Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Höchstgeschwindigkeit Mod. 2010?

Erstellt von Fischkopf, 17.05.2010, 11:23 Uhr · 50 Antworten · 9.954 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hai Doro,

    das ist schon richtig. Ist auch irgendwie ein klasse Gefühl, wenn div. Bücklinge auf der BAB losheizen und man mal so eben mit am Kabel zieht und der Bückling verduzt nach hinten sieht und feststellt, daß n GS-Fahrer in aufrechter Haltung wie ein Ritter auf seinem Schlachtroß bis Vmax mithält. Da kommt diebische Freude auf
    ... sind aber dann arg blutarm, die Bücklinge

    Zum Thema Topspeed und Begrenzer. Es ist durchaus möglich, dass
    durch Gefälle oder Rückenwind oder beides die gefahrene Top Speed höher ist als angegeben,
    ohne dass man die Abriegeldrehzahl erreicht. Z.B. die 1150er mit langem 6. Gang.
    Der Drehzalbegrenzer kommt bei der 12er MÜ spätestens bei 225 lt Tacho. Bei der TÜ, s.o.


    Ich finde auch, dass man auf ner GS hohes Reisetempo fahren kann. Wenn der Motor vernünftig eingestellt ist, passiert da nix.
    Thema Sprit u Reifen haben die Reisebrummer auch.
    Klar, schöner ist die Strecke abseits der Bahn allemal....

  2. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    785

    Standard

    #42
    So dann will ich auch nochmal kurz was zur Höchstgeschwindigkeit und Drehzahl bei Vmax sagen.

    Heute aus den Niederlanden gekommen war spät dran AB A30 leer und Gas.

    Windschild höchste Stellung mit ADV Sitzbank in höchster Stellung und mit Arai Tour X und Motocrossbrille unterwegs sehr angenehm die Musik konnte man noch gut verstehen. Habe da wohl die ideale Größe. (1.70m)


    Mein Navi hat auf gerader Strasse fast Windstill immer so 220km/h angezeigt. (Tacho 230km/h)
    Bergab ging das Navi dann auf 225 km/h.

    Bei 220 zeigt der Drehzahlmesser etwas mehr wie 8000 touren an tippe da so auf 8200 U/min.

    Und warum man mit einer Reisemaschine nicht mal zügig Unterwegs sein darf
    verstehe ich hier nicht so ganz.

    Achso meine GS 2010er TÜ mit aktuell 2500km.

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Blubber Beitrag anzeigen
    ................
    Bei 220 zeigt der Drehzahlmesser etwas mehr wie 8000 touren an tippe da so auf 8200 U/min.

    Und warum man mit einer Reisemaschine nicht mal zügig Unterwegs sein darf
    verstehe ich hier nicht so ganz.
    ...............
    Hai Blubber,

    natürlich darfst Du mit der GS zügig unterwegs sein und wenn Du willst mit 225km/h bis der Tank leer ist

    In diesem Fred gehts hauptsächlich um Vmax bei rpmmax. Ich persönlich bin keine Freund von ständiger Kopfleistung, d.h. ständig am Drehzahllimit. Das tut auf Dauer keinem Motor gut.

    Es mag wohl andere Meinungen geben

    M. E. entspricht es nicht dem Charakter der GS, "stundenlang" mit >200km/h über die BAB zu hetzen. Wäre das mein Reiseziel würde ich eine Hoyakasu oder K13GT mit >160PS nehmen, die dann mit entspannenden 6.000rpm bei 200km/h über die BAB "cruist", die von Haus aus schon ihre rpmmax bei >= 10.000 haben. 2/3-Gas ist ein gesundes Verhältnis zur Reisegeschwindigkeit.

    Ein vielleicht hinkender Vergleich ist ein F1-Flitzer. Die Kisten drehen je nach Motor 18-19.000rpm und flitzen je nach Übersetzung ca. 350km/h. Aber die halten keine 5km am Stück die rpmmax, dafür sind sie nur kurzfristig ausgelegt. Wenn ich mich recht erinnere, ist eine der längsten Gerade ca. 2.000m lang und das ist schon hart an der Grenze. Da sind schon genug Motoren hochgegangen.

    Aber keine Sorge, die GS schafft mehr als 5km bei Vollgas Habs selber schon mal ausprobiert und sie läuft noch super

    Bin mal gespannt, obs mal ne Meldung gibt, wieviel km die GS bei Vollgas schafft, bevor sich das Pleuel vom Kolben verabschiedet hat

  4. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    7

    Reden

    #44
    Hi,
    bin letzte Woche Mod.10 gefahren muß sagen unten raus geht das Ding richtig gut aber schneller wie meine 08er isse auch nicht. Ist auch nicht so eine Ruckelkiste wenn Sie kalt ist und das Startverhalten ist auch wesentlich besser.bin am überlegen ob ich wechsele.

  5. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #45
    Hi,

    bin heute über die 57 ( Ri. Niederlande ) nach hause und habe meine neue ADV mit derzeit 1300km mal die Sporen gegeben.
    Es waren kanpp 230 und ich kann mir nicht vorstellen so im Urlaub zu düsen......
    Nach 5km ging es dann gemütlich mit 150 weiter.
    Aber ich wollte es doch mal wissen!!
    Auch bis 200 konnte ich sehr ruhig sitzten ( Schild ganz nach oben und ein Zusatzabweiser dazu ) . Auch keine Verwirbelungen oder lästige Windgeräusche am Helm.
    AABBBBERRR der Sound kann auf Dauer echt nervig werden. So schön er auch ist, aber ne stundenlange Beschallung muß nicht sein.
    Mein Einsatzgebiet sind eh die hiesigen schönen kurvigen Landstraßen und die Fahrten zur See in Holland.
    Dafür ist es für uns das richtige Moped!!

    LG Matti

  6. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    #46
    Also ich bin 190 groß. Ich habe schaffe knapp 215 km/h mit meiner 2010er. Drehzahlmäßig währe da noch Luft. Wenn ich mich klein mache, dann geht bestimmt noch was..

  7. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #47
    So - ich hab's nochmal probiert: diesmal kam ich auf 225km/h lt. Tacho und die Drehzahl war ca 8.200-8.300/min. Meine vor Monaten erreichten Tacho 232km/h dürften also so ziemlich das höchste der Gefühle sein, bevor der Begrenzer einsetzt. Mehr als 200km/h finde ich aber unnötig. Im übrigen bin ich gerade mit einer S1000RR und einer K1300R mit Windschild nach Italien gefahren und muss sagen, auf der Q sitzt man bei 200km/h bei weitem am bequemsten und am geschütztesten. Auch auf der vollverkleideten S ist ab 220km/h Schluss mit jeder Art von angenehmer Fahrt. Alledrings ist der Abzug ab 10.000/min schon wirklich abartig. Als ich nach 1500km wieder auf meiner Q saß, dachte ich, mindestens ein Zylinder wäre ausgefallen.

    So long!

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von DirkDiggler Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich klein mache, dann geht bestimmt noch was..
    Tipp für die 'Speedjunkies: Scheibe flach stellen und auf den Soziussitz setzen, dabei Beine eng an den Tank, dann kommen noch mal 1 bis 2 km/h

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #49
    Habs heute mal richtig krachen lassen-
    Mit Koffer und Gepäck etwas bergab 238 Km/h-


    OK- war gelogen- aber wen interessierts- kann eh keiner kontrollieren-


    Grüße

  10. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #50
    Jungs - ihr seid ja echte Spaßvögel - was habe ich gelacht. Wenn Ihr das Thema Höchstgeschwindigkeit in Zusammenhang mit der heiligen Q so ehrenrührig findet, lasst uns Idioten / Speed Junkies / Unwissenden doch einfach alleine diskutieren. Es besteht kein Zwang mitzumachen - wirklich nicht


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:22
  2. Höchstgeschwindigkeit GSA
    Von Schweizer-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 23:58
  3. Höchstgeschwindigkeit R100GS ???
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 16:12
  4. Höchstgeschwindigkeit im 5. Gang?
    Von spacenomad im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 23:14
  5. Höchstgeschwindigkeit 1200 GS
    Von ziro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 18:46