Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

"Hitze" hinter Handprotektor

Erstellt von adler5, 28.04.2011, 20:05 Uhr · 20 Antworten · 2.416 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    92

    Standard "Hitze" hinter Handprotektor

    #1
    Hi,

    ich habe bei sommerlichen Themperaturen festgestellt, daß meine Hände in dünnen Sommerhandschuhen hinter den Protektoren 1200 GS Bj. 07 quasi
    keinen Luftzug abbekommen und schwitzen.

    Ich habe mir überlegt evtl. ein Loch oder mehrere Löcher vorn einzufräsen,
    welche bei Nichtgebrauch mittels Gummistopfen zu schließen wären.
    Ich könnte mir allerdings vorstellen, das dies Windgeräuche verursacht ??
    Habt Ihr da vielleicht Vorschläge , habe gesehen, das die aktuellen Modelle
    eine kleine Öffnung haben, hat die Fräsung den gewünschten Effekt??

    Gruß aus Krefeld

  2. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #2
    Hi,

    ich kann meine Protektoren mit wenig Aufwand vestellen bzw. nach oben oder unten drehen und so auch für mehr Belüftung sorgen
    Jedenfalls ist das beim 2010er Modell so!

    LG Matti

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    vielleicht solltest Du über ein klimatisiertes Auto nachdenken. Sorry aber der musste jetzt sein.
    Weil die Hände schwitzen Löcher in die Handprotektoren bohren (wie groß müssen die sein?) die man dann bei Kälte (und Regen übrigens auch) wieder zustopft - aber wenn's schee mocht...

  4. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Blinzeln

    #4
    Ich mache es mir da ganz einfach. Da es ja nur auf den Temperaturunterschied, vor und hinter dem Handprotektor ankommt. Schalte ich einfach die Griffheizung ein und schon ist der Fahrtwind kühlend


    Bingo

  5. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von adler5 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir überlegt evtl. ein Loch oder mehrere Löcher vorn einzufräsen,
    welche bei Nichtgebrauch mittels Gummistopfen zu schließen wären.
    Ich könnte mir allerdings vorstellen, das dies Windgeräuche verursacht ??
    hm, sooooo tief hatt ich meinen kopf bisher noch nie beim fahren, aber könnt natürlich scho sein.....

    und: nothing for ungood....

  6. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #6
    Hat hier nicht mal jemand die Protektoren umgebaut? Schlitze reingefräst und ein Schiebemechanismus zum verschließen dieser... ich finde den Fred leider nicht mehr. Ich fand die Sache ganz gut.

    Gruß
    Tomek

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich kann meine Protektoren mit wenig Aufwand vestellen bzw. nach oben oder unten drehen und so auch für mehr Belüftung sorgen
    Jedenfalls ist das beim 2010er Modell so!

    LG Matti
    Gab's da nicht mal so eine Aktion: Aufkleber in die Protektoren, damit man kontrollieren kann, dass die Protektoren NICHT verdreht sind?

    Bei verdrehten Protektoren konnte es doch sein, dass die Hebel für Bremse und Kupplung nicht frei waren und erhebliche Probleme, insbesondere bei der Bremse, verursachen..

    Also: Ich würde da nichts vedrehen. (Mag sein, dass es beim 2010er Modell anders ist)

    Gruß

    Bernd

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von DrOetker Beitrag anzeigen
    Gab's da nicht mal so eine Aktion: Aufkleber in die Protektoren, damit man kontrollieren kann, dass die Protektoren NICHT verdreht sind?

    Bei verdrehten Protektoren konnte es doch sein, dass die Hebel für Bremse und Kupplung nicht frei waren und erhebliche Probleme, insbesondere bei der Bremse, verursachen..

    Also: Ich würde da nichts vedrehen. (Mag sein, dass es beim 2010er Modell anders ist)
    erstens ist das seit 08 geändert und zweitens merkt man sofort wenn der Protektor den Hebel blockiert, weil der sich anders anfühlt. Die einfachste Variante ist den Protektor einfach abzubauen wenn er stört.

  9. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ...wenn der Protektor den Hebel blockiert....Die einfachste Variante ist den Protektor einfach abzubauen wenn er stört.
    oder eben den hebel..........

    (was is heut bloss los mit mir - ich glaub ich leg mich besser wieder hin....)

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Schieber oder Stöpsel sind primitiv und passen nur zu den 11x0.
    Bei den 1200 muss das abhängig von Aussentemperatur und Geschwindigkeit gesteuert werden.

    Ich bin ja ein Mensch dem eigentlich immer warm ist, aber DAS Problem hatte ich noch nie. Schon mal mit Endurohandschuhen versucht?
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03