Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Höchstgeschwindigkeit und Temperatur?

Erstellt von simones, 07.01.2008, 18:47 Uhr · 59 Antworten · 6.010 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard

    #51
    Also die Diskussion ist doch in Ordnung, bei all den vielen Anbauteilen, die den cw-Wert eines Scheunentores ergeben, muss man doch ALLES nutzen, die Leistung der Karre zu erhöhen...

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #52
    evtl. sogar einen Power-Controller...

    >>>duckundganzweitweg<<<

  3. Chefe Gast

    Standard

    #53
    Meinst Du da die zittrige Hand am Gasgriff

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Also die Diskussion ist doch in Ordnung, bei all den vielen Anbauteilen, die den cw-Wert eines Scheunentores ergeben, muss man doch ALLES nutzen, die Leistung der Karre zu erhöhen...
    Die Kühlleistung ????? Ah, ja logisch - für´s Bier in den Koffern.

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Dei frage nach der Genauigkeit des GPS Empfängers und dessen abhängigkeit zur Temp ist irrelevant???

    .. inzwischen denk ich, die Geschwindigkeitsanzeige auf dem GPS ist reiner Humbug und hat weder etwas mit der Realen Geschwindigkeit zu tun, noch mit der Position in der Karte.
    Hallo,

    so ein GPS ist bei der Messung der Geschwindigkeit sehr genau. Angaben laut Garmin 0,05 m/s! Also auf den Stundenkilometer genau.

    Ciao
    Volker...

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #56
    Hi Wolfgang

    Na DIE Sache ist doch gaaaaanz klar:

    Jeder weiss, dass Kamele gar nicht schwitzen können.
    Das lag bestimmt daran , sonst wäre der Tip OK

    Noch mal zur Chessna:
    Die ganzen Flieger sind motorisch hyperprimitiv. Zündverstellung wie beim "Landfahrzeug" gibt's nicht. Hat man Glück, so gibt es zwei Zündzeitpunkte. Einen um den Motor in Gang zu bekommen und dann, bei "erhöhter Leerlaufdrehzahl" automatisch umgeschaltet, einen weiteren. Das war's.
    Ebenso bei der Gemischaufbereitung: Die Vergaser kennen den Begriff "Höhenausgleich" gar nicht, sondern sind Superprmitivausführungen die praktisch schon der Herr Benz persönlich verwendete. Das Gemisch wird erst mal "vollfett" eingestellt, dann wird "geleant" (also abgemagert). Viele der Herren Piloten vergessen das mal ganz einfach.
    Beim Flieger überwacht man dann auch am besten die Temperatur jedes einzelnen Zylinders! Weshalb? Weil der Hersteller zu doof ist die Kühlung so zu gestalten, dass jeder Zylinder (halbwegs) gleich gut gekühlt wird.
    Die meisten Probleme wurden, zum allergrössten Teil von den Amis, mit wenig Leistung aus gigantischen Hubräumen gelöst. Die Motoren haben sich seit 50 Jahren praktisch nicht verändert (und waren damals bereits veraltet!).
    Hören die Echo-Klassen ("Sportflieger") den Begriff "Einspritzanlage" fallen sie schon fast automatisch vor Entsetzen vom Himmel :-). So neumodisches Zeug....
    OK, es gibt inzwischen ein paar Neuerungen z.B. mit Dieseln und die ULs mit BMW Motor sind vergleichsweise topmodern. Selbst die Rotaxe sind noch aus der Neuzeit (bis auf die fehlende Einspritzung...).

    Fliegen ist schön, aber die Gegensätze "Moderne" (Glascockpit mit Autopilot und GPS) und "Steinzeit" (alles unter der Motorhaube) treffen in den meisten Fällen brutal aufeinander.

    Ob sich der Luftwiderstand im gleichen Mass erhöht wie die Leistung, wenn Temperatur und Höhe abnehmen, beim Mopped also ein Patt herrscht weiss ich nicht (mehr :-( ). Zumindest bräuchte das Mopped gar keinen Luftwiderstand (aber Luft! :-)).
    Beim Flieger würde das ausserordentlich komisch weil die Aerodynamik "ein bisschen" darauf angewiesen ist :-)

    gerd

  7. Chefe Gast

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Flieger würde das ausserordentlich komisch weil die Aerodynamik "ein bisschen" darauf angewiesen ist :-)

    gerd
    Bei Wolfgangs Moped kein Problem, der ganze drangeschraubte Krempel erzeugt genug Auftrieb...

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #58
    @Gerd: Ich habe so ca. 1.000 Starts mit Turbinenfliegerchen à la Pilatus Porter, Cessna Caravan, Twin Otter etc. hinter mir und saß oft genug auf dem CoPi-Sitz. Einhellige Aussage bei kaltem Wetter war, dass die Maschine deutlich besser steigt und das konnte man auch als nicht Pilot sehr gut merken. Ob sie dann auf Strecke langsamer oder schneller gewesen wäre, entzieht sich meiner Kenntnis, ich bin immer vorher ausgestiegen

  9. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Rebelheart Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so ein GPS ist bei der Messung der Geschwindigkeit sehr genau. Angaben laut Garmin 0,05 m/s! Also auf den Stundenkilometer genau.

    Ciao
    Volker...


    das hat aber nur Gültigkeit bei einer Strecke auf gleicher Höhe

    sobald erhebliche Höhenmeter in der Strecke zu überwinden sind ist die Garminberechnung fehlerhaft .......................

  10. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #60
    Also meine Q laäuft egal bei welcher Temperatur 242km/h laut Tacho und laut GPS 238km/h.........





    Jaaaaaa is klar , war nen Joke , wollte auch mal mitreden .........


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:22
  2. Höchstgeschwindigkeit GSA
    Von Schweizer-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 23:58
  3. Temperatur
    Von guaterider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 09:44
  4. Höchstgeschwindigkeit Mod. 2010?
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 09:53
  5. Höchstgeschwindigkeit 1200 GS
    Von ziro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 18:46