wissen´s!


  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Riemenmopeds auch

    Ob's vvlt. mit dem Getriebe zusammenhängt, o. mit der Kupplung, o. beiden.
    Obwohl, das Getriebe kann ich bei meinen Harleys ausschließen, denn da habe ich Synthetiköl drin, über das wir aus vielen (vertrauenswürdigen, allerbestens informierten) Quellen wissen, daß es so schmierfähig ist, daß Wälzkörper sich nicht mehr drehen (Reibung = Null, o. gar kleiner). Ergo werden auch keine konzentrisch gelagerten Wellen u. Zahnräder mehr mitgenommen. Da geht das "Hinterraddrehen" wahrsch. drahtlos, bei all dem Elektronikgeraffel wär's kein Wunder.

    Grüße
    Uli

    ULLI !!!! - DU hast doch nur einen Seitenständer - äh - an Deinen Harleys ....

    DESHALB dreht Dein Hinterrad nicht im Leerlauf.

  7. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #17
    ist normal, war noch bei allen meinen GSsen so. Mal mehr, mal weniger. Bei der aktuellen 2010er TB ist es gaaanz schwach. macht aber nix - ist nur leichte Reibung, kannst mit einem Finger leicht anhalten.
    Stört es dich? Oder fragst du einfach nur so?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Orginal Spiegel - dreht sich der Spiegel?
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 20:59
  2. Vorderrad dreht sich schwer...
    Von Tomsplett im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 22:42
  3. Hinterrad dreht im Leerlauf - warum?
    Von Leander im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 11:49
  4. Wer dreht mit mir
    Von Placebo im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 13:39
  5. sich im Leerlauf bewegendes Hinterrad
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 21:32