Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hohe Kahedo: Braucht's eine Lenkererhöhung?

Erstellt von alex37, 09.10.2011, 19:16 Uhr · 6 Antworten · 860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard Hohe Kahedo: Braucht's eine Lenkererhöhung?

    #1
    Wie gross seid ihr und habt ihr mit einer Kahedo hoch auch eine Lenkererhöhung nötig gehabt?
    Wieviel habt Ihr den Lenker erhöht?
    Passten die Kabel noch mit der Lenkererhöhung?

    Danke für Eure Tipps!

    Gruss alex37

    Sent from my GT-S5830 using Tapatalk

  2. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #2
    ???
    Was hat denn die Sitzbankerhöhung mit der Lenkererhöhung zu tun?
    Sind doch beides ganz verschiedene Maße.

    Die Kabel sollten nach der Lenkererhöhung allerdings schon noch passen, ansonsten sollten andere Kabel im Lieferumfang dabei sein.

  3. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #3
    Also bei meinem frueheren moped war mir der Lenker nach Erhöhung der Sitzbank einfach zu tief. War aber ne Transalp. Ich haette einfach gerne gewusst, ob das bei Einrichtungen Q auch so ist

    Sent from my GT-S5830 using Tapatalk

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Pauschal wird man es nicht sagen können. Da spielt ja nicht nur die Körpergrösse eine Rolle.
    Hat man Affenarme (wie ich), dann reicht es sicherlich. Bei ewig langen Beinen und einem um einen halben Meter höhergelegten Sitz kommt wohl kaum jemand zum Lenker. Dann ist da die Frage wie man sitzen möchte. Eher wie auf einem Hollandrad mit Gesundheitslenker oder noch wie auf einer Duc mit durchgeschobenen Gabelrohren.
    Nachdem ich relativ viel im Stehen fahre war dies die Grundlage für die Lenkerhöhe
    gerd

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #5
    Hallo,

    bin 193 cm groß und habe recht früh nach Kauf der Q eine Wunderlich-Lenkererhöhung (glaube 25 mm) montiert; an den Kabeln/Leitungen musste nichts geändert werden.
    Der Fahrersitz war anfangs der original BMW "hoch" in oberer Position, d.h. ich bin ca. ein halbes Jahr mit dem hohen Sitz ohne Lenkererhöhung gefahren, was doch zu ziemlich schmerzhaften Verspannungen in der Schulter geführt hat. Nach Montage der Lenkererhöhung waren diese schlagartig verschwunden; für mich also eine sehr lohnende Investition und recht preisgünstig.

    In diesem Frühjahr habe ich dann die hohe Kahedo-Bank montiert, die meiner Meinung nach besser als das Original ist, allerdings schon ziemlich hart

    Gruß
    beavy

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #6
    Einfach mal eine Decke oder Handtuch auf ca 8 cm falten und drauflegen. Dann bekommt man einen Eindruck der neuen Höhe ( drückt sich beim besitzen ja noch etwas zusammen) und kann schon erahnen, ob eine Lenkererhöhung von Nöten ist.
    Wunderlich und TT empfehlen länger Züge (meine ich, steht aber im Katalog) ab Lenkererhöhungen > 25 mm.

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #7
    Bei nur 1,79 m mit langen Armen fühl ich mich mit einer normal hohen Kahedo ganz wohl. Nach ein paar Touren hab ich bemerkt, dass mir die Schulter während längerer Etappen (300-500 km) schnell mal verspannt und weh tut ...
    28 mm Erhöhung (sw-motech) und den Klemmblock nach vorne gedreht, damit der Lenker ausser hoch auch weiter weg ist, brachten Abhilfe :-)
    und fährt sich auch ganz gut so Volker

    PS: Kabel waren kein Problem


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) KAHEDO Sportsitzbank, atmungsaktive und hohe Ausführung
    Von QgelQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 21:56
  2. Suche hohe Touratech/Kahedo Sitzbank für R 850 GS
    Von tkeh im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 20:37
  3. wer braucht schon eine Enduro...
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 22:11
  4. kaufe morgen wahrscheinlich eine R1100GS - braucht Tips
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 06:49
  5. Was braucht eine R 1200 GS Adventure(Zubehör)
    Von leix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 17:54