Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

HP2-Motor in R1200GS

Erstellt von eddie-erdmann, 21.03.2011, 10:11 Uhr · 16 Antworten · 2.876 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    73

    Standard HP2-Motor in R1200GS

    #1
    Hey Leute,
    ich hab schon die Suche bemüht und auch schon Google gequält.
    Hat jemand von euch Ahnung ob man den HP2-Sport Motor auch in die GS basteln kann?
    Oder gibt es jemanden der das schon gemacht hat?
    Ggf auch mit Getriebe und Kardan?....
    Ich meine 130PS sind nicht von schlechten Eltern und in Kombination mit dem Schaltassistenten wäre das doch mal ein gewagter Umbau.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #2
    hatten wir hier schonmal und dieser Umbau ist von den Kosten her total unrentabel, laß lieber den GS Motor auf 130PS bringen, kein Problem

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von eddie-erdmann Beitrag anzeigen
    Hey Leute,
    ich hab schon die Suche bemüht und auch schon Google gequält.
    Hat jemand von euch Ahnung ob man den HP2-Sport Motor auch in die GS basteln kann?
    Oder gibt es jemanden der das schon gemacht hat?
    Ggf auch mit Getriebe und Kardan?....
    Ich meine 130PS sind nicht von schlechten Eltern und in Kombination mit dem Schaltassistenten wäre das doch mal ein gewagter Umbau.
    moin,

    JA, man kann das tun.

    es ist allerdings fraglich ob sich das auch lohnt.
    die 133PS sind erst bei hohen drehzahlen versammelt und das drehmoment in der mitte ist bei den GS-modellen sicher nicht schlechter, eher im gegenteil.
    desweiteren schau mal nach, was so ein motor kosten soll. da bist du schnell bei 5.000€ und mehr.
    bei ebay bietet ein verkäufer einen umbau des HP2s motors in eine Megamoto für 7250,-€ an. das sollte auch auf anfrage in eine GS passen.
    bei dem preis hat man dann seinen eigenen motor übrig und kann den zur kostensenkung verkaufen.
    http://cgi.ebay.de/BMW-HP2-Megamoto-...item3f06581891

    es gibt aber auch alternativen, die ähnliche leistung bieten, aber das ganze etwas günstiger, garniert mit mehr drehmoment.
    sowohl www.rehcing.com , als auch www.roesnerundrose.de bieten verschiedene tuningstufen bis hin zur hubraumaufstockung an, wobei die 130PS auch erreicht werden, allerdings das drehmoment bei um 140Nm landet (evtl noch etwas darüber).
    bei der hubraumaufstockung mit allem zipp und zapp sind wir dann aber auch bei 4-5.000€, ohne einen motor überig zu haben ...

    viel spass beim geldverbraten
    ich habs auch gemacht

  4. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ,
    viel spass beim geldverbraten
    ich habs auch gemacht
    .... unglücklich sahst du deswegen aber nicht aus

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    #5
    Hallo,

    klar Tuning ist auch eine Option, aber haltbarer wird der Motor dadurch nicht. Ich denke halt, dass der HP2-Motor etwas stabiler läuft, als ein aufgebohrter GS-Motor.
    Ausserdem wäre halt auch der Schaltassistent eine interessante Option!

    Ich sag mal 5000€-8000€ für 30PS stehen eh in keinem Kosten/Nutzen Verhältnis! So gesehen kann man seine gebrauchte GS auch verkloppen und das Geld dann mit den Kosten für den Umbau in eine Multistrada investieren....

    Trotzdem finde so eine HP2GS hätte was!

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #6
    moooment

    den schaltassistenten kannste vergessen.
    dazu brauchst du nicht den motor, sondern kabelbaum und steuergerät.

    oder du machst es wie ich:
    ich hab einen schaltassistenten am rapidbike3 (powercommanderUSB geht auch)

    und sei sicher, ein ordentlich getunter motor hält genauso lange wie einer aus der HP2sport.

    kennst du die werksvorschrift für den 50.000er kundendienst an der HP2sport??
    da drin stehen so sachen wie "Austausch der Kolben" ... kein witz!!


    komm mal am 09.04. nach rödermark zum TDD, da wirst du vieles in erfahrung bringen können. oder mal bei den oben genannten links anfragen.

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von eddie-erdmann Beitrag anzeigen
    Hallo,

    klar Tuning ist auch eine Option, aber haltbarer wird der Motor dadurch nicht. Ich denke halt, dass der HP2-Motor etwas stabiler läuft, als ein aufgebohrter GS-Motor.
    Ausserdem wäre halt auch der Schaltassistent eine interessante Option!

    Ich sag mal 5000€-8000€ für 30PS stehen eh in keinem Kosten/Nutzen Verhältnis! So gesehen kann man seine gebrauchte GS auch verkloppen und das Geld dann mit den Kosten für den Umbau in eine Multistrada investieren....

    Trotzdem finde so eine HP2GS hätte was!
    Habe ich in Verbindung mit dem PC V und Autotun schon eine ganze Zeit im Einsatz und funktioniert auch ohne HP2 Motor Hammermäßig.

  8. Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    #8
    Hi,

    Schaltassistent ist optional erhältlich zum Paket. Kabelbaum wird nicht ausgetauscht. Schaltassistent funktioniert im Moment auch nur in Verbindung mit dem Steuergerät der HP2 Sport, also zwangsweise mit nur mit dem HP2 S Motor.

    Der HP2 S Motor in einer GS / Megamoto bietet jede Menge mehr als nur etwas mehr Leistung bzw. weiteres Leistungspotential. Der Motor bringt ein einmaliges und sportliches Fahrgefühl in das Bike, das seines Gleichen sucht. Ist halt etwas für Individualisten. Es gibt auch Retroumbauten für 25000 Euro....nur für den , dem es gefällt

    LG Alex

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moooment

    den schaltassistenten kannste vergessen.
    dazu brauchst du nicht den motor, sondern kabelbaum und steuergerät.

    oder du machst es wie ich:
    ich hab einen schaltassistenten am rapidbike3 (powercommanderUSB geht auch)

    und sei sicher, ein ordentlich getunter motor hält genauso lange wie einer aus der HP2sport.

    kennst du die werksvorschrift für den 50.000er kundendienst an der HP2sport??
    da drin stehen so sachen wie "Austausch der Kolben" ... kein witz!!


    komm mal am 09.04. nach rödermark zum TDD, da wirst du vieles in erfahrung bringen können. oder mal bei den oben genannten links anfragen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0394_klein.jpg  

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #9
    Schaltassistent funktioniert im Moment auch nur in Verbindung mit dem Steuergerät der HP2 Sport, also zwangsweise mit nur mit dem HP2 S Motor.
    Falsch,
    ich habe keine HP2 s und bei mir funktioniert das einwandfrei.

  10. Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    #10
    hi,

    du hast den BMW-Schaltassistenten dran? Welches Baujahr ist Deine GS?

    LG Alex


    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    Falsch,
    ich habe keine HP2 s und bei mir funktioniert das einwandfrei.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wäsche bei warmen Motor, bzw. Motor mit Wasser "abschrecken"?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 13:21
  2. Motor ersetzen!! ...R1200GS bj 04
    Von 12GS04 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 11:35
  3. Motor R1200GS wechseln
    Von weidenfighter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 17:42
  4. 30°C-Luft;100°C-Motor;Ampel 4min auf ROT;Motor AUS ?
    Von Eddilife im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 09:02
  5. Silizium-Motor statt Brennstoffzellen-Motor?
    Von Natural im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 13:04