Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hinterradantrieb undicht

Erstellt von mikefromaustria, 03.07.2010, 14:01 Uhr · 5 Antworten · 1.638 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    72

    Standard Hinterradantrieb undicht

    #1
    Hallo zusammen!

    Bein meinem Moped tritt aus der äußeren Abdeckung des Hinterradantriebes Öl aus. Spritzt beim Fahren auf Kardangehäuse, Hinterradabdeckung, Felge.

    Ist da nur eine Dichtung hin oder der Antrieb selbst? Beim Fahren konnte ich keine Veränderungen feststellen.

    Habe das erste Mal vor ca. 500 km das Öl auf Felge etc. gesehen. Nachdem ich nichts finden konnte, wo es rausläuft habe ich gedacht, dass ich irgendwo durchgefahren bin, evtl. frischer Asphalt. Heute habe ich mir das Ganze von unten betrachtet und habe die Ölschlieren auf der Antriebsabdeckung entdeckt.

    Während einer Slowenientour Anfang Juni habe ich die Q mal auf die rechte Seite gelegt, allerdings bei max. 5-10 km. Könnte durchaus auch auf Antrieb gefallen sein.

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Selbst kann man das wohl nicht reparieren wegen Spezialwerkzeug.

    Gruß mfa

  2. Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    #2
    Grüß Dich,

    wenn Du selber abchecken willst: am Besten die zu beobachtende Stelle reinigen bzw. das Öl abwischen, dann einige Km ( zwei oder drei) fahren und wieder nachsehen, wo Öl austritt. Das sollte funktionieren. Da Du ja nach der "Ablage" noch weitergefahren bist, kanns m. E. nicht allzu schlimm sein mit der Menge des Ölverlusts ; oder gleich zum BMW-Dealer fahren und nachschauen lassen ...

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Hallo,
    bist du sicher , dass das Öl aus dem äußeren Dichtring läuft? Stelle dein Mot auf den Hauptständer, nimm das Hinterrad mit beiden Händen und versuche es gegen die Radachse nach links und rechts zu bewegen. Wenn du da Spiel hast, ist das Radlager defekt. Nimm das Hinterrad ab und schau, ob das Öl aus dem inneren Bereich kommt und sich lediglich unten sammelt!. Wenn ja, dann würde ich keine größere Strecke fahren. Wenn Teile des Lagers in den Endantrieb gelangen, dann kann der auch kaputt gehen. Wenn wirklich nur von der Außenseite, dann ist es eine kleine Rep. Abdeckring entfernen, Sicherungsring entfernen, Dichtring anbohren (nicht zu tief!, soweit ich weis max. 3mm Tiefenbegrenzung) Dichtring heraushebeln, neuen Dichtring einsetzen, Sicherungsring einsetzen, Abdeckung aufsetzen. Fertig. Sollte bei BMW auch nicht zu teuer sein.
    Dominic

  4. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    72

    Standard

    #4
    Das Rad hat null seitliches Spiel. Der Ölaustritt ist auch nur am schwarzen Abdeckring ganz außen. Beim Drehen des Hinterrades sieht man auch, wie der Ring im Öl schwimmt. Ist der Ring nur drauf geklemmt, so dass man ihn vorsichtig rausklemmen kann?
    Das Rad bau ich zur Vorsicht morgen früh nochmal aus um zu sehen, ob da hinter alles trocken ist. Von außen ist nix zu sehen.
    Die Q hat trotz des Alters von 5 Jahren erst 16300 km auf der Uhr.

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #5
    hi, hat das hier vielleicht aehnlichkeit?

    Hat mich der Endantriebs-Teufel ereilt?

  6. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    72

    Standard

    #6
    Danke Marc!
    Genau das ist das Problem. Das beruhigt mich etwas. Werde demnächst mal den "Freundlichen" besuchen.
    Gruß
    mfa


 

Ähnliche Themen

  1. Hinterradantrieb undicht
    Von gipsilo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 14:29
  2. Öl aus Entlüftung am Hinterradantrieb
    Von mimawag im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 17:31
  3. Hinterradantrieb-Öl
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:08
  4. Hinterradantrieb undicht+Kupplung/Leerlauf rattert.
    Von 94erblackgs1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 23:01
  5. Hinterradantrieb
    Von stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 21:46