Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Höchstgeschwindigkeit im 5. Gang?

Erstellt von spacenomad, 15.07.2006, 22:50 Uhr · 19 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #11
    bei der r1200gs ist sogar der 5 gang "untersetzt" , von der "adv" habe ich leider keine daten

    Getriebe Primärübersetzung1,824 31 / 17 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 1. Gang2,277 41 / 18 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 2. Gang1,583 38 / 24 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 3. Gang1,259 34 / 27 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 4. Gang1,033 31 / 30 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 5. Gang0,903 28 / 31 Zähne
    Übersetzungsverhältnis 6. Gang0,805 29 / 36 Zähne

    dein problem liegt eindeutig in der leistungskurve ab 6000 u/pm, das kann mehrere ursachen haben:

    1. noch nicht eingefahren (wieviel kilometer hast du jetzt drauf) ?

    2. schlechte einstellung (hast du angeblich überprüft)

    3. kat zu... weil was falsches getankt ?

    4. die neueste software drauf ?

    5. du wiegst über 180 kg.

    Goldigruß

  2. Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    7

    Standard

    #12
    zu 1.: 4500km...also müsste eigentlich schon eingefahren sein.....
    zu 2.: ...nicht ich sondern der hat sie eingestellt.....
    zu 3.: kriegt immer nur V-Power oder ähnlich leckeres zu trinken.....
    zu 4.: wie alt kann die Software sein, bei einer Q die erst 3 Monate alt ist?
    zu 5.: naja....nicht ganz

  3. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #13
    na dann wieder zum und nerven bis das behoben wird

    Goldigruß

  4. Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    211

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Rossi396
    ,


    Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt einen Vorführer zu kaufen, hab´s mir dann aber anders überlegt, nachdem ich mal gefragt habe wer die Vorführer einfährt!
    Auf wen würdet Ihr tippen?
    Genau so ging es mir auch.....bevor ich meine GS kaufte bin ich natürlich auch erst mal probegefahren. Die Vorführ-GS hatte gerade mal 300 km drauf. Natürlich wollte ich das Moped richtig testen. Der Verkäufer hat nicht einmal bei der Probefahrt aufs einfahren etc. hingewiesen, also bin ich mit dem Teil wie bei einer eingefahrenen GS gefahren. Als mir dann die Vorführmaschine sogar noch angeboten wurde....nein Danke. Die Krümmerfarben verrieten schon, wie mit dieser GS bereits "geheizt" wurde. Daher habe ich gleich die Finger davon weggelassen und eine neue GS genommen und bereits schön eingefahren. Meine Krümmerfarben sehen heute bei weitem nicht so aus wie bei der Vorführmaschine mit den erwähnten wenigen Kilometern.

    Also, ich bin da auch sehr skeptisch.

    Grüße Thomas

  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Tomtom
    Genau so ging es mir auch..Die Krümmerfarben verrieten schon, wie mit dieser GS bereits "geheizt" wurde.
    glaube du hast mich falsch verstanden

    der , und mein schrauber auch sagen man sollte in den ersten 1tkm nicht längere zeit mit konstanten drehzahlen über 5000 u/min. fahren, aber die gänge ruhig beim hochschalten voll ausfahren.

    das modul lernt und programiert sich selbst, genau wie bei autos auch
    blaue krümmer sind normal und deuten nur auf eine "gute" verbrennung.

    wenn die gs lahm eingefahren wird... bleibt sie lahm. da hilft nur "reset" und neu einfahren.

    schönes WE

  6. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #16
    frage an webmaster:

    wieso ist der beitreg 2 mal vorhanden ?????????

    habe nur eine buchstaben zugefügt ???????????

  7. Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    211

    Standard

    #17
    Tja, in der Bedienungsanleitung steht...während der Einfahrzeit max. 4.000 (Drehzahlen) nicht übersteigen.

    Mein sagt, bis max. 5.000 ist ok und darauf achten, dass ständig unterschiedliche Drehzahlbereiche während der Einfahrzeit wichtig sind.

    Ich habe mit ständig wechselnder Belastung bis max. 4.000 gedreht und jetzt nach der Einfahrzeit geht meine GS so richtig gut ab. Mein ist damit auch nach 1.000er KD gefahren und sagt das alles OK ist.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Goldi
    frage an webmaster:

    wieso ist der beitreg 2 mal vorhanden ?????????

    habe nur eine buchstaben zugefügt ???????????
    Vermutlich bist bist Du mit dem Back-Button Deines Browsers zurückgegangen um den Beitrag zu editieren. Dann ist aber der Beitrag bereits in der Datenbank gespeichert. Wenn Du dann nochmal absendest, kommt der Beitrag halt noch mal.
    Wenn Du einen Beitrag editieren willst klicke im Beitrag auf den Button "Ändern"

    Wenns anders war, sag mir bescheid!

    Welchen sol ich denn jetzt löschen? #15 oder # 16?

    Und nenn mich nicht Webmaster, meinen Namen kennst Du doch

  9. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #19
    such dir eine aus, aber ich bin über "änderm" rein gegangen

    gruß

  10. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Goldi
    such dir eine aus, aber ich bin über "änderm" rein gegangen

    gruß
    Dann weiß ich es jetzt auch nicht


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:22
  2. Höchstgeschwindigkeit GSA
    Von Schweizer-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 23:58
  3. Höchstgeschwindigkeit R100GS ???
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 16:12
  4. Höchstgeschwindigkeit und Temperatur?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 15:54
  5. Höchstgeschwindigkeit 1200 GS
    Von ziro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 18:46