Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Höchstdrehzahl TÜ / ... meine Kuh lahmt

Erstellt von mulicard, 15.03.2011, 21:49 Uhr · 30 Antworten · 5.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #11
    Hi,

    ich bekomme die Q nicht höher als 7500....dann fängt das Ding an bockig zu werden.
    Das hat ganz schön gedauert bis ich mich an diesen Boxer gewöhnt habe.
    Ich lebe damit und es scheint auch normal zu sein.......und es bringt auch ne ruhige Fahrweise mit sich.
    Andererseits gebe ihr nach dem Winter ein wenig Zeit und verheize sie nicht.
    Fahre sie mal auf der AB schön warm und gebe mal auch Gas .
    Dann würde ich es noch mal probieren!
    Aber sicher ist es besser ( bei einer neuen ), dass der Händler mal nachschaut!

    lg Matti

    und als ich im letzten Jahr meine Q abholte und meine DUC dort stehen lassen hatte, dachte ich das Teil wäre nicht in Ordnung.
    Umgedreht und zurück zum Freundlichen. Der hatte dann noch mal ne Runde gedreht....alles OK. Hääää, ich hatte den Eindruck da fehlen wenigstens 20 PS...... es ist alles ganz normal.

  2. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Volles Rohr

    #12
    Moin
    Also meine 2010 dreht bis zum Ende. Im 5. bis zum Begrenzer 8500
    Gruß Peter

  3. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich bekomme die Q nicht höher als 7500....dann fängt das Ding an bockig zu werden.
    .
    ... Dann hat deine auch keine 110ps....

    Denn die stehen lt Daten bei 7750 u/min an.....




    Bitte Bitte.... Macht doch mal einer nen Test der ne TÜ hat....

    2. Und 3. Gang Gas auf Anschlag und warten wie hoch die Drehzahl steigt..... (natürlich nicht im stand)

    Dann hätte ich mal nen genaueren Anhaltspunkt.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mulicard Beitrag anzeigen
    Bitte Bitte.... Macht doch mal einer nen Test der ne TÜ hat....

    2. Und 3. Gang Gas auf Anschlag und warten wie hoch die Drehzahl steigt..... (natürlich nicht im stand)

    Dann hätte ich mal nen genaueren Anhaltspunkt.
    Zitat Zitat von Pitblank Beitrag anzeigen
    Moin
    Also meine 2010 dreht bis zum Ende. Im 5. bis zum Begrenzer 8500
    Gruß Peter
    was willst mehr? die muss 8nhalb drehen. alles andere ist gedrosselt.

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #15
    Sprit vom November begünstigt die Leistungskurve des Motors nicht gerade...
    Wie schon gesagt wurde, den abgestandenen Stoff mal raushusten und dann frisches zapfen. Sollte auf alle Fälle schon mal was bewirken. Denn dass ein Motor im 2.ten vielleicht noch höher dreht, liegt schlichtweg daran, dass er da noch nicht so viel Leistung freisetzen muss, wie im 3. Gang (höhere Geschwindigkeit -> höherer Luftwiderstand...).

    Solltest Du so ein Spielchen übrigens mit dem lieben E10 machen wollen - Volltanken und dann länger als 2 Monate vor sich unbewegt hinfaulen lassen - hilft Dir nur noch der Abschleppwagen Deines Dealers, der Dir dann ein paar neue Einspritzventile einbaut. Nach 2 Monaten sind diese, sofern sie im E10 baden, nämlich verrotet...

  6. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    was willst mehr? die muss 8nhalb drehen. alles andere ist gedrosselt.
    Sorry, mein post hatte sich mit dem von pitblank überschnitten... (so kommt's wenn man sich zwischendurch ablenken lässt)


    @ pitblank: Danke!

  7. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard Ist zwar OT aber treffend

    #17
    Zitat Zitat von Bearhunter72 Beitrag anzeigen
    Sprit vom November begünstigt die Leistungskurve des Motors nicht gerade...
    Wie schon gesagt wurde, den abgestandenen Stoff mal raushusten und dann frisches zapfen. Sollte auf alle Fälle schon mal was bewirken. Denn dass ein Motor im 2.ten vielleicht noch höher dreht, liegt schlichtweg daran, dass er da noch nicht so viel Leistung freisetzen muss, wie im 3. Gang (höhere Geschwindigkeit -> höherer Luftwiderstand...).

    Solltest Du so ein Spielchen übrigens mit dem lieben E10 machen wollen - Volltanken und dann länger als 2 Monate vor sich unbewegt hinfaulen lassen - hilft Dir nur noch der Abschleppwagen Deines Dealers, der Dir dann ein paar neue Einspritzventile einbaut. Nach 2 Monaten sind diese, sofern sie im E10 baden, nämlich verrotet...
    Seit ca.3 Jahren mach ich für Freunde und kleine Werstätten die Vergaser in meinem Ultraschallgerät.Ich muß feststellen,dass sich die Ablagerungen sehr geändert haben.Ist irgendwie sehr klebrig,honigartig und sehr schlecht zu reinigen.Kann mir gut vorstellen,dass ein Einspritzventil damit hängen bleibt.Da nützt auch nur eine Reinigung was wenn man das Ventil Taktet.
    Karl

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #18
    Checke mal den Luftfilter(Ansaugschnorchel). Es gab schon Fälle wo sich ne Maus im Winter eingenistet hatte.

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #19
    Den Kraftstoff solltest Du aber auf alle Fälle wechseln.

  10. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    #20
    wie funktioniert eigentlich ne Drosselung von 110 PS auf 98 PS ab Werk ?

    fragt sich grad der Volker


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 04:58
  2. Meine ADV ist da.
    Von michael_bm im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 21:28
  3. Die Q lahmt
    Von Thoro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 12:04
  4. Meine ist da!
    Von Stopsi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:12
  5. Meine 850 GS
    Von charly im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 00:58