Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hydraulik-Getriebeprobleme

Erstellt von jost, 23.08.2009, 18:35 Uhr · 1 Antwort · 654 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    1

    Standard Hydraulik-Getriebeprobleme

    #1
    Hallo GSer,

    ich bin neu bei EUCHG, mein Name ist Peter O., bin wohnhaft im Lande Bremen,

    und meine 1200er Adv. habe ich nagelneu Ende März 2009 gekauft.

    Bin jetzt bei 10.000 km und absolut unglücklich, weil nach ca. 5.700 km der Kupplungshebel weich wurde und kein sauberes schalten mehr möglich war sobald der Moto betriebswarm wurde. Mein FREUNDLICHER sprach zunächst von einem überfülltem Hydrauliksysem und brachte es I.O. Doch leider kurze Zeit später das gleiche Problem. Mein FREUNDLICHER wiederum sprach davon, dass wohl Luft im System sei, also wurde entlüftet. Doch schon wenig später wiederum das gleiche Problem. Und mein FREUNDLICHER wusste Abhilfe (wahrscheinlich) und neue Hydraulikflüssigkeit wurde aufgefüllt. Dann, alles Super, den ganzen Weg durch Schottland und Irland (4.800km) alles Gut. Bis ich von Irland auf der Autobahn kommend aus ROTTERDAM zum Tanken musste. Und plötzlich keine Wirkung mehr am Kupplungshebel hatte , obwohl kein Verlust bei der Flüssigkeit vorlag, hatte ich sowieso nie. Nach dem reinschleppen wurd meine ADV in Bremerhaven repariert. Und alles scheint Gut. Mittlerweile habe 8.700 km auf dem Zähler. Und plötzlich lässt sich nicht mehr sauber schalten sobald der Motor betriebwarm ist.

    Bin am Dienstag 25.8.2009 zum Neuen TERMIN BEI MEINEM FREUNDLICHEN, jwegen der 10.000er Inspektion, jedoch habe ich keine Hoffnung. Nun frage ich, wer hat vielleicht auch so etwas erlebt.

    Da ich fast 20ig Scheine (mitZubehör) gelassen hatte werde ich wohl auf Rückgabe / Wandlung bestehen und bitte somit um eure Stimme bzw Hilfe.

    und verbleibe mit freundlichem Gruß aus dem Norden.

    Peter O.

  2. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von jost Beitrag anzeigen
    Hallo GSer,

    ich bin neu bei EUCHG, mein Name ist Peter O., bin wohnhaft im Lande Bremen,

    und meine 1200er Adv. habe ich nagelneu Ende März 2009 gekauft.

    Bin jetzt bei 10.000 km und absolut unglücklich, weil nach ca. 5.700 km der Kupplungshebel weich wurde und kein sauberes schalten mehr möglich war sobald der Moto betriebswarm wurde. Mein FREUNDLICHER sprach zunächst von einem überfülltem Hydrauliksysem und brachte es I.O. Doch leider kurze Zeit später das gleiche Problem. Mein FREUNDLICHER wiederum sprach davon, dass wohl Luft im System sei, also wurde entlüftet. Doch schon wenig später wiederum das gleiche Problem. Und mein FREUNDLICHER wusste Abhilfe (wahrscheinlich) und neue Hydraulikflüssigkeit wurde aufgefüllt. Dann, alles Super, den ganzen Weg durch Schottland und Irland (4.800km) alles Gut. Bis ich von Irland auf der Autobahn kommend aus ROTTERDAM zum Tanken musste. Und plötzlich keine Wirkung mehr am Kupplungshebel hatte , obwohl kein Verlust bei der Flüssigkeit vorlag, hatte ich sowieso nie. Nach dem reinschleppen wurd meine ADV in Bremerhaven repariert. Und alles scheint Gut. Mittlerweile habe 8.700 km auf dem Zähler. Und plötzlich lässt sich nicht mehr sauber schalten sobald der Motor betriebwarm ist.

    Bin am Dienstag 25.8.2009 zum Neuen TERMIN BEI MEINEM FREUNDLICHEN, jwegen der 10.000er Inspektion, jedoch habe ich keine Hoffnung. Nun frage ich, wer hat vielleicht auch so etwas erlebt.

    Da ich fast 20ig Scheine (mitZubehör) gelassen hatte werde ich wohl auf Rückgabe / Wandlung bestehen und bitte somit um eure Stimme bzw Hilfe.

    und verbleibe mit freundlichem Gruß aus dem Norden.

    Peter O.
    Hallo Peter,

    ich habe dasselbe Problem, schau unter hier per Suche nach Kupplung. Ich freue mich ebenfalls schon auf meine Werkstatt. Hoffe zumindest die noch zu erreichen, da ich in der Ukraine bin und noch 3.000 Km vor mir habe.

    Gruss aus Melitopol
    Martin


 

Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! Kupplung trennt sporadisch nicht, kein Druck im Hydraulik System
    Von tourbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 11:27
  2. Hat BMW Getriebeprobleme ?
    Von LLosch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 11:57
  3. Getriebeprobleme
    Von moonrisemaroon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:48
  4. Getriebeprobleme ???
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 22:58
  5. Getriebeprobleme
    Von Herbi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 14:20